Treiber bei Virtualisierten Rechnern nachinstallieren

Revan335

Commander
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
2.121
Hi Leute,

ich habe es jetzt geschafft mit Paragon meinen XP und Win 98 Rechner zu virtualisieren.

Sie starten auch, nur wollen die neue Treiber haben, da VMware Player ja andere Hardware virtualisiert als die Rechner vorher hatten.

Windows 98 startet sogar bis zum Desktop.

Das Problem ist nur, dass ich die Windows 98 CD einlegen soll, die VM aber kein CD/DVD Laufwerk hat.

XP bricht nach einem kurzen Blick auf den Ladescreen mit nen Bluescreen ab.

Auch hier stellt sich mir die Frage, wie kann ich die nötigen Treiber für die beiden Betriebssysteme installieren, damit ich die VM nutzen kann bzw. auf die Daten zugreifen kann.

Vielen Dank schon mal für Eure Hilfe.

Gruß

Revan335
 

BlubbsDE

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
41.197
Warum hat die VM kein CD Laufwerk? Lege die Win 98 CD ins virtuelle Laufwerk ein. Windows 98 will fast immer die Win 98 CD haben, wenn Treiber nach installiert werden.

Daher hat man auch Windows 98 nie von CD installiert sondern das Win9X Verzeichnis von der CD auf die HDD kopiert und von HDD installiert. Das hat einem diesen Ärger erspart.

Bei XP siehts dunkel aus. Kommst Du da abgesichert auf den Desktop? Du hättest zuvor mit Sysprep XP vorbereiten müssen. Das hätte systemkritische Treiber deinstalliert. Das würde Dir aber schon einmal gesagt. Das Problem hattest Du ja schon mal.

Welche VM Software nutzt Du? Mit Win 98 wirst Du mit einer neuen Version Treiberprobleme bei der GraKa haben. Die werden von den Gasterweiterungen nicht mehr wirklich unterstützt unter Win 98.
 
Zuletzt bearbeitet:

Revan335

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
2.121
Nutze VMware Player müsste Version 9 sein.

Habe nur das Problem, das der 98 Rechner nicht mehr startet und der XP kein Bild mehr.

Andere Grafikkarte habe ich auch nicht zur Hand.

Im Arbeitsplatz von 98 wird kein CD/DVD Laufwerk angezeigt.

Probiere es aber Morgen nochmal mit dem Virtuellen Laufwerk.

Die Rechner sind ziemlich alt, noch mit Pentium 2/4 und ISA.
 

BlubbsDE

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
41.197
Die verbaute Grafikkarte spielt keine Rolle in einer VM. Eine VM stellt eine eigene Karte zur Verfügung. Egal, welche Du wirklich verbaut hast.

Und aktuelle VMs haben keine Treiber mehr für ihre Grafikkarten, die unter Windows 98 funktionieren würde. Unter VirtualBox gibt es eine Lösung. Bei dem VM Ware Player, keine Ahnung.
 

Revan335

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
2.121
Hab es jetzt mit der P2-Anpassung bei Paragon probiert.

XP startet jetzt bei VMware und VirtualBox.

Wenn ich das auch mit Win 98 machen will, findet er kein Windows im Image, vielleicht geht das bei Paragon ja erst ab Win2k.

Was für eine Lösung gibt es den bei VirtualBox ?
 

BlubbsDE

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
41.197
Für VirtualBox bekommst Du hier

https://forums.virtualbox.org/viewtopic.php?t=9918

einen funktionierenden VGA Treiber für Windows 98.

Ich habe den auch im Einsatz.

Die Variante aus 3.2, den SciTech Display Doctor. Der Rest wurde ja schon geschrieben. Win98 CD ins virtuelle Laufwerk rein und Windows kann die Treiber, die fehlen, nach installieren
 

Revan335

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
2.121
Danke schon mal für die Hilfe.

Hab aber noch Treiber die er nicht auf der CD findet.

Es ist tatsächlich noch die First Edition.

Und die Auflösung sowie die Farben stehen noch auf 640x480 und 16 Farben, kann ich auch nicht ändern.

Die Maus ist auch sehr langsam und ruckelig brauch ich da auch noch Treiber für ?

Wo bekomme ich eine kompatible Gasterweiterung her ?

2013-02-28 20_04_52-Windows 98 - Pentium 2 [wird ausgeführt] - Oracle VM VirtualBox.png2013-02-28 20_13_39-Windows 98 - Pentium 2 [wird ausgeführt] - Oracle VM VirtualBox.png2013-02-28 20_14_41-Windows 98 - Pentium 2 [wird ausgeführt] - Oracle VM VirtualBox.png
 
Zuletzt bearbeitet:

BlubbsDE

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
41.197
Für Wndows 98(SE) gibt es keine Gasterweiterungen mehr.

Aus dem Grund habe ich Dir in meinem vorherigen Post ein Link gezeigt. Mit dem kannst Du die VGA Karte unter VirtualBox zum laufen bekommen. Das ist wohl der wichtigste Treiber. Das wird auch die Mausbewegungen verbessern.
 
Top