Streaming-Pc

Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
3
Hallöchen,
ich bräuchte ein wenig Hilfe.
Ich suche einen zuverlässigen mittelklassigen Gaming-Pc zum Streamen..
Am liebsten ein Amd mit einem Ryzen 5.
Da ich nicht so viel Ahnung habe, frag ich lieber euch :)
Was schlagt ihr mir vor?

Liebe grüße Frani



1. Was ist der Verwendungszweck?
Zocken und Streamen

1.1 Falls Spiele: Welche Spiele genau? Welche Auflösung? Hohe/mittlere/niedrige Qualität? Wie viele FPS?
League of Legends, 720p, mittlere Qualität im Spiel, flüssige 60 fps im Spiel wären toll.

1.2 Falls Bild-/Musik-/Videobearbeitung oder CAD: Als Hobby oder bist du Profi? Welche Software wirst du nutzen?
nicht mehr als gimp

1.3 Hast du besondere Anforderungen oder Wünsche (Overclocking, ein besonders leiser PC, …)?
Das ist egal

1.4 Wieviele und welche Monitore möchtest du nutzen? Anzahl, Modell, Auflösung, Bildwiederholfrequenz (Hertz)? Wird FreeSync (AMD) oder G-Sync (Nvidia) unterstützt?
1 Monitor (altes Monitorkabel) und ein Fernseher (hdmi) als Monitor verwendet..

2. Ist noch ein alter PC vorhanden?
  • Prozessor (CPU):
  • Arbeitsspeicher (RAM):
  • Mainboard:
  • Netzteil:
  • Gehäuse:
  • Grafikkarte:
  • HDD / SSD:
soll alles erneuert werden

3. Wie viel Geld bist du bereit auszugeben?
700-800 €

4. In wie vielen Jahren möchtest du das System frühestens upgraden oder ersetzen müssen?


5. Wann soll gekauft werden?
Halbes Jahr etwa

6. Möchtest du den PC selbst zusammenbauen oder zusammenbauen lassen?
Zusammenbauen lassen.
 

grill

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2017
Beiträge
1.060

nicK--

Commander
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
2.671
Hi, dann komm in einem halber Jahr wieder, so macht das einfach keinen Sinn.
 

unique28

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
1.756
Da die andere zwei vor mir nicht so freundlich waren.

In ca. einem halben Jahr kommt der neue Ryzen..
 

SV3N

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
10.829
Hi,

bei deinen Anforderungen und deinem Budget würde ich folgt vorgehen.

* AMD Ryzen 5 2600 (Boxed) 155,— Euro
* MSI B450 Tomahawk 105,— Euro
* G.Skill Aegis 16GB DDR4-3000 110,— Euro
* Sapphire Pulse Radeon RX 580 210,— Euro
* Crucial MX500 500GB 70,— Euro
* Scythe Mugen 5 Rev.B 45,—Euro
* Sharkoon M25 Silent PCGH Edition 55,— Euro

Gesamt: 750,— Euro

Aber wenn du erst in einem halben Jahr kaufen möchtest, kannst du direkt einen Ryzen 3000 auf Basis der ZEN2 Microarchitektur nehmen.

Liebe Grüße
Sven
 

nicK--

Commander
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
2.671
Ich würde ersr gar nicht den Ryzen mit Codieren quälen, es wird sicherlich etwas von Nvidia geben was der 580/590 paroli bieten wird in der 2000er Reihe, der neue HardwareCodierer der 2000er Serie macht ein deutlich besser Bild als seine Vorgänger und belastet den PC kaum im Gegensatz zur Softwarecodierung über die CPU.
Aber 6 Monate ist noch lange hin...
 

koernerpudding

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
3
Ich kenn mich halt null damit aus.. Ich möchte halt einfach etwas haben womit ich flüssig auf mittlere Quali streamen kann :D
 

SV3N

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
10.829
Ich habe vorher mit einem R7 2700X und einer RX 580 gestreamt und ich streame auch jetzt mit einem R7 2700X und RX VEGA 56.

Die von mir genannten Konfiguration kannst du für deine Zwecke bedenkenlos nehmen.

@nicK-- eine NVIDIA RTX bei einem Gesamtbudget von 800,— Euro? Ich glaube wohl kaum. ;)

Liebe Grüße
Sven
 

nicK--

Commander
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
2.671
6Monate Zeit... niemand sagt es wird zwangsläufig eine RTX sein es kann auch eine GTX 2000er sein aber deine und meine Glaskugel sind wohl beide gerade zur Inspektion also werden wir wohl warten müssen :)
 
Top