News Verletztes Urheberrecht: Tank Battlegrounds ist Battlefield 1942

troemich

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2012
Beiträge
332
Vorstellung:
BF1942-Klon kommt gut bei den Spielern an
EA: Verklagt Steam/Entwickler, EA bringt ein 1942 HD Remake und behaupten noch wir hören auf die Spieler und das Remake ist ja sowieso schon in Planung gewesen, jajaja....:lol:

Macht Blizzard auch so, kostenlose Marktanalyse
Diesem HD Remake fügt EA dann noch Lootboxes und Microtransactions hinzu, so wie es sich bei einem modernen Multiplayer Shooter gehört. Man bekommt natürlich nicht alle Maps vom Original, die muss man sich teilweise noch einzeln dazukaufen und für die damaligen Addons wie z.B "The Road to Rome" wird man natürlich nochmals kräftig zur Kasse gebeten.
 

MaexxDesign

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
1.125
Ohhhhhh ... mein Battlefield ....
Cooler Zufall: grad gestern Abend kam mir das Game wieder in den Sinn und ich hab ne Stunde mit ur-alt Stuntvideos von BF1942 verbracht. :D
Damit kann ich dienen, die ich selbst produziert habe.
Chris, falls du das hier liest:
Nochmals besten Dank für diese furiosen Flugmanöver !
Vor allem der Flug durch Arnheim ist spektakulär !! 👍



Wenn man auf youtube nach "maexxdesign battlefield" sucht, findet man noch viele andere Videos.

Gott, wie ich den Server "TDF: Market Garden Only" vermisse ! :(
Ich habe bestimmt 10.000+ Spielstunden versenkt.
 

Balthasarbildet

Commander
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
2.222
Es gibt hier echt Leute, die von "chinesischer Entwickler XYZ will dreiste Kopie verkaufen" in einem Satz zu "Trump handelt richtig" schlussfolgern? Ich hoffe, ihr durftet noch nicht wählen. Das ist ja gemeingefährlich.
 

MaverickM

20k Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
21.325
Valves Politik einer weitgehend offenen Tür für Spiele in Verbindung mit einem zu stark automatisierten Prüfprozess bleibt damit weiter problematisch. Nach einer Reihe von geschmacklosen Spielen ist das Plagiat von Battlefield 1942 das nächste Beispiel für die Unzulänglichkeiten der aktuellen Situation, zumal sich die Entwickler kaum Mühe geben, ihr Vorgehen zu verbergen.
Ich habs schon mal geschrieben und schreibs immer wieder gerne:

Erst haben sich die Spieler beschwert, dass diverse Spiele rausredigiert wurden (Mit u.a. NSFW Material), und nun wird sich beschwert, dass zu wenig gelöscht wird. Was genau soll Valve denn jetzt eigentlich machen!? :lol:
 

nco2k

Ensign
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
203
der letzte absatz ist mal wieder total ulkig. jeder entwickler sollte in der lage sein spiele zu veröffentlichen, solange diese nicht gegen irgendwelche gesetze verstoßen. aber herr doll ist ja bekanntlich für zensur und bevormundung von erwachsenen menschen. das problem ist hier natürlich nicht die "offene tür", sondern illegale inhalte und urheberrechtsverletzungen. plagiate sind nun mal ein generelles problem in der heutigen gesellschaft. steam ist dabei noch wirklich das aller kleinste problem, da sowas recht schnell aus dem verkehr gezogen wird. aber hauptsache mal wieder äpfel mit birnen vergleichen.
 

AbstaubBaer

Redakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
März 2009
Beiträge
9.517
aber herr doll ist ja bekanntlich für zensur und bevormundung von erwachsenen menschen. das problem ist hier natürlich nicht die "offene tür", sondern illegale inhalte und urheberrechtsverletzungen.
Diese undifferenzierten Bemerkungen hast du schon im letzten Thread zum Thema platziert, dann aber meine Antwort wohlfeil ignoriert. So trägt man nichts zu einer Diskussion bei und übersieht auch , dass die "offene Tür" Urheberrechtsverletzungen begünstigt, weil Valve fast gar nichts prüft bzw. Prüfmechanismen offenbar sehr leicht zu umgehen sind. Alles ohne Prüfung zuzulassen ,ergibt dann eben solchen Perlen. Abgesehen davon hast du ganz offenkundig keine Vorstellung von Bevormundung oder Zensur. Denn:

jeder entwickler sollte in der lage sein spiele zu veröffentlichen, solange diese nicht gegen irgendwelche gesetze verstoßen.
Kann er doch über seine eigene Homepage. Es wird also gar nichts zensiert oder bevormundet. Jeder darf alles veröffentlichen, das nicht gegen das Gesetz verstößt,, es gibt aber kein Recht, das überall tun zu dürfen.
 

zombie

Captain
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
3.235
Wenns wenigstens eine gut überarbeitete HD Remake Version gewesen wäre
 

DonDonat

Commander
Dabei seit
Apr. 2013
Beiträge
2.631
Kann man BF1942 eigentlich überhaupt noch legal online spielen?

