News The Legend of Zelda: Verschiebung auf 2017 aber zeitgleich für Wii U und NX

9t3ndo

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
1.502
#3
Von mir aus können die auch bis Ende 2017 brauchen. Hauptsache es kommt ein Kracher wie OoT oder TP
 

seafox

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
114
#4
Das heist aber für mich das die NX ein gleiches oder sehr ähnliches Steuerungsprinzip wie die Wii U aufweisen also zweites Display im Controller etc .
 

Ar3ku

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
49
#7
ich finds seltsam das alle nur von einer neuen Console ausegehen!

Nintendo sagt selber sachen wie "Videospieleplattform" über das Project NX! und dazu das sie kein Ersatz für Wii U oder 3DS sein soll,
ERGO kommt das was neues, könnte mir vorstellen eine Plattform ala Steam! oder vllt ein Smartphone/Tablet mit HDMI anbindung etc pp.
Denn das sagen sie auch, das sie weiter in den Mobilfunkmarkt vordringen wollen.

ich bin mal gespannt, aber ich tendiere ganz einfach NICHT bei Nintendo NX auf eine neue KOnsole!.....und gut ding will weile haben, hauptsache nen Kracher Zelda wieder! mit wirklich "Open World" zumindest so wie bei A Link to the Past ;)
 
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
8.365
#8
Langjährigen Fans der Nintendo-Konsolen wird die Anfangssequenz von Star Fox Zero vielleicht vertraut vorkommen: Schon in Lylat Wars auf dem N64 gab es eine nahezu identische erste Mission, in der Fox und Kollegen in die Handlung rund um den bösen Obermotz Andross eingeführt und mit den ersten Gefechten vertraut gemacht wurden. Allerdings ist der Einstieg im neuen Star Fox Zero ungleich komplizierter, da die Bedienung alles andere als intuitiv funktioniert.
Video: Starfox Zero - Trailer (Launch) (5:56)

Schuld ist der Wii-U-Controller. Nintendo zwingt den Spieler, auf zwei Bildschirme zu starren: Während auf dem TV-Gerät der Arwing von hinten zu sehen ist, zeigt der Screen des Pads die Cockpit-Ansicht. Kompliziert wird es dadurch, dass das Zielen und Feuern auf dem Pad passiert - inklusive Ausrichtung der Kanonen durch Bewegung des Pads. Gleichzeitig muss man auf dem großen Screen verfolgen, wo sich Kontrahenten nähern und wann ausgewichen werden muss.

Es braucht deshalb einige Zeit, bis die Steuerung verinnerlicht ist. Bis dahin passiert es immer wieder, dass auf den falschen Bildschirm geschaut oder verwechselt wird, wann die Sticks zur Bedienung des Raumschiffs und wann das Pad zur Ausrichtung des Cockpits bewegt werden müssen. Eine zweite, vereinfachte Steuerungsoption mit Unterstützung des Classic Controllers wäre wünschenswert gewesen.
http://www.golem.de/news/test-star-fox-zero-weltraumabenteuer-mit-cockpitproblemen-1604-120532.html

Die Idee mit dem Controller Display war zwar Innovativ aber in der Funktion unbrauchbar,
das hat sich kein ander getraut, jetzt wissen wir auch warum, Nintendo hätte es vorher testen sollen,
auf dem Handheld DS funktioniert es ja auch nur bedingt.
 

fryya

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
1.803
#9
Wow, war ja abzusehen, aber trotzdem. Wow. Quasi 5 Spiele in 2 Jahren dann.

Na ja, trotzdem noch x mal mehr gute exclusives als die Konkurrenz.
 
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
5.010
#10
Naja, die bisherigen Gerüchte gehen doch schon stark von einer "Plattform" à la "Konsole + Handheld" aus.

Würde auch für beides soweit vom Lebenszyklus her passen.
 
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
6.895
#12
Ist jetzt auch kein Beinbruch. Hinke so oder so ziemlich mit Zelda hinterher.

Freuen tu ich mich dennoch tierisch. Gibt kaum vergleichbare Spiele. Alles richtig gemacht Nintendo.

Achja und was den Kommentar bezüglich Display auf dem Controller betrifft. Ich finde es Genial und hoffe sehr dass dies bei der NX fort geführt wird.
 
