Test Test: Asus Nexus 7

Patrick

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
5.267
Nach drei Smartphones nun also auch ein Tablet: Mit dem Nexus 7 will Google auch auf diesem hart umkämpften Markt Fuß fassen, helfen soll dabei ein Kampfpreis. Doch musste man dafür zusammen mit Asus zu viele Kompromisse eingehen? Oder kann man mittlerweile auch für deutlich weniger als die Konkurrenz hochwertige Tablets anbieten? Wir werfen einen ersten Blick auf Googles Angriff!

Zum Artikel: Test: Asus Nexus 7
 

Shini

Ensign
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
200
Ein Kartenslot und ich wäre wirklich schwach geworden, aber so wird halt weiter gewartet da eh nicht wirklich ein Einsatzzweck vorliegt :)
 

nebukadnezar.ll

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
1.182
Ja, Kartenslot für SDXC + UMTS und das Teil ist sowas von gekauft.
 

Leight

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
490
Es gibt immer noch einen Adapter mit dem man USB Geräte an den MicroUSB hängen kann ;)

Sonst eigentlich tolles gerät, ich warte auf das Surface und dann wird entschieden welches es wird
 

Rickmer

Admiral
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
9.960
Zur Überschrift: "Billig oder Günstig" würde besser klingen ;)

Danke für den schönen Test :)
 

Stahlseele

Commodore
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
4.980
MicroSD Kartenslot und MHL und USB Host Adapter Fähig . . das is heute beinahe überall standard und hätte das Gerät SEHR viel besser gemacht.
 

escrivel

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
1.538
Guter Test!
Ich für meinen Teil liebe das Nexus 7 jeden Tag ein kleines Stück mehr :)
 

Next

Ensign
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
240
Also ich komme bestens damit klar und finde Verarbeitung und das Material gut. Habe mir ein OTG usb Kabel besorgt und häng meinen 32 gb stick dran wenn ich einen Film schauen möchte. Internet hole ich mir über mein SII. Und dann noch 16gb für 209€... Was will man mehr :D
 

NMB

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
433
sobald ich 250€ über hab wirds gekauft, also nächsten monat :) hoffentlich gilt so lange noch die 20€ Gutscheinaktion. Was den speicher angeht komme ich mit 16 gb grade so aus, frage mich dabei grade ob man via handy wlan, vom nexus auf den speicher des selben handy zugreifen kann ?!? dann wäre das problem gelöst, hab nochmal 32 gb auf dem telephon...

die usb methode ist natürlich noch praktischer...
 

TeraPro

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
318
schon schade, dass es keine Award bekommen hat. Ist halt kein Apple Produkt!!
Die Objekivität der Tests auf dieser Seite zweifle ich leider immer mehr an!!!
 

Steve81

Commander
Dabei seit
März 2009
Beiträge
2.608
Puhh... zum Glück keinen MicroSD Kartenslot. Sonst wäre ich wohl schwach geworden :D
 

Hermel88

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
1.181
Ich bin auch zufrieden mit dem Nexus 7
ja klar eine SD Karte könnte noch rein aber wofür hab ich dropbox :D
jetzt warte ich nur noch auf gutes Zubehör dann ist alles gut
 

cR@zY.EnGi.GeR

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
1.999
Für 209€ (dank der Media Markt Gutscheinaktion :)) kann man wirklich nicht meckern. Ein Speicherkartenslot wäre allerdings schon sehr wünschenswert gewesen (z.B. zum Betrachten von Bildern und Videos, die man mit seiner DSLR aufgenommen hat).
Der seitliche Rahmen hingegen besteht aus Aluminium, was einen angenehmen Kontrast zur Rückseite darstellt.
Das stimmt leider nicht, der Rahmen ist ebenfalls aus Kunststoff.
 
Zuletzt bearbeitet:

Viper0201

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
346
Also die Nachteile, die im Fazit genannt wurden fallen ja wohl unter die Kategorie: "professionelles Fehler suchen" - bis vieleicht auf die Helligkeit alles unwichtige Punkte. Und zu behaupten die Möglichkeit Bücher und Filme zu kaufen hätte bis jetzt den Unterschied zum Ipad ausgemacht ist doch wirklich lächerlich. Da gabs scho zu Android 2-Zeiten wunderbare Alternativen. Das einzige Manko das ich finden kann ist das es nach dem Booten mehrere Minuten dauert bis wirklich alles einsatzbereit ist.
 

Descho

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
51
Sie schreiben doch dass es für den niedrigen Preis ein gutes Tablet ist, bei dem man halt auf etwas Komfort verzichtet.
 

Hermel88

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
1.181
Lass doch einfach an dann brauchst nich booten:D
 

Klichtmetzer

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
39
An alle die wegen dem fehlenden SD-Slot und dem nicht vorhandenen USB-Host zögern. Schaut euch doch mal das Acer Iconia 210 an. Selben Werte wie Nexus 7 aber mit 10" und SD-Slot und USB-Host. Bin damit bisher echt zufrieden.
 

DvP

Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
9.514
schon schade, dass es keine Award bekommen hat. Ist halt kein Apple Produkt!!
Die Objekivität der Tests auf dieser Seite zweifle ich leider immer mehr an!!!
:daumen: Das stimmt allerdings...nur wegen geringerer Helligkeit keinen Award zu vergeben auch wenn sonst alle Geräte die nur annähernd gleich viel kosten, bei weitem nicht so gut sind, kann ich auch nicht nachvollziehen.

@ Viele hier
Glaubt es jenen die mit Bauchweh auf ein Gerät ohne SD-Slot gewechselt haben -> ihr werdet ihn einfach nicht vermissen. Zumindest nach ein paar Tagen.
 

7Of9

Cadet 1st Year
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
8
Ein an sich gutes Gerät, dass wertig wirkt, gut in der Hand liegt und im Vergleich zu meinem iPad 3 ein Leichtgewicht ist und in fast jede Tasche passt. Leider steckt der Teufel wieder im Detail: Mein 1. Nexus hatte einen sichtbaren Pixelfehler. Darauf hin habe ich mir über den Play Store Nr. 2 bestellt - auch ein Pixelfehler. Ich dachte mir, aller guten Dinge sind 3 - also noch eines bestellt. Wieder ein Pixelfehler. Meine Kreditkarte ist nun erstmal auf Anschlag.

Der Spaß geht aber erst richtig mit dem Kaufrücktritt los. Sofern man unter Eingabe der Bestellnummer den automatisierten Widerruf im Google Play Store durchführt, bekommt man kurze Zeit später eine Rückmeldung, dass die BESTELLUNG nicht mehr storniert werden kann. Also schreibt man eine E-Mail, in der man den Sachverhalt erklärt und einen Widerruf gem. der gesetzlich eingeräumten 14 Tage wünscht. Erst danach erhält man dann später ellenlange Anweisungen, wie die Rücksendung zu erfolgen hat. Weiterhin wird innerhalb von 2 Tagen ein Rücksendeaufkleber versprochen, den ich bis heute - nach Ablauf der Frist - natürlich nicht erhalten habe. Also muss ich wieder an den Saftladen schreiben. Von meiner 1. Widerrufs-Mail bis heute sind nun 5 Tage vergangen. Ich kann also nur jedem abraten, sich das Teil (zumindest direkt über Google) zu bestellen.
 

cR@zY.EnGi.GeR

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
1.999
Top