Suche schnelle System-HDD

scarabus

Ensign
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
139
Da ich mit meiner neuen ST2000DL003 eher unzufrieden bin was die geschwindigkeit angeht, werde ich die wohl zurückschicken.

jetzt suche ich eine systemplatte (keine ssd) die minimum 1TB bietet und wirklich sehr schnell ist, fokus zugriffszeiten. einzige bedingung: sie soll leise im "idle" sein, d.h. kein lautes motorgeräusch,nerviges fiepen oder dergleichen. zugriffsgeräusche stören mich nicht. mehr als 80€ sollte sie auch nicht kosten.

nach ersten recherchen ergab sich, dass die caviar black wohl zu laut seien bzw auch schnell hin sein sollen ? samsung spinpoint neigt zum fiepen ( aus eigener erfahrung )... irgendwelche tipps ?
 

G00fY

Commander
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
2.997
Ich weiß nicht was an der F3 fiepen soll. Neben der WD und der Samsung gibt es aber keinen schnelleren (bezahlbaren) Systemplatten.;)
 

M.B.H.

Commander
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
2.085
ich hab von samsung seit jahren alle platten von f1 bis f4, 500gb bis 2 tb, und ich muss sagen, speziell die neue 2 tb platte ist schön leise, kein fiepen (im externen gehäuse, im rechner verbaut also sicherlich noch mal leiser), und sehr leise. ob die zugriffszeit bei anderen schnellerdrehenden platten nun merklich schneller ist, kann ich dir gerad aber nicht sagen.
 

martius

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
301
du hast schon recht, Caviar Black sind nicht die leisesten, aber richtig schnell. Kaputt gehen tun die nicht schnell, und wenn die schon nach 3 Jahren hin sein sollte hast du immer noch die 5 Jahre Garantie drauf
 

scarabus

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
139
also ich habe noch eine spinpoint f3 1TB hier rumliegen, da war mir das "idle" geräusch doch zu störend, hochfrequentes "fiepen"... muss dazu sagen, dass ich sehr empfindlich bin was das angeht ;)

davon abgesehen, gibts denn irgendwelche alternativen zu der?
 

easyVic

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
78
Entspricht zwar nicht direkt deiner Vorgabe, aber ich kann sehr die 320GB F4 von Samsung empfehlen als Systemplatte. Diese hat 7200RPM und ist wirklich fix, auch sehr leise und kühl. Außerdem soll sie recht ausfallsicher sein, da sehr wenige bewegliche Teile verbaut sind auf Grund des halb deaktivierten 640GB Platters (nur ein Lese-Schreibkopf). Ich habe auf dieser Windows und alle installierten Programme und Spiele. Als Datenspeicher habe ich ebenfalls eine 2TB Samsung F4 mit 5400RPM verbaut, auch sehr leise. Bin mit der Leistung sehr zufrieden. Für meine Belange reichen die 320GB als reine "Installationsfestplatte" gut aus. Der Rest an Daten liegt wie gesagt dann auf der 2TB. Vielleicht ist diese Lösung ja auch was für dich.

Gruß

easy
 
Zuletzt bearbeitet:

uni_emp

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
444
warum solls denn keine ssd werden ?
 

scarabus

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
139
SSD ist mir momentan noch zu teuer, da warte ich lieber noch ne weile bis der markt etablierter und günstiger ist.
 

M.B.H.

Commander
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
2.085
...weil es keine 1 TB ssd für 80 euro gibt :)
 

easyVic

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
78
Habe sie nicht, aber wohl schneller als die blue ;) ....Aber ich meine schon öfter gelesen zu haben, dass sie nicht wirklich leise ist.
 

Darkscream

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
17.121
Behalte doch deine Platte und hole dir eine SSD nur für das System! Kein Mensch braucht 1 Tb nur für das System - ich habe zwar noch XP aber bei mir sind auch nur 14 Gb voll, allerdings ohne Wiederherstellungspunkte.
 

