News US-Handelskrieg: Google beendet Zusammenarbeit mit Huawei

Herdware

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
15.732
Wenn hier Huaweii nicht Netzwerkausrüster werden sollte, so wird es Cisco - richtig ein Ami...
Man wird aber schwer ein Cisco-Gerät finden, auf dem nicht "Made in China" steht.

Deswegen ist das Ganze um so mehr witzlos. Einen echten Handelskrieg gegen China können die westlichen Nationen schon lange nicht mehr gewinnen, ohne sich dabei selbst zu ruinieren. Die USA im Alleingang noch viel weniger.

Die Gelegenheit, China klein zu halten, wurde schon vor Jahrzehnten verpasst.

Ich sehe da eine interessante Parallele zum deutschen Kaiserreich, das sich Anfang des 20. Jahrhunderts anschickte, als Nachzügler zu den etablierten Weltmächten aufzuschließen. Aber die damalige deutsche Regierung und Diplomatie war nicht gut genug, die gefährliche "Aufstiegsphase" zu überstehen, ohne dass die etablierten Weltmächte dazwischengehen. Hätten sie ein paar Jahre länger den Frieden gehalten, wäre das Kaiserreich wohl wirtschaftlich und militärisch so stark geworden, dass niemand mehr einen Krieg oder auch nur Handelskrieg hätte riskieren können, und sie hätten sich zu den anderen Weltmächten gesellt.

China hat dieses Kunststück, an dem Deutschland damals gescheitert ist, offensichtlich hinbekommen.
 

Captain Mumpitz

Admiral
Dabei seit
Dez. 2016
Beiträge
9.980
..und ich hatte gehofft, mein P10 noch etwas nutzen zu können.
Auf das ganze Gedöns mit Root etc. hab ich einfach keine Lust, und grade Sicherheitsupdates find ich nicht grade unwichtig.

Tja was kauf ich denn nun als nächstes? :|
 

cruse

Admiral
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
9.970
@TenDance
Ach, das geht schon. Da wird entweder ein Link hingepackt, wo man gleich das ganze Paket auf einmal nachinstalliert oder Chrome und Co werden einfach 1:1 kopiert uns heißen dann bloß anders.
Mein Browser hier heißt auch einfach nur Browser und ist ne Chrome Kopie^^
Der Play Store ist auch schnell kopiert vom aussehen her.
 

howdid

Commander
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
2.112
Hoffentlich kommt Huawei mit einem eigenen OS wäre schön einen großen Player mit eigenem OS neben Android und iOS zu haben. Huawei hat sich ja seit mitte 2018 auf dieses Szenario vorbereitet und eigene Systeme entwickelt. Viele sind sich nicht bewusst wie groß und wie mächtig Huawei ist. Die Stecken das schon weg ;)
 

Bennoid

Cadet 1st Year
Dabei seit
Okt. 2015
Beiträge
14
Bevor ihr die Amis verteufelt solltet ihr lieber mal überlegen ob ihr so wieter leben wollt oder ob euch eine chinesische Weltherschaft mit chinesische Überwachung und Rechten lieber wäre. Amerika schützt sich nur selber und so blöd es klingt sollten wir das unterstützen.
 

der Unzensierte

Captain
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
3.634
"Dass Huaweis eigenes Betriebssystem jedoch im Westen konkurrieren kann, wird stark angezweifelt."
Aktuell mag das stimmen, aber für die Zukunft ist das eine steile These. Ich glaube der Schuss geht nach hinten los, man schafft sich auf dem Markt der OS für smartphones möglicherweise einen neuen Konkurenten. Wenn die pissig werden und dann noch Papa Staat finanziell hilft? Na ja, mir soll´s recht sein. Konkurrenz belebt das Geschäft. Am liebsten wäre es mir ja keiner bekäme meine Daten, aber ob meine Daten nun der NSA oder dem Guojia Anquan Bu zukommen ist mir dann auch Rille.

