Stark gelüfteter Midi ATX Tower gesucht

redlabour

Banned
Dabei seit
März 2005
Beiträge
1.041
Hi,

ich habe meine Hardware (s. Signatur) derzeit noch in einem älteren Coolermaster (s. Bild vom geschlossenen Tower).

Die Lüftung ist mir aber nicht geheuer für meine derzeitige Hardware wenn ich an den Sommer denke.

Die Frontlüfter empfinde ich als recht lächerlich und die Seitenlüfter passen dank des Prozessorkühlers (s. Beispielbild in einem anderen Tower) nicht mehr und wurden beim Umbau entfernt. Angeblich kein Problem lt. Händler vor Ort.

Ich würde jedoch gerne auch aus ästhetischen Gründen mal auf ein neues Gehäuse umsteigen.

Ich suche eines in dem der Einbau der Komponenten komfortabel und möglichst schraubenfrei ist und in dem schon eine gute Lüftung eingebaut ist und dennoch genug Platz für meinen Prozessorkühler und die GTX470 bleibt. Ich stehe jedoch optisch überhaupt nicht auf überflüssigen Schnick-Schnack und Bling-Bling. Darf gerne Beleuchtungen nach aussen haben - kann ich aber auch drauf verzichten.

Derzeit wirkt das Gehäuse absolut zugestopft auch wenn die Temperaturwerte bei eine Raumtemperatur von derzeit 15-25 Grad ok sind. Bei 30 Grad im Sommer könnte das bei voller Leistung nach hinten losgehen.

Jemand Vorschläge?

Budget ca. 100,- €
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

supaman

Lt. Commander
Dabei seit
März 2008
Beiträge
1.105
die beste entlüftung ereichst du mit einem gehäuse, wo das NT unten ist und das im deckel "offen" ist bzw öffnungen in der größe 2x 120mm oder 1x 140 mm hat. es gibt von thermalteke ein schönes teil, da ist zusätzlich noch eine dual-docking station für 2x sata festplatte integriert.
 

ichbinich256

Ensign
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
138
Coolewr master haf mini hat wohl den besten airflow... oder ein Lian Li hat zwar nicht so viele lüfter aber das Aluminium kühlt auch nicht schlecht
 

redlabour

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2005
Beiträge
1.041
es gibt von thermalteke ein schönes teil, da ist zusätzlich noch eine dual-docking station für 2x sata festplatte integriert.
Und welches? Wenn ich auf deren Seite schaue ist fast jeder Gehäuselüfter nur optional so das man auch direkt einen Big Tower kaufen könnte und bei 180,- € landen würde. Finde ich arg überteuert für ein Gehäuse. 50-60 € für das Gehäuse und nochmal 40,- € für evtl. 2 Zusatzlüfter bin ich ja noch bereit zu zahlen.

Coolewr master haf mini hat wohl den besten airflow...
Bei Coolermaster fühle ich mich bei der Auswahl aber total überfordert aufgrund der schieren Menge an Modellen. Deswegen ja der Thread. ;)


Hi,

schau dir mal die Antec Nine Hundred und Twelve Hundred Serien an. Die sind i.d.R _sehr_ gut belüftet und gut verarbeitet.

Könnte dir ggf. zu groß/teuer sein, aber schau mal
Wesentlich zu teuer - Big statt Midi und zu protzig. Danke für Deinen Tipp aber anscheinend hast Du meinen Post nicht gelesen. Das ist genau das was ich nicht möchte - auch wenn es nett gemeint ist. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Shar

Captain
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
3.173
Servus.

Schau dir mal das Antec Three hundred an. Die Lüfter sind zwar nicht so toll, aber vom Budget her wäre das Nachrüsten guter und leiser Lüfter problemlos drinnen.

Auch das Cooler Master CM690 II lässt sich gut mit Lüftern bestücken, was locker im Budget wäre.

Grüßle ~Shar~
 

Xsp

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
1.697
Lancool K58 habe ich auch. Guter Airflow = gute Kühlung.
Kann ich nur empfehlen!
 

FS03

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
383
Baugleich zum K58 nur halt als Alu ist das Lian Li PC60/PC7 und wie sie alle heißen. Hab mir selber letzte Woche das PC-60FNWX gekauft. NT unten, 1* 140 Front, 1* 140 Deckel, 1* 120 hinten.
 
D

DarkInterceptor

Gast
viele lüfter helfen aber nicht viel. setze lieber auf ein durchdachtes system. vorne rein hinten / oben raus is optimaler als x lüfter vorne + x lüfter seite und x lüfter hinten.

ich würd ja das phanteon gehäuse von xigmatek empfehlen oder das utgard gehäuse.
das coolermaster HAF mini is auch gut. und schon ganz ordentlich mit lüftern bestückt. bin mit dem großen haf 932 sehr zufrieden.
 

Schnubb

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
1.238
Ich kann dir das hier empfehlen, habe ähnliche Kriterien wie du (nur ist mein Budget ein wenig weiter oben angesiedelt):
http://www.alternate.at/html/produc...P/290061/?tn=HARDWARE&l1=Gehäuse&l2=Big+Tower

Wenn dir das nicht gefällt udn du dich nicht entscheiden kannst und entsprechend Zeit zur Verfügung hast, würde ich dir empfehlen einfach mal hier einige durchzuschauen:
https://www.computerbase.de/forum/t...view-liste-diskussionsthread-beachten.602461/

Da musst du allerdinsg einige Stunden mitbringen.
Hab wohl auch siet gestern Abend so um die 5-6 Stunden gelesen.
 

