Treiberabsturz beim Zocken

LisaRTX

Cadet 1st Year
Registriert
Mai 2022
Beiträge
9
Mein Problem:
Ich hab seit einigen Tagen ein Problem mit meinem PC. Wen ich verschiedene Spiele zocke wie z.B Anno 1800, Borderlands 3 usw stürzt das Spiel nach einer weile komplett ab. (Der Bildschirm wird schwarz und ich bekomm eine Fehlermeldung von AMD)

Hardware:
  • Grafikkarte: AMD Radeon 6700XT
  • CPU: AMD Ryzen 9 5900X
  • Mainboard: MPG X570 GAMING EDGE WIFI
  • AIO Wasserkühlung für CPU: Corsair iCUE H100i ELITE
  • Ram: Corsair Vengeance RGB Pro 32GB (3200MhZ)

Lösungsansätze von mir:
  • neues Netzteil gekauft (SeaSonic 750W)
  • CPU Wärmeleitpaste ausgetauscht
  • alle Lüfter richtig Montiert
  • älteren AMD Treiber installiert
  • RAM ohne XMP Profil laufen gelassen
  • Windows 11 neu installiert
 
Du solltest mal die Temperaturen prüfen die da anliegen, das wäre mal mein erster Ansatz, also was hat die CPU und was hat die GPU an Grad zu bieten wenn ein Game abraucht?

@Stad
Seltsamer Tipp, warum soll das unter W10 dann besser sein?
W11 hat kein grundsätzliches Problem mit Spielen und mit der o.A. Hardware.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: LisaRTX
@LisaRTX
Also die Temperaturen sehen normal und eigentlich gut aus.
Trotzdem, mal probiert ob es sicher bessert wenn das Case offen betrieben wird, ggf. noch Ventilator reinpusten lassen.
 
@prian

Yup, das Case ist ohne Seitenglas.
Aber hat es auch nicht viel verbessert. Hat vllt -5° Unterschied gemacht
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich entnehme deiner Aussage "seit ein paar Tagen", dass du die Grafikkarte schon länger hast?
 
LisaRTX schrieb:
eine Fehlermeldung von AMD
Die da währe?
Schwarzer Bildschirm mit Fehlermeldung oder kommt die später? (Absturz, Neustart, Reset?)
Irgendwas interessantes im Zuverlässigkeitsverlauf?
 
Sind die Temps Idle oder wenn du zockst?
 
@VirusA87
Schwarzer Bildschirm mit Fehlerbericht. Den Bericht habe ich schon einmal angeschaut, aber da war nichts zu finden.
Ergänzung ()

@alan_Shore
Die Temps schwanken ein wenig rum +/- 5 Crad
 
Windows neu aufsetzen und dann nochmal schauen. Außerdem GPU wenn möglich in einem anderen PC testen. Wenn das Problem da auch auftritt hat die Grafikkarte wohl einen weg und muss zur RMA.
 

Anhänge

  • Bild_2022-05-22_223808565.png
    Bild_2022-05-22_223808565.png
    16,2 KB · Aufrufe: 163
Zurück
Oben