SQL Verbindung zum MySQL-Server läuft nicht mehr richtig

pp3345

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
630
Es geht um einen MySQL-Server lokal hier bei mir auf dem PC(Windows Vista 32-bit). Bereits seit einiger Zeit klappt die Verbindung zum Server per PHP nicht mehr richtig. Wenn ich mich aber per MySQL Administrator verbinden will, klappt das problemlos, nur eben über phpMyAdmin oder eigene Codes nicht mehr. Ich habe schon verschiedene Ports ausprobiert, den Server komplett de- und neuinstalliert, ein bisschen an der Config rumgeschraubt - nichts hat was gebracht.

Die Fehlermeldung ist folgende:

Warning: mysql_connect(): [2002] Ein Verbindungsversuch ist fehlgeschlagen, da die Gegenstelle na (trying to connect via tcp://localhost:3306) in G:\Program Files\Apache Software Foundation\Apache2.2\htdocs\test.php on line 3
Warning: mysql_connect(): Ein Verbindungsversuch ist fehlgeschlagen, da die Gegenstelle nach einer bestimmten Zeitspanne nicht richtig reagiert hat, oder die hergestellte Verbindung war fehlerhaft, da der verbundene Host nicht reagiert hat. in G:\Program Files\Apache Software Foundation\Apache2.2\htdocs\test.php on line 3

phpMyAdmin:
#2002 - Der Server antwortet nicht. (evtl. ist auch der Socket des lokalen MySQL-Servers socket nicht korrekt konfiguriert)
In der php.ini sind die MySQL-Einstellungen auch noch alle standardmäßig(ich habe auch schon verschiedene andere Möglichkeiten probiert), daran sollte es nicht liegen.

Hat jemand ne Idee?

Edit: Weiß keiner was? :(
 
Zuletzt bearbeitet:

tRITON

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
715
Firewall Regel?

Einfach mal Firewall kurz ausschalten und testen, dann weißt du mehr
 

pp3345

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
630
Ich benutze keine Firewall im Moment. Und selbst wenn, lokal müsste ich ja auch mit Firewall zugreifen können.
 

tRITON

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
715
Du kannst im MySQL einstellen von wo du Connects zulassen möchtest (z.B. nur lokal) evtl. hast du dort an den Rechten mal was geschraubt, die IP Adresse hat sich geändert und du greifst in deinem PHP Script weiter über IP zu (192.168.x.x) anstelle 127.0.0.1/lokal ....

Hast du das mal überprüft?
 

pp3345

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
630
Tatsächlich, über die Netzwerk-IP(192.168.178.xx) kann ich zugreifen. Ich finde aber in MySQL Administrator keine Möglichkeit, den Zugriff auch über localhost zu ermöglichen.

Edit: Ich kann mich zwar jetzt mit nem eigenen Script per Netzwerk-IP einloggen, phpmyadmin will(mit geänderter config) aber trotzdem noch net so ganz.
 
Zuletzt bearbeitet:

pp3345

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
630
Ich verstehs nicht... Die Rechte sind korrekt gesetzt, ich hab kurz nachgeschaut mithilfe deines Links, mir ist dann aber aufgefallen, dass jede Abfrage(außer SELECT) über den MySQL Query Browser = Syntax Fehler gibt. Dann habe ich über MySQL Administrator probiert, irgendwie die Zugriffshosts des roots zu ändern, dann meldete mir das Ding Access violation und die Datenbanken mysql und test sind irgendwie verschwunden und MySQL Admin macht fröhlich weiter mit Acess violations. Irgendwas muss da ziemlich verkorkst sein... Irgendwann dazwischen hab ich MySQL nochmal deinstalliert und das System gründlich nach Resten druchsucht und sie gelöscht und dann wieder installiert. Ich weiß nicht mehr, was ich tun soll... Gibts vielleicht irgendwelche Prozesse, die irgendwie in die Verbindung reinpfuschen könnten?
 

HansDampf38

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
381
Mal ne Möglichkeit um das Problem einzuengen...
... nutzt du xampp ? Wenn ja, nehm doch mal den ganzen Ordner und pack den auf einen anderen Rechner, wenn du die Möglichkeit hast.

So könntest du zumindest rausfinden, ob sich dort irgendwo ein Dienst oder sonstwas mit dem restlichen System in die Quere kommt.

Gruß

HD
 

pp3345

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
630
Ne, kein XAMPP. Ich hab alles einzeln installiert, weil ich solche Fertiglösungen nicht soo sehr mag.
 

HansDampf38

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
381
Tja, wäre dann vielleicht jetzt besser gewesen ;)

Nee, aber vielleicht auch gut... dann probiere es doch mal XAMPP.. kannst es ja danach wieder löschen :D

Und solange es dir hilft deinem Problem auf die Spur zukommen... wieso nich ?:)
 

pp3345

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
630
Ich hab mal probiert... XAMPP hilft auch nicht so wirklich.
 

HansDampf38

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
381
Das müsstest dann schon genauer sagen.