Crystex

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
510
Das Lancool K58 ist wie Xsp schon sagte wirklich ein gutes Gehäuse für den Preis den du dir vorstellt! Belüftungsmässig gibts da auch nix zu meckern, kanns im Gegenteil!
Die Rezesionen auf Caseking sprechen auch für!
 

Xsp

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
1.697
Ich kann dir das hier empfehlen, habe ähnliche Kriterien wie du (nur ist mein Budget ein wenig weiter oben angesiedelt):
http://www.alternate.at/html/produc...P/290061/?tn=HARDWARE&l1=Gehäuse&l2=Big+Tower
Er sucht ein Midi Tower, das HAF932 hatte ich auch schon. Nur 13 kg Leergewicht ist schon Heftig und dann kommt da noch die Hardware rein. Und außerdem ist das Case schon ziemlich BIG. :D
Aber es hat ne Super Kühlung, das steht außer Frage. ;)

Kann ich also für Ihn auf keinen Fall empfehlen.
 

engelswut

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
367

Schnubb

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
1.238
Er sucht ein Midi Tower, das HAF932 hatte ich auch schon. Nur 13 kg Leergewicht ist schon Heftig und dann kommt da noch die Hardware rein. Und außerdem ist das Case schon ziemlich BIG. :D
Aber es hat ne Super Kühlung, das steht außer Frage. ;)

Kann ich also für Ihn auf keinen Fall empfehlen.
Ja hab ich schon gelesen, dass es um einen Miditower geht, aber ganz ehrlich: die einzigen Nachteile an Big Towern sind doch, dass sie so schwer und groß sind, ganau da liegen aber auch Vorteile, da sie durch das Gewicht weniger Schwingungen abgeben und die Seiten auch stabiler dagegen sind und der Vorteil der Größe liegt auf der Hand. Klar, wenn man auf ne Lan gehen will, nervt das gewicht schon, ist den Vorteil meiner Meinung nach aber allemal wert...
Ich habe heute vor ein paar Minuten mein neues System geliefert bekommen und mir ist klar, ich werde mir keinene MidiTower mehr holen. Netzteil passt evtl nicht und generell ist die Größe schon recht beschränkt.
 

Wilhelm14

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
20.049
...setze lieber auf ein durchdachtes system. vorne rein hinten / oben raus is optimaler als x lüfter vorne + x lüfter seite und x lüfter hinten.
Richtig und unbedingt beachten! Wärme steigt auf und diesen Effekt unterstützt man mit Lüftern. Also unten/vorne rein, oben/hinten raus. Oben/hinten raus macht oft das Netzteil. Liegt das Netzteil unten, fällt die Abwärme und Lüfterleistung vom Netzteil natürlich weg. Irgendwo im Netz ist ein Test, wo sämtliche Variationen gemessen worden sind. Leider finde ich den gerade nicht mehr.

Teuer: Silverstone Fortress FT01B: http://www.caseking.de/shop/catalog...verstone-SST-FT01B-Fortress-black::10958.html
Günstig: Xigmatek Midgard: http://www.caseking.de/shop/catalog...Xigmatek-Midgard-Midi-Tower-black::12410.html
Auch in Kombination mit Fenster, Netzteil, Lüfter, Dämmung: http://www.caseking.de/shop/catalog/Gehaeuse/Xigmatek/Midgard-Serie:::29_10429_10573.html
 

bergboss

Ensign
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
255
Das Xigmatek Midgard bietet Platz für sieben Lüfter und besitzt zwei 120mm Lüfter mit jeweils vier weißen LEDs und eine Lüftersteuerung für bis zu drei Lüfter.

Die Front und der Deckel bestehen fast vollständig aus Meshgitter.
http://www.mindfactory.de/product_i...Xigmatek-Midgard-Midi-Tower-o-NT-Schwarz.html

Bin damit seit 6 Monaten zufrieden ... mal sehen wie es in einem Jahr mit dem Staub aussieht, aber irgendwie lassen sich die flusen ja so und so nicht wirklich vermeiden.
 

LeXeL

Commander
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
2.530
hast du dir schonmal das fractal define r3 angeschaut?
weil großartig was schlichteres gibt es bald nich zu kaufen

http://www.mindfactory.de/product_info.php/info/p680525
dann noch zusätzlich einen 120er für die front und einen fürs top und die hast auch ausreichend durchlüftung
z.b. http://www.mindfactory.de/product_i...Design-Silent-Series-600U-m-9db-A--Weiss.html + http://www.mindfactory.de/product_i...al-Design-FD-120-1000U-m-15dB-A--Schwarz.html

da kommt man dann ziemlich genau auf deine 100€ und du hast noch ner vernünftige alternative zum lancool


wobei es da immernoch die alternativen von coolermaster gibt
zum einen das haf mini http://www.caseking.de/shop/catalog...er-HAF-Mini-RC-922M-KKN1-GP-black::12377.html
als etwas auffälligere variante, wobei mir da der mainboard tray nicht so gefällt

und zum anderen das rc 690 II http://www.caseking.de/shop/catalog.../Cooler-Master-RC-690-Serie:::29_90_1436.html
da dann halt die advanced oder lite variante, je nachdem ob du das satadock und das mehr an lüfter haben willst oder doch lieber die lüfter durch bessere austauscht und dafür aufs satadock verzichtest


eine weitere möglichkeit wäre halt das du das fractal arc noch abwartest http://www.fractal-design.com/?view=product&category=2&prod=57
weil das soll im april ja kommen und dürfte wohl auch recht human sein vom preis wenn man sich so die anderen fractals anschaut (das array mal ausen vor:freak:)
 
Anzeige
Top