Die wilde Inge

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
1.700
Ich weiß nicht was an der F3 fiepen soll. Neben der WD und der Samsung gibt es aber keinen schnelleren (bezahlbaren) Systemplatten.;)
@Zitat:

Ich hatte selber eine F3 1TB Platte, weil die angeblich so leise sind, musste dann feststellen, dass ich sogar beim Schicken einer Nachicht über ICQ das Feedback der Platte durchs ganze Zimmer hören konnte, aus dem geschlossenen Gehäuse und ich meine das in vollem Ernst. Bevor jetzt on dir der Aufschrei kommt. Wenn man mal genau googelt, stellt sich raus, dass es 50% Nutzer gibt, die auf das teil schwören, wie mein Kumpel, daher hate ich mir die auch gehollt. Allerdings gibts dann noch die anderen 50%, wozu ich leider gehörte. Wo die Platten reif für den Sperrmüll sind! Samsung soll wohl ganz krasse Qualitätsunterschiede haben.

@ Ersteller:

Auch wenn du extra gescrieben hast, dass du keine SSD haben willst, muss ich mich hier meinem Vorredner anschließen. Ich hatte kurzzeitig wie gesagt selber 2x F3 als Raid0 für mein System, die waren dann zu laut und ich habe sie zurück gegeben und mir eine 60GB SSD geholt. Ich muss auch sagen, dass ich immer gedacht haben "braucht kein Mensch, schade ums Geld", aber ich muss an dieser Stelle offen zugeben, dass das einfach falsch war. Ob man das brauch, sei immernoch dahin gestellt, aber der Performance-Schub ist DERMAßEN heftig, das glaubt man nur, wenn man es in seinem eigenen System erlebt hat. Selbs eine "langsame" SSD ist noch mehrfach besser als die schnellste HDD.

Super gerige Zugriffszeit, keinerlei Geräusche und auch hoher Durchsatz bei sehr kleinen Datein, was unerlässlich für eine System-Platte ist.

Ich kann dir nur ans Herz legen, scheue die 10€ mehr für eine SSD nicht und hol dir sowas, du wirst es nicht bereuen!

Auf meine 60GB SSD passen mein Win7 64bit, alle Programme, Crysis 2, Gothic3 und Anno 1404 und ich habe immernoch 20GB Platz!

Meine Empfehlung: OCZ Vertex 2!
Die hier liegt 15€ über deiner Grenze, aber wirklich, du hast kein Ärger mehr mit Zugriffsgeräuschen, etc. Es lohnt sich!
http://www.schottenland.de/preisver...4/60GB-OCZ-Vertex-2-E-Series-OCZSSD2-2VTXE60G

Viel Erfolg!
 
Zuletzt bearbeitet:

Darkscream

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
17.121
Man sollte den Platten auch ein wenig Zeit geben sich ein zu laufen - meine F3 war am Anfang auch lauter wie meine F2 jetzt hat sie 900Betriebsstunden und ist einiges leiser als die F2 - dass mal dazu.
 

scarabus

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
139
@wilde inge, die SSD hatte ich mir auch angeschaut, ist interessant. teil des problems meiner jetzigen ST2000DL003 ist aber auch sporadisch sehr merkwürdiges verhalten wie system "lähmen" bei transfer vieler kleiner dateien.

http://forums.seagate.com/t5/Barrac...te-operation-cause-other-operation/td-p/91682

wenn man sich das forum anschaut, findet man vielerlei probleme mit der platte, ich möchte das ding unbedingt vor ablauf der 14-tage frist loswerden ;)

da mir die spinpoint zu "fiepig" ist, brauche ich also eine komplett neue platte, platte und ssd ist mir dann doch zu teuer. deswegen hole ich mir lieber eine schnelle HDD mit viel platz und gut ist ;)
als übergang baue ich mir die spinpoint nochmal ein, superschnell war die ja, nur eben für mein pers. empfinden zu laut.
Ergänzung ()

so hab die seagate mal versandfertig gemacht und die spinpoint wieder rein... rein geschwindigkeitsmäßig liegen allein zwischen denen schon welten.
 
Anzeige
Top