Denn Xampp hat ja den Vorteil, das es schon alles vorkonfiguriert hat. Wenn also Xampp, bzw. MySQL über Xampp auf deinem Rechner auch nicht läuft, scheint es dann vielleicht garnicht an deinen MySQL Einstellungen zuliegen, sondern das du vielleicht wirlich auf deinem System nen Dienst oder dergleichen zulaufen hast, der sich mit MySQL beisst.

Ich hatte mal das Problem, als mein Apache nicht laufen wollte... lag es am Ende nicht an Xampp wie ich dachte... auch mehrfach neu installiert...sondern das ich nebenbei ISS am laufen hatte und die sich nicht zusammen vertragen :D

Vielleicht liegt bei dir dort auch wo der Wurm begraben, nur halt mit Datenbanken.

Gruß

HD
 

pp3345

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
630
Hmm... Nachdem ich jetzt XAMPP wieder deinstalliert hab und den normalen MySQL-Server wieder drauf hab, will der MySQL-Dienst nicht mal mehr starten mit der Meldung "Fehler 1067: Der Prozess wurde unerwartet beendet". In der Ereignisanzeige lässt sich noch das hier finden:

Plugin 'InnoDB' init function returned error.
Plugin 'InnoDB' registration as a STORAGE ENGINE failed.
Unknown/unsupported table type: INNODB
Aborting
G:\Program Files\MySQL\MySQL Server 5.1\bin\mysqld: Shutdown complete

Es scheint also wegen InnoDB abzustürzen...
Jetzt habe ich es mal ohne InnoDB installiert. Der Dienst startet jetzt aber die Verbindung über localhost klappt immernoch nicht. Außerdem verzichte ich nicht gerne auf InnoDB. Ich bin die Liste der Dienste mal durchgegangen und habe nichts gefunden, was Probleme mit MySQL machen könnte. Ansonsten fällt mir auch kein Programm oder so ein.
 

Fatal Error

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
294
Was sollte es bitte bringen xampp zu installieren? Das half dem Threadersteller ja garnichts.

am einfachsten ist es wohl, wenn du dir die mysql daten speicherst, also wo mysql die Daten ablegt und dann mysql komplett neu zu installieren. weiters solltest du mal schaun ob von xampp vielleicht noch ein paar dienste laufen und du den wirklich komplett gecleant hast.
 

pp3345

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
630
Von XAMPP habe ich nur MySQL laufen lassen, die anderen Teile(FileZilla Server und Apache) waren nach wie vor mit meiner Eigeninstallation gelaufen. XAMPP sollte komplett weg sein. Außerdem habe ich den MySQL-Server ja vorher schon mehrmals komplett neuinstalliert.
 

HansDampf38

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
381
@Fatal Error
Erstmal ein Thread komplett lesen und dann antworten, dann wüsstest du das er ihn schon öfter komplett neu installiert hat und wüsstest wieso ich im Xampp... probeweise... empfohlen habe :)

@pp3345
langsam gehen mir die Ideen auch aus, aber 2...3 hätte ich noch

1. Du konfigurierst ja MySQL komplett selbst... machst du dein "Paket" was du alles drin haben willst von Anfang an fertig oder testest du zwischen durch ? Also Step by Step und schauen an wann der Fehler auftritt

2. Die Sache mit einem anderen Rechner schon mal probiert ? Ich schätze mal dein Rechner wolltest nicht komplett neu aufsetzen ?

3. Hast du es immer aus der selben Datei neuinstalliert ? Vielleicht hat die ja auch nen Fehler drin ?

4. Schon mal mit einer anderen Version probiert, also Vorgänger ?... sofern man die bekommt, hab ich jetzt nich geschaut.

Damit wäre ich auch am Ende

Gruß und viel Glück

HD
 

pp3345

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
630
1. Naja, soo viel konfigurier ich da jetzt nicht(ich hab keine allzu hohen Ansprüche), ich mache eigentlich immer einfach dieses Instance Config-Teil durch..
2. Auf allen anderen Rechnern, die mir zur Verfügung stünden, ist bereits ein laufender MySQL-Server installiert, den ich nicht unbedingt löschen möchte
3. Ich habe ursprünglich den MySQL-Server Version 5.1.3x verwendet, bin dann irgendwann mal auf die Idee gekommen, ne neuere Version zu nutzen und verwende jetzt Version 5.1.47 - Ich denke nicht, dass es da ein Problem gibt, weil es ja mit beiden Versionen auftritt
4. siehe 3.

Vielleicht kann ich aber mal probieren, keinen Installer zu verwenden, sondern die ZIP-Version.

Edit: OK, ich habs probiert... Nach wie vor: Ich kann mich verbinden, wie ich will, nur nich per localhost/127.0.0.1 - Dann gibts einfach keine Antwort vom Server bis das Verbindungstimeout erreicht is
 
Zuletzt bearbeitet:

tRITON

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
715
Ping doch mal 127.0.0.1

Nicht das du einen Fehler in der Localhost Datei hast, der Fehler also mit IP anstelle dem SQL Server zu tun hat
 

pp3345

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
630
Gepingt hab ich vorhin schon(mit Erfolg). Außerdem... Ich kann ja per localhost/127.0.0.1 auf den Apache zugreifen, aber eben nicht auf den MySQL-Server.
 
Top