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
2.968
#13
Das schön an den Spielen auf der WiiU ist ja. Wenn man sie nicht gleich zum Launch sich kauft, ist das nicht schlimm. Man kann sie auch noch 1-2 Jahre später sich kaufen und hat dann genauso viel Spaß wie, wenn man sie sich gleich gekauft hätte. Liegt halt einfach daran, das in Nintendo Spiele irgendwie doch noch das Quentchen mehr, ich nenne es mal Spielspaß, reinfließt als bei anderen Titeln.

Daher betrübt es mich mit Zelda nur ein klein wenig. Habe eh noch Windwaker offen und Twilight Princess. Ebenso habe ich noch Bayonetta 1 und 2 offen, sowie Xenoblade Chronicles X. Auch habe ich noch einige Spiele, die ich mir eventuell noch holen will.

Fakt ist aber, ich werde wohl das neue Zelda dann mit der NX zusammenkaufen.
 
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
3.328
#14
Das ist ja alles schön und gut das ihr noch ein paar Zelda Spiele offen habt, aber es gibt so manche die das ganze einfach nicht mehr einsehen.
Zelda OOT ist neben MGS4 mein absolutes Lieblingsspiel und A link to the Past mein Lieblings SNES Spiel. MM war ebenfalls noch sehr gut aber anders. Windwaker ist für mich der Zweitbeste Teil. Hier hat vieles einfach gestimmt und die Optik ist Zeitlos, auch wenn ich den realistischeren Look einfach besser für Zelda finde.
Zelda TP auf der Wii hat schon die ersten großen Abnutzungserscheinungen. Immernoch ein gutes Spiel, aber es gibt bei dem Spiel zurecht viel zu meckern.

Zelda Skyward Sword läuft bei mir am Rande eines Totalausfalls. Neutral betrachtet immernoch ein solides Spiel, aber für ein Zelda wirklich alles andere als gut. Wie oft sie den Totenbringer gebracht haben oder das allgemeine Gegner und Level recycling war einfach nur eine Frecheit. Von der nervigen Schwertsteuerung will ich garnicht erst anfangen.

Deswegen sind meine Erwartung an das neue Zelda extrem gering. Ich habe die Befürchtung das es an den gleichen Krankheiten wie TP und SS leiden könnte. Zelda ist ein tolles Franchise, aber bei weitem nicht mehr der heilige Gral der es Früher einmal war.
 
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
2.968
#15
Ja dann such dir doch ein neues Franchise. Warum versteifst du dich auf etwas, was dir ja offensichtlich keine Freude mehr bereitet. Ist ja nicht so, das es keine anderen wunderschönen Adventures gibt, die man spielen könnte.

Wieso immer darauf beharrt wird, das wenn es nicht so und so aussieht, oder dieses und jenes Feature drin ist, man es nicht kauft. Und auch immer das Spiele gefälligst dann released werden, wenn man es haben will. Mit welcher Arroganz ihr durch das leben geht. Sorry aber, das Spiel kommt, wenn es fertig ist bzw. der Hersteller meint es sei fertig für den Markt. Punkt aus. Entweder wir kaufen es dann, oder halt nicht.

Geduld scheint einfach bei vielen nicht mehr vorhanden zu sein. Was mich wieder zur Aussage bringt, das viele hier einfach nur noch stupide Konsumzombies sind, die nur noch konsumieren wollen und das möglichst schnell und möglichst oft.
 
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
1.804
#16
Naja, irgendwie muss man die Käufer der Wii U ja vertrößten ;)

Mich würden aber langsam mal die technischen Fähigkeiten der NX interessieren. Wenn Nintendo wieder mitten im Konsolenzyklus eine Konsole auf den Markt wirft, dann muss diese es technisch auch mit der Konkurrenz aufnehmen können, u.U. diesen sogar überlegen sein. Wenn nicht, dann droht der NX das gleiche Debakel wie der Wii U: Sie konnte mit der Xbox 360 und PS3 konkurrieren, sah aber kein Land gegen die Xbox One und PS4. Zu wenig RAM, zu schwache CPU und GPU, kein Blu-Ray Laufwerk und ein lächerlich geringer interner Speicher von wenigen GB. Jedes ordentliche Smartphone hat da mehr!

