Vertex 2 Life over?

Muerti

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
279
Guten Tag CB,

Vertex 2 / OCZ Toolbox SMART Werte:

IDATTRIBUTESTATUSVALUEWORSTTHRESHOLDTYPEUPDATEDRAW
1 Raw Read Error Rate 0x000f108100050Pre-failAlways0/18594809
5Retired Block Count 0x0013100100003 Pre-failAlways0
231SSD Life Left0x0013100100010Pre-failAlways0
196Reallocation Event Count0x0033100100000Pre-failAlways0


Die SSD hats hinter sich oder? Firmware ist 1.25. PC Hängt ab und zu.
Oder hilft da noch ein Full wipe + neuer Firmware?
 

Muerti

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
279
Ach die Werte sind ok? Dann spiel ich mal die neue Firmware auf. Der PC hängt halt sehr oft und startet neu...
 

Hallo32

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
4.645
Laut den Smart Werten ist alles iO und die SSD hat noch eine Restlebenszeit von 100%.
 

meckswell

Admiral
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
7.727
Irgend n Prob scheint er ja zu haben, und würde sich die Vertex 2 als Sündenbock nicht nahezu anbieten? *lächel*
 

meckswell

Admiral
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
7.727
Hallo, wart mal kurz ich editier gleich n Screen, weil ich versteh da was net.

Schau mal, nur 3 TB geschrieben, aber nur 87% Gut, wie kommt das? Die % sind in letzter Zeit weniger geworden.

V2-87.PNG

grüße
 
Zuletzt bearbeitet:

Hallo32

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
4.645
Attribut E7 ;)

Wie genau das berechnet wird, ist wohl nur den OCZ Angestellten bekannt.

Melde dich mal im englischen OCZ Forum an und stelle dort die Frage.
 

Holt

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
54.176
Schau mal, nur 3 TB geschrieben, aber nur 87% Gut, wie kommt das? Die % sind in letzter Zeit weniger geworden.
Da wurden nur 3,25TiB vom Host geschrieben, aber schon 7,4TiB ins NAND geschrieben, was eine WA von fast 2,3 ergibt. So viel habe noch bei keiner Sandforce gesehen, allerdings auch noch die immer zu Anfang propagierten 0.5. Meist ist es so um 0,7 bis 0,8.

7,4TiB sind eben das 123 mal so viel wie die Kapazität und wenn das 13% der P/E Zyklen ausmachen sollte, dann sind da in der FW 1000 P/E Zyklen als Basis hinterlegt, was für MLC NANDs aus der Zeit sehr wenig ist. Aber Du bist ja ein bedingungsloser Fan von OCZ und empfiehlst alle Nase lange wahlweise die Vertex4 oder die Vector.
 

Muerti

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
279
So die neue Firmware ist drauf. Hab auch noch den Arbeitsspeicher normal eingestellt und siehe da der PC läuft wieder 1A. Crystal Disk Info sagt auch das alles I.O mit der Vertex 2 ist.
 
E

etheReal

Gast
Hab auch noch den Arbeitsspeicher normal eingestellt und siehe da der PC läuft wieder 1A.
Das wird doch gerne mal vergessen... da rästseln dann tagelang alle rum, was denn das Problem sein könnte, und plötzlich kommt die Ansage, dass RAM und CPU ja sonstwie übertaktet sind - das kann aber natürlich gar nicht die Fehlerquelle sein, weil es ja vor einem Jahr 10 Minuten lang getestet wurde ;)

Bei seltsamen Problemen mit dem Rechner auf jeden Fall erst mal alle Taktraten und Timing und Spannungen auf Standard einstellen - das ist das erste, was man tun sollte!
 

Holt

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
54.176
etheReal, so sit es leider oder kommt bei der Behauptung, seid man die SSD habe laufe der Rechner instabil dann irgendwann das Hinweis, dass man ja auch noch das RAM getauscht oder aufgerüstet habe, ohne es natürlich zu testen. Aber daran kann es ja niemals liegen, es muss immer die SSD schuld sein :freak:
 

Muerti

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
279
Es ist nicht mein Rechner... Hab mir den PC angeschaut und an hand der Fehler auf die nich gerade hoch gelobte Vertex getippt.
Der PC ist auch nicht übertaktet. