• Mitspieler gesucht? Du willst dich locker mit der Community austauschen? Schau gerne auf unserem ComputerBase Discord vorbei!

News Verkaufsschlager Switch: Nintendo erteilt Switch Pro erneut eine Absage

Frank

Chefredakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2001
Beiträge
6.998
Nach der Bekanntgabe der jüngsten Quartalszahlen hat Nintendo einer Switch Pro im Gespräch mit Analysten erneut eine Absage erteilt. In der Telefonkonferenz sagte Nintendo, dass es in den nächsten zwölf Monaten keine verbesserte Nintendo Switch geben werde. Man plane in naher Zukunft keine Ankündigung bezüglich neuer Hardware.

Zur News: Verkaufsschlager Switch: Nintendo erteilt Switch Pro erneut eine Absage
 

Kazuya91

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.704
Nächstes Mal einfach etwas großzügiger mit der Hardware sein, dann würde man nicht nach einer Switch Pro schreien :). Der Kunde zahlt dafür auch gerne etwas mehr.
 

Twin_Four

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
1.628
Eine alte Switch werde ich mir sicher nicht mehr kaufen, schade, eine Switch Pro wäre genau das gewesen wofür ich nochmal Geld locker gemacht hätte. Ich bin gespannt wann das neue Zelda kommen soll und wie das läuft. BOTW war ja auch schon hart an der Performancegrenze.
 

Mutterbread

Ensign
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
134
Juhu neue Switch in 13 Monaten 🥳

Meine Switch von 2018 bekommt aber auch schon langsam die ersten Abnutzungsspuren... Einen Joycon musste ich jetzt schon tauschen aufgrund des Driftings...im gleichen Atemzug habe ich die Plastikclips in der Schiene durch Metalclips ersetzt, was schon eine sehr große Verbesserung brachte und man die Joycons dann auch mal vernüftig in der Halterung benutzen kann, wenn der Pro Controller mal gerade am laden ist ;-)

Kann jedem den kleinen Umbau empfehlen, besondern für die mobile Gamer!
 
Zuletzt bearbeitet:

axl foli

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2016
Beiträge
451
Ist ja schön für sie, ich möchte bitte ein neues Mariokart. Der Aufguss von MarioKart 8 war schon eine Frechheit, da kaum neuer Inhalt dazugekommen ist. Dazu noch diese instabilen FPS im 4 Player Mode.
Zelda BOTW war auch grenzwertig.
Die Hoffnung stirbt mit jeder weiteren News. Nintendo gehts einfach zu gut.
 

Hylou

Captain
Dabei seit
Apr. 2016
Beiträge
3.606
Ich würde an Nintendos Stelle ebenfalls keine Pro Version bringen.
Hat dem 3DS auch nichts dazu gegeben obwohl alle gebrüllt haben.

Klar war es schön einige Titel mit mehr Frames zu spielen, hat sich nur nicht gut genug verkauft :)

Das die meisten Titel nicht gut laufe liegt auch nicht an der Switch.
Mario Odyssey zeigt sehr gut das tolle Grafik mit 60 FPS möglich ist. Die meisten Devs interessieren sich nur nicht dafür.
 

Mcr-King

Rear Admiral
Dabei seit
Juli 2016
Beiträge
5.391
Nächstes Mal einfach etwas großzügiger mit der Hardware sein, dann würde man nicht nach einer Switch Pro schreien :). Der Kunde zahlt dafür auch gerne etwas mehr.

Naja von der Logik wäre es dumm jetzt eine Pro zu bringen gibt ja nicht mal ausreichend Chips für die Konsolen und GPUs. 😉

Auch deswegen denke ich er so 2022 mit einer besseren Variante zu rechnen ist.
 

Twin_Four

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
1.628

Cowpower

Ensign
Dabei seit
März 2015
Beiträge
204
Eigentlich nur eine nicht wahrgenommene Chance von Nintendo noch mehr Geld mit der Switch zu machen. Ich denke es währe bestimmt möglich mit Nvidia ein Costum Chip für die Switch nahe den Xavierchips abzuleiten. Ich denke die Stückzahlen währen groß genug und dann mit DLSS und Typ C kann man dann auch 4K ansteuern und vielleicht noch ein 1080p Display. Ich denke viele würden dafür auch mehr bezahlen.
 

Herdware

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
16.479
Ich würde an Nintendos Stelle ebenfalls keine Pro Version bringen.
Hat dem 3DS auch nichts dazu gegeben obwohl alle gebrüllt haben.

Andererseits fällt so eine Pro-Version, oder wie auch immer man sie nennen will, leicht nebenbei ab, wenn man beim SoC auf einen aktuelleren Fertigungsprozess wechselt. Damit bekommt man dann weniger Verbauch und/oder mehr Leistung (z.B. durch höheren Takt) hin, ohne ansonsten viel am Design der Konsole ändern zu müssen.

Ewig weiter den Stand des SoC zu verwenden, der vor Jahren mal aktuell war, als die Konsole designt wurde, kann letztendlich sogar teurer kommen, als auf was aktuelleres umzustellen. Wobei Nintendo die großen Stückzahlen helfen, die sie abnehmen. Dadurch mag es sich für einen Chip-Hersteller lohnen, extra alte Fertigungsstraßen/-prozesse nur dafür am Laufen zu halten.
 