Mein lieblings Titel der Serie ist ja BF2142 aber dass ist leider nicht legal online spielbar...
 

schiz0

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2013
Beiträge
1.214

Digitalzombie

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
768
Ich habe bestimmt 10.000+ Spielstunden versenkt.
Mit Bonnie Tyler kann man sowieso nie was falsch machen :D

Kleine persönliche OT Story:
Damals war ich in einem "Computer Verein". Der bestand aus einem Raum mit 12 PCs die alle je nach Budget zusammengestückelte Gaming-PCs waren. Unsere Eltern waren der Meinung wir lernen mit der Technik umzugehen und haben brav den Beitrag gezahlt. Wir haben uns jeden Tag dort getroffen und den gesamten Tag mit Q3, UT und natürlich ohne Ende BF1942 verbracht. Andere träumen von tagelangen Parties. Wir hatten jahrelang jeden Tag LAN-Party. :D Irgendwer war aber immer da. *nostalgie *

Shoutout an den CCM respektive LAM ;)
 

rg88

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2015
Beiträge
26.320
Vielleicht sollte man in so einem Bericht auch die relevanten Infos angeben, also, zum einen wie uralt das Spiel bereits ist und zum anderen, dass es bereits verschenkt wurde im Origin Shop.
Es ist jetzt nicht so, dass hier durch ein Plagiat noch groß Schaden angerichtet wird.
Für jemanden, der das Spiel nicht kennt und das Alter nicht einschätzen kann, wirkt dieser Bericht eher so, als würde da ein aktuelles Spiel aus dem EA-Sortiment angeboten...
 

MaexxDesign

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
1.125

nco2k

Ensign
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
203
@AbstaubBaer
ignoriert hab ich deine antwort nicht, nur was hätte ich bitte darauf zurückschreiben sollen? ich hatte bereits alles zum thema gesagt. unsere meinungen gehen da sehr weit auseinander und eine sinnlose endlosdiskussion bringt ja genauso wenig was.

verzicht auf zensur und die tatsache dass valve seinen job nicht perfekt macht, sind zwei völlig verschiedene paar schuhe. keiner sagt dass valve gar nichts prüfen soll. natürlich muss valve die legalität des spiels prüfen. verzicht auf zensur bedeutet nicht verzicht auf legalität. aber du tust immer so als ob es solche probleme nie zuvor gab und dass das jetzt einzig und alleine am zensurverzicht liegt. nein, solche vorfälle gab es schon immer und wird es auch immer geben. und was ist schon dabei wenn mal etwas durch die prüfung rutscht? dann wird es eben wieder gelöscht und fertig. ein viel kleineres übel als zensur wenn du mich fragst.

über die eigene homepage wird aber kaum jemand käufer finden, ausser es handelt sich bereits um eine grosse und bekannte firma. eine so riesige platform wie steam sollte weitgehend neutral sein und nur die gesetze der jewiligen länder beachten. es kann ja wohl nicht angehen dass mir eine ausländische firma ihre nationale prüderie in meinem eigenen land aufzwingen möchte. es ist vollkommen okay in spielen wie gta, leute auf der offenen strasse zu überfallen und zu ermorden, aber wehe es wird irgendwo etwas haut gezeigt. einfach nur lächerlich. hinzu kommen dann noch die deutschen gespinste von wegen die ach so bösen zombie spiele, was gott sei dank in den letzten jahren stark nachgelassen hat.

ich bin einfach gegen jede form von zensur und möchte das exakt gleiche spiel, welches ich irgendwo aus dem ausland legal importieren könnte, ohne umwege auch in meinem eigenen land kaufen können. aber leider ist das internet für deutschland neuland und deutschland ist für valve neuland, weswegen man seit fast zwei jahrzehnten entweder sein geld in der schweiz liegen lassen musste, oder sich das spiel einfach illegal runtergeladen hat.
 

Pr0krastinat0r

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
1.900
Besser kann man die Chinesen kaum zusammenfassen :D

 

Nahkampfschaf

Ensign
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
164
damals war das noch ganz große kunst....selbst die musik war und ist legendär.... :bussi:


mfg
Ist sie! Muss dazu aber auch sagen, daß der BF1 OST und zum Teil sogar der BFV OST gar nicht so schlecht sind. Da sind teilweise seeehr schöne Stücke bei. Flight of the Pigeon ist da so'n Stück, nachdem sie es bei BF3 und BF4 "ein wenig" mit der Verzerrung übertrieben hatten :D

 

Laberlohe

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
546
Wieso regen sich hier so viele auf? Ist doch klar, dass Tank:Battlefield vor dem eigentlichen Release aus Steam verschwindet...

...um dann als EPIC-Eclusive zurückzukehren
 
Top