"stabiler" Gaming PC 1400€+ beratung

Nerd1981

Newbie
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
6
Hallo, ich möcht mir nen neune PC hauptsächlich für anspruchsvoll Games zusammenstellen, wollt aber drauf achten dass die Komponenten stabil laufen bzw. gut miteinander kompatibel sind und euch daher um eure Meinung fragen.

Bestellt wird bei Alternate, hier ist was ich mir vorgestellt habe:

(alternativempfhelungen vor allem bei RAM und Mainboard gern gesehen da ich da aufgrund der masse keinen durchblick mehr habe)

Betriebssystem: Windows 7 Home Premium 64
CPU: Core I-7 2600K (3.4Ghz)
Grafik: 7950
Netzteil: Corsair AX650(vielleicht mehr watt als nötig, aber hat gute Wertungen)
Gehäuse: Chieftech: CA-01B-B-SL Mesh Serie schwarz/silber

DVD Brenner: standard von Lite-On
Mainboard: Gigabyte GA-Z68XP-UD4
Arbeitsspeicher: Corsair 16GB DDR3 - 1333 Kit CMX16GX3M4A1333C9 , XMS 1
Festplatte: Seagate ST3750525AS 750GB, SATA600 Barracuda 7200

Gehäuselüfter: hier musste ich am Ende noch 2 Stück wählen, hab beide male ein 120mm von Coolermaster genommen. da kenn ich mich nicht aus. sollte ein größerer Lüfter rein? welche Lüfter haben möglichst "tiefe" Geräuche?

Vielen Dank schonmal im Voraus.
 

Lacs.

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
1.207
Den 2600K zu einem i5 2500K machen durch das gesparte geld dann eine 7970 kaufen. Netzteil kann man so lassen für später muss man kein neues kaufen. Mainboard reicht auch so für OC wenn nötig. Und wenn eine SSD..

BTW: Welcome! ;D
 
Zuletzt bearbeitet:

Sebbl2k

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
1.134
2500k reicht... keine SSD als systemplatte?

lüfter.. da mag ich die silentwings USC.. und immer möglichst groß und langsam drehend..
 

peterla

Cadet 4th Year
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
120
16GB DDR3 braucht kein Mensch zum zocken
 

Nerd1981

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
6
SSD würd ich bei auch noch gern reinpacken, wenn dann 120/128GB. irgendeine bestimmte? (Modell)
 
W

Wolfsrabe

Gast
Ein Core i7-2600K kann unter Umständen langsamer als ein Core i5-2500K sein, da sich die simulierten Kerne (Hyperthreading) bei Spielen negativ auswirken können. Der 2500K hat hier nur "echte" Kerne.

Außerdem wurde schon oft festgestellt, daß bei Spielen die heutigen CPUs ohnehin sich eher langweilen und sogar ein Core i3 voll spieletauglich ist. Die Grafikkarte ist nahezu immer der limitierende Faktor.

Das Geld, was du bei der Wahl des 2500K anstelle des 2600K sparst, würde ich deshalb lieber in andere Komponenten stecken, zum Beispiel in eine Grafikkarte jenseits des Referenzdesigns. Grafikkarten mit alternativer Kühlungsaustattung sind etwas teurer, aber dafür fast immer leiser, besser gekühlt und in manchen Fällen sogar ein wenig übertaktet.

Die 16 GB RAM sind auch total übertrieben. Auch wenn dein Budget sehr hoch ist, brauch man das Geld nicht rauswerfen. Mit 8 GB bist du gut dabei.

EDIT: SSD - meine persönliche Empfehlung: Crucial M4. Mindestens 128 GB, bei vielen gleichzeitig installierten Spielen vielleicht sogar 265 GB, kommt aber etwas teuerer
 
Zuletzt bearbeitet:

Lacs.

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
1.207
Hier mal wie ich es kaufen würde.. Kann man noch verbesser...
 

Anhänge

Ahorn

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
747

Netrunner

Commander
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
2.155
Finde ebenfalls das 16Gb Ram total übertrieben sind, auch wenn der Speicher relativ Günstig ist im Moment.
8Gb reichen locker für alle Games von Heute und auch von Morgen.
 

bl!nk

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
2.043
@peterla

Kosten aber heutzutage nicht die Welt und bei dem Budget würde ich die auf jeden Fall auch nehmen.

@topic

Beim Ram kann man kaum etwas falsch machen, einfach irgendein günstiges 1333er Kit nehmen und fertig.

128 GB SSD dazu (Samsung 830 oder Crucial m4)

2500K kann man nehmen, aber da niemand hier eine Glaskugel besitzt, kann keiner sagen, wielange der mit dem 2600K noch auf einem Niveau ist in der Spieleleistung (auch wenn ich mal von ca. 2 Jahren ausgehen würde)

bei der HD7950 eine übertaktete nehmen (Powercolor PCS+ empfiehlt sich), eine 7970 braucht man nicht zwingend finde ich

Und ich würde dir noch zu einem anderen Gehäuse raten.
 

Lacs.

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
1.207
@Ahorn: Villt mal CF oder sowas in der richtung oder starkes OC? Weil ich bin nun mit meinem 400Watt netzteil am ende! Und mir wurde das empfohlen mit der aussage es wird für alles reichen... außer CF/SLI
 

Sebbl2k

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
1.134
165€ für ne win 7 home version ist natürlich happig...

hab für ne "gebrauchte" OEM Pro Version 60 gezahlt.. mit Lizenzaufkleber und dem entsprechenden Datenträger der dazugehört... würd mal rumschauen ob es da nicht immer noch sowas gibt..

als gehäuse würd ich mir mal das antec three hundred anschauen.. hab drei stück davon.. find es also ziemlich bombe.
ob diese graka da nun reinpasst kann ich dir nicht sagen... allerdings hab ich eins von meinen mit na kneifzange etwas "gemoddet" so das nun jede graka reinpasst...
 
Zuletzt bearbeitet:

datalukas

Captain
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
3.626
@Ahorn: Villt mal CF oder sowas in der richtung oder starkes OC? Weil ich bin nun mit meinem 400Watt netzteil am ende! Und mir wurde das empfohlen mit der aussage es wird für alles reichen... außer CF/SLI
Deine CPU und Graka sind für das Gebotene auch außergewöhnliche Stromschlucker.
Solange es kein CF/SLI wird, was eh nicht empfehlenswert wäre, reichen 500 Locker, wenn das NT genug auf der 12V-Schiene liefert.
@TE Dieses NT ist qualitativ mindestens auf dem Niveau des Corsairs (das Innenleben der Corsairs wird von Seasonic produziert) und ist außerdem noch semipassiv:
http://geizhals.at/eu/544252
Meiner Meinung nach ist die Seasonic X-Serie eine der besten NT-Serien.
Reichen würde aber auch dieses:
http://geizhals.at/eu/677396
Hier gibts Win 7 übrigens auch neu günstig:
http://geizhals.at/eu/620886
 

Nerd1981

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
6
ok, vielen vielen dank erstmal.

der preisunterschied bei der CPU ist mir erst gar nicht aufgefallen.

ich mach dann aus der 2600 nen 2500, beim ram bleib ich aufgrund des geringen preises dabei, und werd dann die crucial als system und ne 5400er als ruhige massenfestplatte nehmen.

das 560er NT von Seasonic hatte ich auch erst im blick. werds mir dann noch mal näher angucken und wahrscheinlich auch nehmen.

Vielen Dank jedenfalls für die zahlreichen Antworten:)
 
Top