Notiz Unpacked: Samsung stellt Galaxy Note 20 am 5. August vor

nlr

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
7.104
Im Rahmen eines diesmal virtuell durchgeführten Unpacked-Events wird Samsung am 5. August das Galaxy Note 20 vorstellen. Das hat der Hersteller über seine Social-Media-Kanäle wie YouTube bekanntgegeben. In einem ersten Teaser ist ein bronzefarbener Stylus zu sehen, der in puncto Farbe mit früheren Bildern übereinstimmt.

Zur Notiz: Unpacked: Samsung stellt Galaxy Note 20 am 5. August vor
 

OR4LIFE

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
1.145
Ich freu mich schon drauf! War bis zum note 7 mit dabei und das Drama mit dem Handy war ätzend...
Mal schauen was das neue Note mit sich bringt. Mein mate 20 Pro geht mir schon etwas auf den nerv.
 

Steini1990

Captain
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
3.837
Hoffentlich wird das ein runderes Gesamtpaket als die bisherigen S20 Geräte. Obwohl ich bereit wäre Preise von 1000€ zu zahlen, finde am Markt derzeit kein passendes Gerät. IPhone will ich keins, die S20 Serie ist hässlich wie die Nacht (Rückseite & Farbauswahl) und das kompakte Modell hat eine zu schlechte Akkulaufzeit mit dem Exynos SoC.
Die Oneplus 8 Geräte haben für ihren jetzt schon recht hohen Preis zu viele Schwachstellen beim Display oder Kamera. Huawei fällt wegen der Software raus. Übrig bleibt...so gut wie nichts. Das Xperia 1 II scheint zwar recht interessant zu sein, hat aber laut den ersten Testberichten auch sehr viele Schwachstellen für den aufgerufenen Preis.
 
Zuletzt bearbeitet:

Triky313

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2011
Beiträge
483
Hoffentlich wird das ein runderes Gesamtpaket als die bisherigen S20 Geräte. Obwohl ich bereit wäre Preise von 1000€ zu zahlen, finde am Markt derzeit kein passendes Gerät. IPhone will ich keins, die S20 Serie ist hässlich wie die Nacht (Rückseite) und das kompakte Modell hat eine zu schlechte Akkulaufzeit mit dem Exynos SoC.
Die Oneplus 8 Geräte haben für ihren jetzt schon recht hohe Preis zu viele Schwachstellen beim Display oder Kamera. Huawei fällt wegen der Software raus. Übrig bleibt...so gut wie nichts. Das Xperia 1 II scheint zwar recht interessant zu sein, hat aber laut den ersten Testberichten auch sehr viele Schwachstellen für den aufgerufenen Preis.
Du hast bei allen angegeben warum du sie nicht magst, außer beim iPhone. Viele deiner Grüne waren auch mein Grund zum wechsel zu Apple. Wenn das so eine eingebrannte Sache ist, weil viele sagen iPhone ist schlecht oder andersherum Andoids sind schlecht.. würde ich mich davon wirklich nicht beeinflussen lassen. Ich habe auch einfach mal alle möglichen Anbieter ausprobiert.
 

Steini1990

Captain
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
3.837
Du hast bei allen angegeben warum du sie nicht magst, außer beim iPhone. Viele deiner Grüne waren auch mein Grund zum wechsel zu Apple.
Bisher war mir iOS zu geschlossen. Keine Auswahl der E-Mail App, Webbrowser, kein Google Maps, ...
Manche Dinge haben sich gebessert und Dinge wie Webbrowser werden sich bessern. Ein wenig goldener Käfig bleibt aber leider noch. Wer weiß, wenn sich die Android Hersteller noch weiterhin so dumm anstellen, bleibt eh nichts anderes übrig als in den sauren Apfel zu beißen.
Als Firmenhandy habe ich eh schon ein iPhone 8.
 
Zuletzt bearbeitet:

Prinzenrolle_

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
1.937
Ich bin Android Nutzer seit erster Stunde. Ich hatte geschäftlich mal ein Iphone 6S Plus. Ich hatte schon so viele Geräte, am liebsten waren mir die Nexus Geräte. Danach bin ich zu OnePlus 3T gewechselt und jetzt noch beim OP6. OP8 ist mir zu teuer... Ich habe mir immer gesagt, wenn Android Geräte in der preislichen Liga von Apple spielen, wechsle ich zu Apple. Min fünf Jahre Garantie auf Updates sind nachhaltiger wie zwei bis drei Jahre... Da ich auf Updates bestehe gibt es bei Android nicht mehr vieles... Mal schauen was das Iphone 12 bringt. Gerüchte besagen, dass alle Geräte OLED erhalten. Dann wäre das "normale" Iphone dann eine Überlegung wert.
 

