Vermutlich gefährliches übervolten bei der gesamten P5K-Serie

_DJ2P-GER_

Rear Admiral
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
5.612
Moin

Durch Zufall ist mir aufgefallen, dass mein P5K-E sehr stark übervoltet, wenn im Bios 1,25V Northbridge Spannung eingestellt werden. Da mir das ganze sehr suspekt vorkam, habe ich mal ein wenig weiter getestet (u.a. auch den Einfluss von einem erhöhten FSB). Ergebnisse sind dem Folgenden Diagramm zu entnehmen:


Auffällig ist, dass bei eingestellten 1,25V und einem FSB >350MHz die reale Spannung bereits über 1,4V sind. Erhöht man den FSB weiter, >400 MHz, steigt die Spannung auf beinahe 1,6V!

Da sich das gleiche Phönomen auch auf einem P5K Vanilla und mit anderer CPU beobachten lässt, ist davon auszugehen, dass dieser Bug bei der gesamten P5K-Serie auftritt! Neben der verbauten CPU und dem Model aus der P5K-Serie spielen die übrigen Einstellungen im Bios und der Strap keine Rolle.

Ich hab zu dem Ganzen auch nochmal ein Video gemacht *klick*

Bevor also nicht mehr getestet wurde oder Asus dazu Stellung nimmt, sollte lieber mit 1,4V die vermeintlich größere Spannung eingestellt werden.
 

pampelmuse

Vice Admiral
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
7.115
Autsch und danke, gleich mal an Kumpels verschicken den Link :freak:
 

Drullo321

Captain
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
3.433
Wie schon im Awardfabrikforum gepostet habe ich das direkt mal gemacht. Es wurde kühler dadurch. Um das zu überprüfen solltet ihr im Betrieb mal den Kühler der Northbridge anfassen: Verbrennt ihr euch solltet ihr den Wert im Bios umstellen
 

@rne

Rear Admiral
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
5.596
Wer es zumindest beim P5K selbst nachmessen will, hier der Messpunkt:
 

-RESTLESS-

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
43
Besitze das p5k-e. Habe mit meinem KamaMeter die Temps des Kühlkörpers mit beiden Spannungen @450mHz FSB gemessen:

1.25V: ~48°C
1.40V: ~44.5°C
 

billabonh

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2008
Beiträge
434
ich als anfänger, auf was für eine spannung sollte ich die nb setzen (1,4V?), habs bis jetzt noch auf auto:rolleyes:

und wie viel Volt sb
 

Guines

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
42
Hallo!
@_DJ2P-GER_


Wie verhält es sich denn mit der Spannung, wenn man im Bios die NB-Spannung auf AUTO stehen hat?

Könntest du das auch mal messen?
 

@rne

Rear Admiral
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
5.596
Verhält sich genau so wie bei 1,25V eingestellt. Also ob du 1,25V oder AUTO nimmst ist egal:freak:
 

billabonh

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2008
Beiträge
434
aber ich hab fsb auf 450 und deshalb sollte man doch 1,4V einstellen oder?

sorry, falls die frage zu dämlich ist, aber damit kenne ich mich noch überhaupt nicht aus wie sich das so verhält und was man am besten einstellt...
 

_DJ2P-GER_

Rear Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
5.612
Eigentlich ist die kleinste Einstellmöglichkeit (1,25V) die beste und für die meisten User auch vollkommen ausreichend. Problem bei den P5Ks ist nur, dass sich 1,25V genau so wie die Einstellung auto verhält, d.h. unnötig hohe Spannung, die, zu allem Überfluss, auch noch mit dem FSB steigt.

SB 1,05V (min Spannung im Bios).

Edit: Könnte also gut ein Bios-Bug sein. Auto und 1,25V sind einfach auf das gleiche programmiert oder es ist absichtlich so gemacht, damit die Boards in Tests einen beachtlichen FSB mit "kleinster" Spannung schaffen;)
 

riverdief

Commander
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
2.967
Ah deswegen ließen sich die Quads damit immer so gut takten ^^ jetzt isses mir klar xD :p
 

@rne

Rear Admiral
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
5.596
Ich hab zur Zeit keine P965er Boards mehr, meine beiden P5B Dlx sind schon länger weg. Wenn du eins hast such dir doch einfach den vMCH Punkt und miss nach;)
 

Drullo321

Captain
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
3.433
Welche Biosversion wurde eigentlich verwendet. Ich nutze 1006, da tritt es jedenfalls auf
 

@rne

Rear Admiral
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
5.596
Ich habe das P5K "vanilla", also die Non Namenszusatz Version mit ICH8 getestet. Verwendet habe ich die neueste Version 1005.
 

Drullo321

Captain
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
3.433
Heute sind meine E8400 gekommen. Ich nutze weiterhin das Bios 1006 auf dem P5K-E Wifi.

Vorher hatte ich E4400,E4500,E4600,E4700,E6550,E6600 und E6750 auf dem Board gehabt und konnte deine Problematik bestätigen.

Mit keinem meiner E8400 konnte sich das nun aber wiederholen. Egal ob Auto oder manuelle Werte, das Board ist defakto kalt bei weniger Kühlung als vorher. Leider habe ich immernoch kein Messgerät (hab mich mal so 20 Min durchgelesen durch Tests und wurde nicht schlau)

Schon komisch
 

_DJ2P-GER_

Rear Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
5.612
Um das Thema nochmal aufzurollen:

Bei der PLL-Spannung ist es das Gleiche und hier ist es - besonders mit den neuen 45nm CPUs wirklich ungesund.

Hab dazu auch mal nen kleines Diagramm gebastelt:D


Wie man sehen kann, steigt die Spannung, wenn man die kleinste Einstellmöglichkeit wählt, mit dem Erhöhen des FSBs an. Höhere Spannungseinstellungen bleiben auch bei einem höheren FSB unverändert. Desweiteren wird immer um 0,08V übervoltet, eingestellte Spannung/FSB egal.

Halten wir also fest:
- worst case sind 1,9V PLL
- immer 0,08V overvoltage

Wurde kürzlich erst auf die Idee gebracht das mal nachzumessen, mein armer E8400 musste also mehrere Wochen bei über 1,9V brutzeln:(
 

wazap

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
664
Das ist natürlich krass! Asus erlaubt sich in letzter Zeit aber so einiges, genauso mit dem Maximus! Erst von jedem User gelobt (habe es dann auch kaufen müssen :D) und nun ist es nur noch Mittelmaß. Das Board übervoltet so gut wie jede Spannung, die Spannungsversorgung der CPU ist der letzte dreck und kommt außerdem überhaupt nicht mit den 45nm CPU's klar. Asus, wenn ihr so weiter macht, werden die Kunden das nicht mehr lange mitmachen, also muss das P45 wieder Top sein, sonst ist die Enttäuschung vorprogrammiert! :mad:
 

PCFreakC16

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
1.415
Oh weia sind das Ausschläge. Auf Dauer wie oben erwähnt schädlich für 45nm. Da muss Asus schnellstens handeln! MfG
 
Top