Stromverteilung Netzteil / Belastung

skorpion1800

Cadet 4th Year
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
123
Hallo,


ich habe gerade kleinere Probleme mit meinem Corsair HX850W

Und zwar:

1. Ich habe leider die restlichen Kabel von meinem Kagelmanagement verloren.
Jetzt möchte ich nicht gleich ein komplettes Set sehr überteuert nachkaufen.

Jetzt baue ich auf ein CrossFire System um ( 2 x R9 290X )
und habe jetzt gerade nur für meine HD 6970 1 x 8 Pin und 1 x 6 Pin angeschlossen.

Kann ich dieses Kabel eigentlich direkt verlängern und eine 2. GraKa mit an die Leitung legen?

Kann das Netzteil so viel Leistung auch über eine Buchse erbringen, oder sollte jeder 6-/8Pin Slot
am besten einzeln und direkt angeschlossen werden am Netzteil?
 

HominiLupus

Banned
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
33.550
Einzeln!
 

Theobald93

Admiral
Dabei seit
Nov. 2013
Beiträge
7.389
Das Netzteil hat nur eine 12V Schiene, also theoretisch ist es möglich.
Jedoch werden die Buchse/Kabeln nicht so viel Strom leiten können/dürfen.

Pro 8pin Buchse am Netzteil wären das >250W für eine Graka.

Oder hast du wirklich nur 1 einziges Kabel? :o
 
Zuletzt bearbeitet:

En3rg1eR1egel

Admiral
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
7.296
2x r9 290x aufbauen ?
wer macht denn freiwillig sowas ?

die gtx 970 ist schneller , billiger, sparsamer, kühler und leiser.
es gibt aktuell keinen grund eine überteuerte r9 290x zu kaufen, und erst recht nicht 2 davon...

außerdem hast du ein nt für über 200€ und jammerst über 30€ kabel ?
also bitte...
 

Hibble

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2010
Beiträge
11.925
Um mal etwas Verwirrung zur beseitigen: Aus dem Netzteil sollten eigentlich zwei PCIe-Kabel kommen.

Für eine R9 290X würde aber bereits ein Kabelstrang ausreichen, weshalb du jeweils einen Adapter von PCIe auf zweimal PCIe brauchst..

@En3rg1eR1egel: Kennst du seinen Einsatzzweck oder zu welchen Konditionen er an die Grafikkarten kommt? Also Füße still halten und lieber etwas sinnvolles zum Thema beitragen..
 

Twostone

Captain
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
3.913
Solltest Du wissen, was Du tust, kannst Du Dir die einzelnen Kabelstränge auch selber ersetzen. Mini Mate-n-lok Steckergehäuse und Einsätze kriegt man bei den üblichen Verdächtigen (Conrad, Reichelt, Schuricht, etc.), Crimpwerkzeug auch (wenn man es noch nicht haben sollte).

Wenn Du allerdings nur glaubst, daß Du Ahnung von Elektrotechnik hast, dann Finger weg davon und laß Dir die Kabel entweder nachfertigen von einer Fachkraft aus Deinem Freundeskreis oder bestelle eben Original-Zubehör. So günstig ist Deine GraKa nicht, daß Du die falsche Spannung (bzw. falsche Polarität) anlegen willst.
 

skorpion1800

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
123
Hallo liebe Forengemeinde,


vielen Dank für Eure Antworten.
Im übrigen sind es sogr 2 x 290X LCS ;)
und von einer dritten in naher Zukunft wäre ich auch nicht abgeneigt.

Ja Kabel usw, habe ich schon viele verlegt.
Egal, ob Haus, Hobby oder Computer.

Ich gebe Dir Recht Twostone,
man sollte schon gute Fachkenntnisse mitbringen.
Aber ich glaube sogar, das es heute sogar jeder 3. Klässler schaffen würde,
ein 8 Pin Kabel nach zu machen. Ein originales ist ja vorhanden, und die Ersatzteile lassen sich ja wirklich leicht beschaffen.

Ich wollte alles möglichst kompakt halten,
und deswegen hatte ich lieber mal nachgefragt.

Ha ha :)

Habe gerade meinen PC mal auseinander genommen und muss sagen, das bereits 2 x 8 PIN Anschlüsse vom Netzteil rausgehen.

Kann ich da jetzt wirklich mittels Adapter von 1 x 8 Pin auf 1 x 8 Pin + 1 x 6 Pin wechseln / ergänzen?
Das wäre ja wunderbar.

Gibt es solche Adapter überhaupt auf dem Markt?

Grüße
 

Hibble

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2010
Beiträge
11.925
Ja, ich hab jetzt aber nur den Adapter gefunden: http://www.adaptare-shop.de/PC-Stro...8_u526_z6671d4ec-4016-43e5-9fe8-00a374471abe/

Weil du die Grakas vermutlich auch übertakten möchtest, würde ich dennoch mit einzelnen Kabeln weniger Bedenken haben.
Rein von der Leistungsfähigkeit sollte es keine Probleme machen, selbst 3x 10 Ampere sollte ein Kabelstrang ohne Probleme verkraften. Bedenklicher wäre wohl eher der Spannungsabfall darüber, wobei der auch noch im Soll sein sollte..
 
Top