Triky313

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2011
Beiträge
483
Verstehe, waren auch immer meine Bedenken. Vieles hat sich aber tatsächlich gebessert. Ein Blick lohnt sich auf jeden Fall mal. Wünsche dir trotzdem noch viel Erfolg bei der Suche. :)
Ergänzung ()

Habe auch noch das iPhone 6s und es läuft absolut einwandfrei seit, ich glaube jetzt ca. 5 Jahren.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Killer1980

Commander
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
2.383
Die Oneplus 8 Geräte haben für ihren jetzt schon recht hohen Preis zu viele Schwachstellen beim Display oder Kamera.
Wo hast du das her? Gerade das Display mit der hohen Auflösung und gleichzeitigem 120 Hz samt dem sehr guten Samsung OLED Panel ist in jedem Testbericht den ich gesehen sehr gelobt worden. Und auch die kamera ist auf einem top 5 Level.
Man könnte ja andere Sachen dabei kritisieren wie die große Abmessungen oder keine Speichererweiterung aber sonst?
 

Shoryuken94

Vice Admiral
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
6.149
@Triky313
iPhones waren früher auch nichts für mich. Aber nachdem mich mein Note 10+ mehr genervt hat, als alle anderen, habe ich es dann doch gewagt und zum 11 Pro Max gegriffen und es bis heute nicht bereut. War selten zufriedener mit einem Smartphone. IOS ist mittlerweile auf einen Stand, wo ich eigentlich nichts vermisse. Klar, ein paar Sachen sind anders, manche Dinge sind unter Android einfacher, aber ebenso gibt es genug Punkte, wo auch ios die nase deutlich vorne hat.

Ich möchte es mittlerweile nicht mehr missen. Vor allem bei ähnlichen Preispunkten liefern die Apple Geräte in meinen Augen das rundere Produkt.

Aber Samsungtypisch werden auch beim Note 20 die Preise wieder schnell purzeln. Teilweise kann man bei Androidgeräten nach einiger zeit gute Schnäppchen machen. Da liegt in meinen augen eher der Reiz aktuell bei Android. Es gibt viele halbwegs günstige und trotzdem gute Geräte. Rein von der Funktion haben sich ios und Android über die jahre doch sehr angenähert.
 

crackett

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
849
Bei den Preisen, die mittlerweile aufgerufen werden, ist Android einfach keine Option mehr. Es sei denn, man braucht nur ne Flunder für WhatsApp für‘n Fuffi aus dem Aldi.
 

spinthemaster

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
1.593
Für einen Note Nutzer gibt es nun mal keine anderen Optionen, weil andere Hersteller so dämlich sind und den USP von Samsung nicht angreifen wollen.

Warum auch immer...
 

Scythe1988

Captain
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
3.649
Bei den Preisen, die mittlerweile aufgerufen werden, ist Android einfach keine Option mehr. Es sei denn, man braucht nur ne Flunder für WhatsApp für‘n Fuffi aus dem Aldi.
Was haben die Samsung Apothekenpreise mit Android als OS zu tun? es gibt genug günstige Alternativen, die dem Iphone Preislich, wie auch technisch in nichts nachstehen. Selbst xiaomi ist aktuell noch eine günstigere gute Alternative (auch wenn ich die Marschrichtung des Mi10 nicht gut heißen kann, preislich gesehen).
 

Xes

Rear Admiral
Dabei seit
Nov. 2013
Beiträge
5.568
Ich hatte damals ein Galaxy Note 2 und war damit echt zufrieden. Der Stift war auch super praktisch um unterwegs Ideen als Skizzen festhalten zu können.
Zwischenzeitlich ist die Serie preislich leider komplett abgehoben und ich persönlich bin nicht bereit mehr als 500€ für ein Smartphone auszugeben.

Habe aber gerade gesehen, dass das „Galaxy Note 10 lite“ relativ flott nach Release Anfang des Jahres von 600€ auf 425€ gefallen ist, bei auf den ersten Blick solider Hardware.
Hoffentlich behalten sie die Note Lite Serie in dieser Form bei, dann würde ein solches Gerät auch wieder in meine nähere Auswahl kommen wenn mein Mi Mix 3 irgendwann schlapp macht.
 

