Suche VPN für Roku

simp^ty

Ensign
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
129
Hallo Community,

ich habe den neuen Roku HDMI Dongle vorbestellt, um Netflix und Hulu bei uns streamen zu können.
Nun brauche ich nur noch einen VPN. Da ich den vorrangig fürs Streamen nutzen möchte,
habe ich einen Anbieter entdeckt, der sich genau darauf spezialisiert hat: UnoTelly.

Meine erste Frage wäre: Hat schon irgendjemand Erfahrungen mit dem Service gemacht und kann was zum Speed sagen?

Meine zweite Frage wäre, ob es hier Roku-Besitzer gibt und wie sie das händeln bzw. welcher VPN-Anbieter sich am besten eignet, um die Längersperre zu umgehen? Habe schon viel über Hidemyass und ovpn gehört.


Viele Grüße,

simp^ty
 
Ich hab mir auf meinem US-Virtual-Server selbst sowas eingerichtet um mir Netflix zu streamen. Es gibt mehrere Möglichkeiten, das zu umgehen. Den gesamten Traffic über ein VPN zu schicken ist meist keine gute Idee, da die Performance mies ist. VPN alleine ist daher nicht das Gelbe vom Ei. Provider wie UnoTelly verwenden daher selektives Routing. D.h. nur die Daten zur Authentifizierung werden über einen Reverse-Proxy oder VPN geschickt, der in den USA steht, der eigentliche Download des streams erfolgt direkt. Speed is daher kein Problem, bei keinem Anbieter der mit "DNS" wirbt.

Das in Kombination mit dem Roku Dingens zu verwenden, erfordert aber eventuell etwas Netzwerkfrickelei an deinem Router bzw. Setup eines Software-Routers an einem PC, der den Traffic ensprechend umleitet. Kommt auf die Umsetzung an...

EDIT: OK, UnoTelly funktioniert durch Freischaltung deiner IP auf deren Reverse-Proxy. D.h. keine Frickelei am Router. Du musst nur irgendwie regelmäßig deine IP bei deren Server aktualisieren, damit sie auf der Whitelist bleibt. Dafür gibts eh ein paar Tools: http://help.unotelly.com/support/solutions/articles/15863-unotelly
 
Zuletzt bearbeitet:
Danke für deine ausführliche Erläuterung.
Einen eigenen virtuellen Server zu betreiben ist mir zu aufwendig.
Das mit dem Einstellen der neuen IP im Router ist aber okay, das ist kein Problem.
Das heißt also, deiner Ansicht nach ist der Dienst zu gebrauchen? Dann werde ich ihn mal ausprobieren, ist ja die erste Woche kostenlos, dann 5$ im Monat + VPN. Geht eigentlich voll. Hoffentlich ist der Speed dann auch gut :D
 
Zurück
Top