@über mir: auf welchem Planeten lebst du?
 
Zuletzt bearbeitet:

TenDance

Captain
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
3.537
Bevor ihr die Amis verteufelt solltet ihr lieber mal überlegen ob ihr so wieter leben wollt oder ob euch eine chinesische Weltherschaft mit chinesische Überwachung und Rechten lieber wäre. Amerika schützt sich nur selber und so blöd es klingt sollten wir das unterstützen.
Wo exakt ist der Unterschied ob wir unter amerikanischer Oberhoheit oder chinesischer leben? Was wir derzeit als "Freiheit" verkauft bekommen ist ziemlich relativ. Die einzige wirkliche Freiheit die wir haben ist dass wir unbegrenzt viel Geld für Konsumgüter ausgeben dürfen.
 

q3fuba

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
489
  1. War die bei diesem *** Trump nicht anders zu erwarten... ;)

  2. Zugriff auf z.B Play Store wird weiterhin möglich sein, es wird nur keine Android Updates mehr geben, was aber beim derzeitigen Geschäftsmodell ALLER Smartphone Hersteller sowieso völlig egal ist, denn nach 1 Jahr gibt es sowieso keine Updates mehr, nein man muss sich ein neues Smartphone kaufen...

  3. Es gibt noch immer die Möglichkeit eines Custom Roms!
    Es ist nicht all zu schwer sowas zu Installieren und es gibt genug Anleitungen die auch im Grunde von totalen Dummies verstanden werden können.
Mal ganz abgesehen davon, das Huawei den Bootloader in seinen Smartphones für Custom Roms gesperrt hat...
Kann man für 4-5€ Freischalten...
https://hcu-client.com/features/
https://ministryofsolutions.com/huaw...unlock-service
https://www.dc-unlocker.com

Ich habe es mit dc-unlocker.com gemacht und hat auf Anhieb funktioniert!

Außerdem recht interessant wo doch Google gerade das Hauseigene Google Pixel 3a gestartet hat ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Marcel55

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
13.158
Es wird wohl Zeit für Google, die USA als Hauptquartier zu verlassen.

Das wäre der einzig richtige Schritt. Und jeder der nicht mit dem Unternehmen auswandern möchte, verliert seinen Job - abertausende neue arbeitslose, chapeau, Trump.

Huawei sollte eine Klage einreichen, was die machen ist doch Wettbewerbsverzerrung, mit Google und Huawei als leidtragende.
 

xallobj

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
362
Bloomberg Bericht

Chipmakers including Intel Corp., Qualcomm Inc., Xilinx Inc. and Broadcom Inc. have told their employees they will not supply Huawei till further notice, according to people familiar with their actions. And Alphabet Inc.’s Google cut off the supply of hardware and some software services to the Chinese giant, another person familiar said, asking not to be identified discussing private matters.

Damit ist erst mal die Produktion lahm gelegt, weil die Komponenten nicht mehr geliefert werden. Ja, Huawei hat eigene CPUs, aber die Kommunikationschips von Qualcomm werden trotzdem benötigt.

Es können natürlich auch keine Server oder Notebooks mit Microsoft Windows mehr geliefert werden.
 
Zuletzt bearbeitet:

EasyRick

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
480
Danke USA. Hat jemand eine Ahnung, ob man das als Mangel durchbekommt und es beim Händler zurückgeben kann? Gerät jünger als 6 Monate.
 

cruse

Admiral
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
9.970
@Marcel55 Das Hauptquartier von Google ist doch eh schon auf cayman island ;-)
@EasyRick
Glaub ich nicht, da noch keine konkreten Auswirkungen bekannt sind.

Ich finde die Überreaktion hier bei einigen "ich schicke es zurück" schon extrem. Erstmal wird sich nämlich gar nix ändern... und bis sich etwas ändert wird das ganze schon wieder von Tisch sein.
 
