Trotz vollzeit nur 740euro netto?

Soll ich morgen kündigen


  • Teilnehmer
    33
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

kaderekusen

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2002
Beiträge
899
Hi Leute habe gerade meine Monatsabrechnung in der Hand und bin stinke sauer.

170 Std.. gearbeitet und bekomme nur 940 Brutto Gehalt macht genau 740euro Netto in die Tasche :(

das ist genau so viel wie ich im 2. Ausbildungsjahr bekommen habe.

werde ich hier verarscht oder ist das wirklich die aktuelle Lage.


ich bin gelernter Verkäufer (Discounter) und arbeite jetzt auch als Verkäufer in einem Möbel Geschäft.
 
Zuletzt bearbeitet:

Partizan

Commander
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
2.670
AW: Trotz vollzeit nur 740euro brutto?

Du hast ja wohl einen Vertrag unterschrieben, in welchem dein Gehalt (fest oder Stundenlohn) drin steht.
 

Benj

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
1.871
AW: Trotz vollzeit nur 740euro brutto?

Im Thread-Titel steht, dass du "nur 740 Euro brutto" kriegst.

Im Text schreibst du, dass es "940 Euro netto Gehalt" seien und "740 in der Tasche". Also entweder du verwechselst brutto (Grundgehalt) und netto (NACH den Sozial- und Steuerabzügen) oder du solltest nochmal tief durchatmen und genau nachlesen, wie viel du nun bekommst und was davon welche Summe ist.
 

kaderekusen

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2002
Beiträge
899
AW: Trotz vollzeit nur 740euro brutto?

danke für den hinweis komme von der arbeit und bin noch nicht 100% da, ist korigiert
 

Benj

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
1.871
AW: Trotz vollzeit nur 740euro brutto?

Okay, nichts für Ungut. Also wenn du tatsächlich unterschrieben hast, dass du rund 6,70 € pro Stunde oder eben bei ca. 6,5 Stunden am Tag einen Lohn von monatlich 940 Euro bekommst, dann hat das wohl alles seine Richtigkeit.

Im Handel wundert mich ehrlich gesagt überhaupt nichts mehr. :(
 

kaderekusen

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2002
Beiträge
899
AW: Trotz vollzeit nur 740euro brutto?

in meinem Vertrag steht drinnen das ich bei 90 std. 830euro brutto garantiert bekomme ,
wie kann es jetzt sein das ich bei 170std nur 939euro brutto habe. da stimmt was nicht gehe morgen mal mit boss sprechen. und wehe der sagt das das so richtig ist,dann ab zum Anwalt....
 
Zuletzt bearbeitet:

VinylBunkerUH

Commodore
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
5.107
AW: Trotz vollzeit nur 740euro brutto?

Puh,für 140h@6h bist du ja noch *gut dabei*

Aber wie schaut es denn genau aus ? Wie eingestellt ? Befristet/Unbefristet ? Stunden ? Wie schaut dein Arbeitsvertrag aus ?

Edit:90 h Monat = 5h Tag !? Gib doch mal GENAUE Auskunft über deinen Vertrag. Ändert sich ja ständig bei dir....
 
Zuletzt bearbeitet:

Fu Manchu

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
5.512
AW: Trotz vollzeit nur 740euro brutto?

in meinem Vertrag steht drinnen das ich bei 90 std. 830euro brutto garantiert bekomme ,
wie kann es jetzt sein das ich bei 140std nur 939euro brutto habe. ....
Also, deine Garantie hast du ja bekommen, sogar mehr als das.

Das ABER - nun ja - steht denn im deinen Vertrag drin was die Stunden darüber hinaus (also ab der 91. Stunde) betrifft?
 

kaderekusen

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2002
Beiträge
899
AW: Trotz vollzeit nur 740euro brutto?

hm ja ok. also.

ich bin laut Vertrag teilzeit. auf 90std mit 830 Brutto Einkommen. befristet bis zum 31.01.2013

jedoch habe ich diesen Monat 170std gearbeitet (quasi 80 Überstunden), warum ist einfach.
weil ich gut arbeite und der Chef meinte das ein Arbeiter krank ist und ich seine Stunden übernehmen darf. tat ich natürlich je mehr Geld umso besser. nun bekomme ich ein Einkommensbescheinigung für das Arbeitsamt das ich für den Monat februar 939 euro brutto überwiesen bekomme.

gearbeitet wurde Montag bis Samstag aber einen Tag frei, und jeden Tag 1 Std. pause.


wie lange ich 170std arbeiten darf ist nicht klar vielleicht auch nächsten Monat vielleicht auch nicht mehr.
 
Zuletzt bearbeitet:

Exar_Kun

Commodore
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
4.978
AW: Trotz vollzeit nur 740euro brutto?

Wie wäre es mit kündigen?

