TrueCrypt 6.2 - Fehler bei Contaier erstellen

Reg99

Ensign
Dabei seit
März 2008
Beiträge
139
Hallo zusammen,

wollte mir gerade mittels true crypt einen container erstellen, größe 400 GB - leider bekomm ich nach erstellen des containers folgende fehlermeldung:

"system kann angegebene datei nicht finden"

--> kann diese sowie nachfolgende warnmeldungen nur mit ok bestätigen, danach steh ich wieder am anfang der formatierung und der angelegte container verschwindet aus dem ordner.

Nachdem ich beim zweiten versuch den container aus dem truecrypt verzeichnis, vor bestätigung der fehlermeldungen, in den übergeordneten ordner verschoben habe konnte ich diesen auch mounten (windows hat nur noch verlangt diesen zu formatieren)

Windows XP Prof.
TrueCrypt v. 6.2
WD Caviar Green 1TB - NTFS

1. Wo liegt hier der fehler? Darf der container nicht im truecrypt verzeichnis erstellt werden?

2. Kann man das erstellen eines containers auch beschleunigen? Die CPU wird nur mit 20% belastet und 400GB zu erstellen bedarf locker 3-4 std ! ! !


Danke.
 

Flo89

Rear Admiral
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
5.643
Zu 1.:
Hatte so einen Fehler noch nie. Ist denn die Festplatte NTFS-formatiert?
Der Container kann normalerweise überall erstellt werden.

Zu 2.:
Nein, denn deine CPU ist beim Encrypten um einiges schneller als die Festplatte. Die Dauer ist normal.
 

Reg99

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2008
Beiträge
139
Hi,

ist NTFS formatiert!

50 GB container hat problemlos funktioniert - an der größe dürfte es normalerweise doch auch nicht liegen?!
hatte schonmal vor einiger zeit eine 250GB container, damals hat alles problemlos funktioniert!...

Nachtrag:
Nachdem ich den container außerhalb des truecrypt verzeichnis angelegt habe hat es auch mit 400Gb funktioniert!!

MfG
 
Zuletzt bearbeitet:
Top