Suche mechanische Tastatur + "schnörkellose" Maus, 80% Games 20% Schreiben, ca. 100€

SIDESTRE4M

Rear Admiral
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
5.397
Was spricht dagegen, die MS Wheelmouse Optical für Games zu benutzen? Der Sensor ist gut genug, wenn auch nicht der schnellste, solltest du High-Senser sein.

Tastatur: Warte ein paar Tage ab, bis die Mionix rauskommt. Vielleicht ist die ja zu empfehlen.
Ansonsten: Mit Glück findeste bei ebay noch ne neue Raptor K1.
Steelseries g6v2 liegt auch voll im Preisrahmen.

Wenn dir das Design egal ist, findeste vielleicht bei ebay noch ne G80-1501. Die hat Doubleshot Keycaps und NKRO.

Die Zowie Clereritas könnte auch ganz nice sein, auch wenn man vereinzelt von Leertasten-Fehler hört.
 

Quickbeam2k1

Lt. Commander
Dabei seit
März 2011
Beiträge
1.153
Also fürs schreiben sollen die Black-switches nicht so toll sein.
Evtl wäre da die Razer Blackwidow was. hat aber (leider) blue switches (statt brown)
 

SIDESTRE4M

Rear Admiral
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
5.397
Gibt Schlimmeres als das Schreiben auf Blacks. Würde da anhand des Schwerpunkts entscheiden. Mehr Gaming, oder mehr Schreiben?
 

SIDESTRE4M

Rear Admiral
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
5.397
Was hindert dich daran, sie am Laptop zu benutzen?^^
Bei Mediamarkt gibts zum Großteil nur Crap-Tastaturen. Lass dich davon nicht beirren.
Ne Black Widow haben die dort schonmal. Daran kannste MX-Blue Switches mit Klick-Druckpunkt testen.
 

SIDESTRE4M

Rear Admiral
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
5.397
Palm-Grip-User? Kannst dir auch mal die Intellimouse Explorer 3.0 anschauen. Die dürfte dann vielleicht besser passen und der Treiberkram ist wirklich nur optional. Die Ikari Laser ist noch eine Idee, auch wenn sie schon ein bisschen älter ist. Die MX-518 als Palm-Grip-Evergreen, genauso wie die Deathadder.
 

Highspeed Opi

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
10.193

Jesterfox

Legende
Dabei seit
März 2009
Beiträge
44.484
Die MS Intelli Explorer 3.0 ist der Deathadder nicht unähnlich, aber etwas größer (ist eigentlich eher wie die Imperator). Aber die Deathadder kann ich dir empfehlen, ich bin mit meiner sehr zufrieden. Der optische Sensor ist auch besser als das was Razer als Laser bei den anderen einsetzt (der TwinEye hat diesen "Lift-Off-Bug")

Bei den Tastaturen sind die wichtigsten ja schon genannt worden. Die G80 3000 hat halt nur 2key Rollover, ich hab meine mal im Sammelthread mit reingestellt, da sieht man ganz gut, welche Tastenkombinationen Ärger machen. Im Praxisbetrieb hab ich da allerdings nie wirklich was davon gemerkt, ich war da richtig erstaunt über das Ergebnis, das doch so viele Aussetzer dabei waren..
 

Dark Thoughts

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
10.179

w0ll3

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
1.424
Naja, komplett fehlerfrei gibts nicht.

STMicroelectronics OS MLT 04: Negative Beschleunigung ab 1,55 m/s

Avago ADNS-6010: Skipt bei 1,35m/s

Avago ADNS-S9500: Positive Accel

Avago ADNS-A2020: Angle Snapping

ADNS-S3080(E): Angle Snapping

Philips Twin eye: Z-Axis Bug

Und so weiter, am besten schneidet meiner Meinung nach der Avago ADNS-S3888 (Deathadder, Abyssus) ab, welchen ich selber verwende, bis auf die LOD gibts da keine Probleme mehr, da eine neue Firmware das Jitter Problem gefixt hat.
 
Top