Das ist doch die reinste Ausbeutung. Aber vorher natürlich mit dem Chef sprechen. Aber sowas darf ja wohl nicht angehen.
 

kaderekusen

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2002
Beiträge
899
AW: Trotz vollzeit nur 740euro brutto?

da ist 100% was faul kann nicht sein das ich nur 100Euro mehr brutto bekomme für 50std mehr haha. das klärt sich sicher morgen auf ^^ mach ich mir kein kopf drüber. aber geschockt war ich glaubt mir....
 

Fu Manchu

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
5.512
AW: Trotz vollzeit nur 740euro brutto?

...warum ist einfach.
weil ich gut arbeite und der Chef meinte das ein Arbeiter krank ist und ich seine Stunden übernehmen darf. ...
Hat der Chef oder du denn diese Mehrarbeit an die Buchhaltung/Personalabteilung weitergetragen? Klingt ja fast so als ob der Chef meinte, das du die Arbeit übernimmst und damit auch den Lohn, jeder Chef wird sich ja denken können, das der Lohn nicht ausfällt, wenn ein anderer Mitarbeiter die Arbeit übernimmt.

Frag doch morgen mal den Chef oder denjenigen, der für die Lohnüberweisung zuständig ist, evtl ist das nur ein Versehen.
 

kaderekusen

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2002
Beiträge
899
AW: Trotz vollzeit nur 740euro brutto?

jo mach ich morgen werde hier berichten wen alles gut klappt nach 19:00 uhr falls ich aber wirklich übers ohr gehauen werde schon früher. weil ich dan sofort gehe.
 

Fu Manchu

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
5.512
AW: Trotz vollzeit nur 740euro brutto?

Sollte das böse Absicht sein dann schaue dich nach was anderem um - oder mache Dienst nach Stechuhr, keine einzige Überstunde mehr, guten Willen zeigen schön und gut, der sollte aber auch vergütet werden.
 

fripon

Lieutenant
Dabei seit
März 2009
Beiträge
699
AW: Trotz vollzeit nur 740euro brutto?

Sind deine Stunden evtl. auf dein Arbeitszeitkonto gelandet?

Als ich bei der Telekom gearbeitet hatte habe ich auch zwecks Schulungen 80-90 Überstunden gesammelt.
Mir wurden die erst nach 6 Monaten ausbezahlt obwohl ich da jeden Monat hinter her war bzw. jede Woche ;P
 

baXus1

Commodore
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
5.045
AW: Trotz vollzeit nur 740euro brutto?

Wie wird denn mit Überstunden umgegangen im Vertrag?
Evtl. ist nur eine Freizeitvergütung vertraglich festgeschrieben.
Wenn sie ausbezahlt werden, kann es durch aus sein, das du diese erst später ausbezahlt bekommst.
 

Milamber1983

Cadet 4th Year
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
65
AW: Trotz vollzeit nur 740euro brutto?

sag mal kann es sein das du vlt eine verkaufsprovision in deinem Vertrag niedergeschrieben hast. Ich kenn das von Autoverkäufern, da ist das Fixum ähnlich, einkommen kommt erst mit dem verkauf
 

kaderekusen

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2002
Beiträge
899
AW: Trotz vollzeit nur 740euro brutto?

nein ich habe natürlich den Arbeitsplan aufgehoben seit dem ersten Tag habe hier alles schwarz auf weis. meine brutto Vergütung müsste 1945 euro sein! es fehlen ganze 837,37 brutto.
habe diesen Monat wohl 172 std gearbeitet gerade nochmal alles durch gezählt.

wird 100% ein Fall für den Anwalt 837 Euro wird nicht einfach mal so vergessen.

ja sowas wie provision usw.. habe ich auch aber ich rede hier nur vom fix gehalt, der garantiert wird auch wen man die provision nicht ereicht (habe ich auch nciht bin noch neu)
 
Zuletzt bearbeitet:

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
62.598
Irgendwie hast Du einen komischen Rechenapparat. Wenn Du für 90std mit 830 Brutto Einkommen hast, kannst Du doch für 172 Std nicht auf 1945 euro kommen, wenn ich das rechne, komme ich nur auf 1586,xx€. Da Du Teilzeit machst, wird der Rest gutgeschrieben aufs Stundenkonto und irgendwann gezahlt oder abgefeiert. Die 100 € oder evtl 10 Mehrstunden oder die Überstundenzulage für die geleisteten 82 Mehrstunden (1,21 € / Stunde Mehrarbeit), wurden Dir im laufenden Monat abgerechnet, ist ein ganz normaler Vorgang und sollte in Deinem Arbeitsvertrag stehen.

nun bekomme ich ein Einkommensbescheinigung für das Arbeitsamt das ich für den Monat februar 939 euro brutto überwiesen bekomme.
Was hat das AA mit dem Einkommen am Hut, Brutto bekommst Du nichts überwiesen, sondern nur was Netto übrig bleibt.

PS:
Soll ich morgen kündigen
Wenn Du vom AA auch noch Geld bekommst (Aufstocker), würde ich mir das ganz gut überlegen. Eine Sperre ist Dir ganz gewiss, wenn Du selbst kündigst, dann hast gar keine Kohle.
 
Zuletzt bearbeitet:
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Top