Idiotisch wäre es von Nintendo, weiterhin auf andere Hardware zu setzen. Microsoft und Sony haben es vorher mit IBM PowerPC (Xbox 360 Triple-Core) bzw. Cell Architektur (Septa-Core?) versucht und Entwickler rissen sich teils die Haare bei Portierungen heraus. Viele mussten sich entscheiden: Investieren wir viele Ressourcen in eine Version und lassen diese sehr gut laufen (z.B. God of War 3), oder versucht man einen Spagat und riskiert, dass es Probleme gibt (TES V: Skyrim)?
Jetzt setzen beide auf x86-64bit Lösungen von AMD. Nintendo hat mit der Wii U aber weiterhin auf eine Lösung von IBM gesetzt. Ich habe gehört, dass Nintendo nun etwas von ARM einsetzen will... aber im Internet fliegt viel Unsinn umher. Also abwarten.
 
Dabei seit
März 2014
Beiträge
5.543
#17
Ist es wirklich Vertrauen in das Spiel wenn man auf der E3 nur Zelda zeigt oder liegt es nicht doch eher daran, dass Nintendo sonst nichts mehr für die Wii U (und auch den 3DS) im Feuer hat?^^

Und was Dark_Knight eigentlich sagen will: Es ist egal ob man ein Nintendo-Spiel jetzt kauft oder erst in zwei Jahren, der Preis wird dann nämlich immer noch genau so hoch sein wie zum Release^^

Warum jedoch Titel die nicht von Nintendo stammen (auf anderen Plattformen) weniger Spaß machen sollen wenn man sie erst ein Jahr nach Release kauft (und dann mit ordentlichem Rabatt) wird er wohl auch nicht erklären können, als würde The Witcher 3 jetzt für jemanden der es das erste Mal spielt weniger Spaß machen als das vor nem Jahr der Fall war.
 

tek9

Rear Admiral
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
5.421
#18
Wieso immer darauf beharrt wird, das wenn es nicht so und so aussieht, oder dieses und jenes Feature drin ist, man es nicht kauft. Und auch immer das Spiele gefälligst dann released werden, wenn man es haben will. Mit welcher Arroganz ihr durch das leben geht. Sorry aber, das Spiel kommt, wenn es fertig ist bzw. der Hersteller meint es sei fertig für den Markt. Punkt aus. Entweder wir kaufen es dann, oder halt nicht.

Geduld scheint einfach bei vielen nicht mehr vorhanden zu sein. Was mich wieder zur Aussage bringt, das viele hier einfach nur noch stupide Konsumzombies sind, die nur noch konsumieren wollen und das möglichst schnell und möglichst oft.
Das sind einfach Fanboys die sich in ihrer Rolle als lautstarke Minderheit sehr gut gefallen.

Viele Nörgler haben auch die Macke das sie denken Foren sind lediglich dazu da um sich zu beklagen. Das in einem Forum auch anderes Kommuniziert werden kann, ist diesen Leuten meistens völlig fremd.

BTW ist Fan die Abkürzung für Fanatiker.
 
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
2.693
#19
Wie vermutet :D Hoffentlich wird´s nicht so ein Krampf wie TP. Das fand ich ganz schrecklich mit dem Wii-Controller, weil man einfach gemerkt hat, dass es für einen GC-Controller gemacht wurde.
Aber wenn das auf dem NX besser aussieht, kaufe ich mir nach langer Zeit gern mal wieder eine Nintendokonsole für das Zelda+Smash :->
 

Cohen

Commander
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
2.388
#20
Das schön an den Spielen auf der WiiU ist ja. Wenn man sie nicht gleich zum Launch sich kauft, ist das nicht schlimm. Man kann sie auch noch 1-2 Jahre später sich kaufen und hat dann genauso viel Spaß wie, wenn man sie sich gleich gekauft hätte.
Das trifft so ziemlich auf jedes Spiel zu, egal auf welcher Plattform. Nach einem Jahr sind die meisten auch ordentlich "durchgepatcht", bugbereinigt und ausbalancierter, so dass der Spielspaß sogar noch etwas größer ist als direkt nach der Veröffentlichung.

Wenn man sich nicht von jedem Spielehype anstecken lässt und Spiele wegen zweifelhafter "Vorbestellboni" sofort bei erster Gelegenheit in den Einkaufswagen schmeißt, hat man den gleichen oder größeren Spielspaß für deutlich weniger Geld.
 
Top