• ComputerBase erhält eine Provision für Käufe über eBay-Links.

Suche laute Bluetooth Soundbox fürs Auto

leviat

Cadet 2nd Year
Registriert
März 2013
Beiträge
24
Hallo zusammen,

ich würde gerne einer Freundin eine Bluetooth Soundbox schenken, das auch oft im Auto verwendet werden soll, weil ihr Autoradio nur CDs frisst. Habt ihr eine Empfehlung, die laut genug ist und unter 80€ liegt? Ich würde mich freuen! 🤗

LG
levi
 
Hat das Radio keinen Line-In?
Weil so ne Box fliegt doch nur durchs Auto.
Oder halt ein Autoradio mit Bluetooth. Bekommt man auch für 80€
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: LukS und Roesi
Oder einen Bluetooth-FM-Transmitter.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Zerstoerer und LukS
oder für 15 € einen bluetooth transmitter den man in den zigarettenanzünder steckt der dann den sound auf na radio frequenz abspielt
 
Welches Radio oder Auto ist es genau? Vllt ghibt es Adapter oder so.

Ein neues Radio mit Bluetooth wäre keine gute Idee?

@VDC @Destyran Wie gut sind diese Teile klanglich und wieviele Störungen gibts bei solchen Teilen? Stelle ich mir nicht so gut vor.
 
Spillunke schrieb:
@VDC @Destyran Wie gut sind diese Teile klanglich und wieviele Störungen gibts bei solchen Teilen?
Die Dinger sind die Katastrophe.
Lass die Finger davon.

Wenn dann nur ein Bluetooth --> Line-In Adapter.
Sind gut nutze ich auch :-)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 3125b
R O G E R schrieb:
Wenn dann nur ein Bluetooth --> Line-In Adapter.
Sind gut nutze ich auch :-)
Dafür wäre dann halt wie schon gefragt wichtig, welches Radio/Auto es ist. Jetzt muss der TE mal weitermachen.
 
Danke, für eure zahlreichen Antworten! Sehr nett! Das Auto ist eine Mercedes B-Klasse (2009). Wir haben bisher leider keinen Line-In gefunden. Direkt ein Autoradio mit Bluetooth oder Line-In einzubauen klingt natürlich fein. Wie schwierig wäre das denn? Ich kenne mich nur mit dem Zusammenbau von Rechnern aus. Autos sind Neuland für mich. 😅
 
Schon im Handschuhfach nachgeschaut?
 
Gibt kleine Adapter. Radio rausziehen, Stecker hinten ans Radio, mit Stromdieben 12V und Masse abgreifen alles in den Schacht hinterm Radio schieben und das Radio wieder einschieben/einbauen.
10min, wenn man sich vorher schlau macht, wie man das Radio ausbaut und welche Kabel am Radio 12V und Masse sind.

Einzige Unklarheit die ich bisher dazu habe: Welchen Modus im Radio stellt man dann ein, um das BT Signal hören zu können?
 
Danke für die Antworten! Dann muss ich demnächst mal das Auto unauffällig inspizieren. Wir wohnen leider etwas auseinander und es sollte eine Überraschung werden. Vielleicht haben wir ja Glück und im Handschuhfach ist tatsächlich eine AUX Buchse 😁
 
Da mein Autoradio auch nur CDs frisst und es keine AUX-Buchse gibt habe ich mir vor einiger Zeit diesen FM Transmitter geholt.
https://www.amazon.de/gp/product/B07QJ12DKF/ref=ppx_yo_dt_b_search_asin_title?ie=UTF8&psc=1

Ich persönlich bin damit super zufrieden. Interferenzen gibt es - wenn du die richtige Frequenz für dich gefunden hast absolut keine.

Der klare Nachteil bei so nem Ding ist halt dass du die Autoradio-Steuerung deines Wagens nicht nutzen kannst (Von Laut/Leise mal abgesehen)
 
Wenns denn wirklich eine Soundbox sein soll kann ich diese empfehlen:
https://smile.amazon.de/gp/product/B07B2Q5RG5/ref=ppx_yo_dt_b_search_asin_title?ie=UTF8&psc=1

Nutze sie selbst für Hörbücher, hat aber auch für Musik einen ordentlichen Bums wenns sein muss.
Hatte sie bei Amazon in einem Sale für knapp 60€ abgestaubt ... also mal im Auge behalten wenn Interesse besteht.

Hier ein ehrlicher Test den ich auch so unterschreiben kann.
 
ich habe einen bt lautsprecher (soundblaster free) neben meinem bett stehen, dafür taugt er gut. doch auf dem fahrrad, in dem getränkehalter unter dem sattel gibt es immer verbindungsstörungen. man müsste die box am lenker neben dem smartphone befestigen, aber dafür bräuchte es eine halterung, welche ich nicht habe und auch keine passende finde. im auto würde ich direkt ein autoradio mit usb, sd-karten und spotify connect hernehmen.
 
Zurück
Oben