Gufur

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
1.141
Nutze nun seit 2013 die Note Geräte.

Dinge die mich immer mehr stören:

Die Animationen sind nichtmal annähernd so flüssig wie bei iPhones, trotz High-End Hardware.

Kamera, trotz neuster Hardware, hinter der Konkurrenz (siehe P40 Pro+ Test)

Exynos Chipsatz in Europa etc.
Die Akkulaufzeit ist, gerade wenn das Handy nachts auf dem Nachttisch liegt, unterirdisch, mit mehr als 1% Verbrauch pro Stunde

Das alte Note 3 mit crDroid und altem Snapdragon 800 verbraucht über die komplette Nacht weniger als 1 bis 1 Prozent über die ganze Nacht!!!

Hinzukommen gerade mal 2 Jahre Major Updates bei einem Gerät für das man weit über 1000€ zahlt.

Obwohl ich Android liebe, bin ich langsam wirklich gewollt mal ein iPhone auszuprobieren.

Am liebsten hätte ich ein ca. 7 Zoll großes Display
Ausfahrbarer Frontkamera, sodass es kein Hole Punch gibt
Großer Akku (5000mah+++)
Kamera des P40 Pro+
Snapdragon Prozessor
Vernünftige Software
144Hz Display
Dazu noch einen Stift

Ich warte wohl auf die Eierlegendewollmilchsau...
 

N3XUS COR3

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
1.182
iPhones waren früher auch nichts für mich. Aber nachdem mich mein Note 10+ mehr genervt hat, als alle anderen, habe ich es dann doch gewagt und zum 11 Pro Max gegriffen und es bis heute nicht bereut.
Also ich bin eigl. zufrieden mit mein Note 10+, jedoch finde ich Google langsam fürn ******.
Hier in Österreich muss ich 100 Apps instalieren damit ich GPay zum laufen zu bringen.

Stift hab ich auch nicht so viel benutzt, wie ich geglaubt habe da benutze ich eher den Pen bei meinem Surface Pro.

Ich will auch nur mehr ein funktionierendes System und kein 1000 Apps und Apple Pay.
Deswegen werde ich auch auf ein iPhone 12 Pro Max wechseln, die Kosten sind eh schon fast gleich.

Das wars für mich und Android, Hand anlegen möchte ich nicht mehr das ist mir Apples Ökösystem auch egal.
 

Brink_01

Captain
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
3.235
Samsung bekommt halt nach wie vor keine vernünftige Software hin.

Das man immer noch von Rucklern hört ist peinlich. Hatte zuletzt das S8 und auch da war die Software nicht 100% flüssig, was einer der Gründe war warum das Gerät wieder zurück ging.
Schade ist allerdings das anscheinend sehr viele nur Samsung mit Android verbinden.

Nur die Pixel Geräte oder ausnahmsweise die OnePlus Geräte kann man da mit den iPhones vergleichen.
Sony bekommt die Software auch noch gut hin aber beim Rest....

Das was mich bei Android/Pixel4 derzeit stört ist folgendes
Akkulaufzeit, Kamera Integration in Apps.
Bilder und besonders Videos sind in Instagram leider mit einem iPhone besser was aber eher an der App selbst liegt.
Es hätte aber auch einige Nachteile wie das Ökösystem welches ich nicht nutze bzw. nutzen will. Neuanschaffung von Kabeln und Adaptern. Weniger Möglichkeiten bei Standard Apps usw..


Hier in Österreich muss ich 100 Apps instalieren damit ich GPay zum laufen zu bringen.
Wieso denn das?
Zumindest hier in Deutschland reicht die GPay App allein.
Liegt es nicht eher an den Banken?
 

eLw00d

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
925
Gerüchte besagen, dass das normale Note 20 mit FHD+ 60hz Display kommt und bei 1000 Euro anfängt. 😆
Da werd ich dieses Jahr doch glatt zum iPhone User...
 

Rockhound

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2003
Beiträge
1.155

LamaMitHut

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2013
Beiträge
725
Die nächsten Galaxys kommen doch alle mit Snapdragon, oder hab ich da was falsch verstanden?

Und zum Thema Apple: sei es der fest verbaute Akku damals, die Notch, oder aktuell der Wegfall der Klinke - bei allen anderen Herstellern kann ich zur Konkurrenz greifen, so lange es geht. Darum bleib ich bei Android, und wenn ich irgendwann nur noch zu Exoten wie Fairphone oder ähnlichem greife, wenn ich mal was neues brauche.
 
Top