Damien White

Vice Admiral
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
7.119
Man darf halt bei den ganzen Gerüchten auch nicht vergessen, woher diese kommen.

Von Analysten und Experten, was im Endeffekt bedeutet es sind entweder Fanboys oder Börsianer, aber kein einziger von Ihnen hat auch nur einen Funken von Nachweis für die eigenen Behauptungen abgesehen von "Jetzt denk doch mal nach".

Deswegen finde ich es auch sehr fragwürdig, dass viele News Seiten, nicht nur CB, sich auf jeden Furz eines Analysten stürzen und daraus Artikel fabrizieren.
 

MeisterOek

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2014
Beiträge
1.441
Fände auch nicht unklug eine "Pro" oder "Super" zu bringen. Man muss die alte Switch ja nicht ersetzen, sondern die Pro einfach preislich drübersetzen. Bei Playstation wurde die PS4 ja auch ewig neben der Pro weitergeführt und verkauft. Denke nicht, dass die sich selbst Konkurrenz schaffen. Nur die schlechte Lieferbarkeit von Allem steht dagegen.
 

boonstyle

Commander
Dabei seit
Okt. 2018
Beiträge
2.387
Eine Switch Pro wäre aufgrund der AUslastung des Gerätes in manchen Spielen durchaus wünschenswert gewesen. Im Großen und ganzen aber laufen unsere drei Geräte noch ganz gut, so dass ich auch keinen Ersatz benötige und die alten wegzugeben um auf die Switch Pro zu wechseln wäre mir auch nicht ganz so recht gewesen. Wenn unsere Geräte noch dieses Jahr laufen ´hab ich da nächstest Jahr auch nicht so Bauchschmerzen mit.

Was ich aber befürchte ist, dass sollte BoTW, hoffentlich dieses Jahr, kommen, dass die aktuelle Switch mit dem neuen Titel ggf. noch schlechter zurechtkommt...

Naja mal sehen was in den nächsten 14 Tagen für infos Seitens Nintendo kommen.
 

v_ossi

Captain
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
4.065
In Anbetracht der Verkaufszahlen wirtschaftlich nachvollziehbar, aber als Tech-Enthusiast doch enttäuschend.

Ein neuer SoC könnte sicherstellen, dass die 720p mobil gehalten werden und gedockt dann entsprechend die 1080p. Ich denke mehr kann und will Nintendo momentan technisch nicht machen ohne die Kosten zu weit nach oben zu trieben.
Wenn man allerdings sieht, welche Hardware in Smartphones für unter 300€ verbaut wird, ist trotzdem offensichtlich, dass mehr möglich wäre.
 

Bright0001

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
1.322
Ich mein, ist ja auch etwas abstrus: Warum sollte man eine Ankündigung ankündigen? Alles was dies tun würde, wäre jetzige Verkäufe zu sabotieren.
 

DukeofHyrule

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Nov. 2018
Beiträge
20

a-u-r-o-n

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
1.083
Juhu neue Switch in 13 Monaten 🥳

Meine Switch von 2018 bekommt aber auch schon langsam die ersten Abnutzungsspuren... Einen Joycon musste ich jetzt schon tauschen aufgrund des Driftings...im gleichen Atemzug habe ich die Plastikclips in der Schiene durch Metalclips ersetzt, was schon eine sehr große Verbesserung brachte und man die Joycons dann auch mal vernüftig in der Halterung benutzen kann, wenn der Pro Controller mal gerade am laden ist ;-)

Kann jedem den kleinen Umbau empfehlen, besondern für die mobile Gamer!
Als Corona Stubenhocker benutze ich mein Pro Konroller...aber seit Monaten liegt meine Switch in der Schublade.

Bald ist es soweit, die Pro Switch erscheint, glaubt mir, sicher,großes Ehrenwort, bitte, danke...tschüss...
 

MECD

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
578
Eine alte Switch werde ich mir sicher nicht mehr kaufen, schade, eine Switch Pro wäre genau das gewesen wofür ich nochmal Geld locker gemacht hätte. Ich bin gespannt wann das neue Zelda kommen soll und wie das läuft. BOTW war ja auch schon hart an der Performancegrenze.
Kauf doch eine gebrauchte Switch! Das habe ich auch in 2019 gemacht uns es seither nicht bereut. Dank mobile SoC und geschlossenem System kann man davon ausgehen, dass die auch nicht übertaktet wurden. Ich würde mir aber versichern lassen, dass sie nicht gehackt wurde bzw. Nintendo online Dienste noch gehen.
Nur einen Joy Con musste ich tauschen - wie fast jeder Switch Besitzer. Das Pro Gamepad ist dafür recht gut.

@Topic: Ich frage mich auch, ob das langfristig so wahnsinnig clever ist. Aber andererseits wäre ich aktuell nicht bereit eine neue Switch pro zu kaufen, nur um dann ein wenig 4K Upscaling zu bekommen. Bei Nintendo Titeln ist die Grafikqualität nicht so wichtig wie bei PC/PS/XboX Gaming. Man hat eine niedrigere Erwartungshaltung^^

Andererseits sollte man von einem Hardwareupgrade nicht zu viel erwarten. Wenn es weiterhin mobil und günstig bleiben soll erwarte ich nicht mehr als 1080p Gaming + Upscaling (vielleicht HDR - eher nicht)
 
Top