Zuletzt bearbeitet:

Volkimann

Commander
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
2.845
Bevor ihr die Amis verteufelt solltet ihr lieber mal überlegen ob ihr so wieter leben wollt oder ob euch eine chinesische Weltherschaft mit chinesische Überwachung und Rechten lieber wäre. Amerika schützt sich nur selber und so blöd es klingt sollten wir das unterstützen.
Ja, es ist ganz ganz toll wenn die USA Airbus ausspionieren und damit Vorteile für Boeing raus holen. :rolleyes:

Auch ganz toll ist das die USA jeden frei Schnauze per Drohne ermorden können oder ohne Gerichtsurteil Menschen in Guantánamo internieren oder eben in Drittländern Foltergefängnisse betreiben.

Total super
 

Straputsky

Commander
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
2.436
Natürlich ist es ein zweischneidiges Schwert, wenn die USA so gegen China (Huawei, ZTE, usw. ) vorgehen.
Andrerseits wird in China seit 30 Jahren alles kopiert was geht und zwar hemmungslos.
Na was bin ich froh, dass wir anständigen Deutschen da anders sind!

Wikipedia zu "Made in Germany":
Als in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts auch in anderen europäischen Ländern die Industrialisierungeinsetzte, nahmen die Exporte derselben nach Großbritannien zu. Diese importierten Waren waren von vermeintlich minderwertiger Qualität und bei manchen Produkten handelte es sich um Nachahmerprodukte und Plagiate. Einige dieser Produkte kamen aus Deutschland, so dass deutsche Waren bald einen schlechten Ruf hatten. Zum Beispiel fällte der deutsche Preisrichter Franz Reuleaux auf der Weltausstellung 1876 in Philadelphia das Werturteil: Deutsche Waren sind billig und schlecht.
Bin gespannt wie sich das am Ende auswirken wird. Bislang geht man halt den einfacheren Weg und überlässt weitgehend den Amerikanern das Feld. Später mag sich herausstellen, dass dies der Anfang vom Untergang war. China ist kein kleines Land voller Dummköpfe und Software ist kein Hexenwerk mit dem nur die Amerikaner umgehen können. Heute und morgen mag dies schlecht sein, aber es gibt auch immer noch ein übermorgen. Zumal sich der eine oder andere Europäer fragt, wann wir die nächsten sind. Jetzt wo doch schon unser Stahl eine Gefahr für die nationale Sicherheit der USA darstellt...
 

Bennoid

Cadet 1st Year
Dabei seit
Okt. 2015
Beiträge
14
Wo exakt ist der Unterschied ob wir unter amerikanischer Oberhoheit oder chinesischer leben? Was wir derzeit als "Freiheit" verkauft bekommen ist ziemlich relativ. Die einzige wirkliche Freiheit die wir haben ist dass wir unbegrenzt viel Geld für Konsumgüter ausgeben dürfen.
Na dann hast du wohl keine Ahnung was gerade in China abgeht.
 

Keine Geduld!

Commander
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
2.873
Shit.

Ich hatte eigentlich vor mir demnächst das HUAWEI P20 lite zuzulegen. :grr::mad::grr:

Bin mal gespannt, denn evtl. kommen ja noch noch diverse gute Custom-ROMs raus.
 
Zuletzt bearbeitet:

upiethe

Newbie
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
1
Da wird mir doch heute ein neues HUAWEI P30 lite geliefert. Hatte mich auf die Kamera gefreut :-( Aber ich schicke es leider wieder zurück... Mist
 

Dalira

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Mai 2019
Beiträge
39
Hm... Habe mir gerade ein Mate 20 x gegönnt. Klasse....

Als ob Apple, MS und Intel komplett unabhängig von der amerikanischen Regierung waren. Wie unabhängig amerikanische Unternehmen sind, sieht man jetzt ja am Laufhund Google.
 
Top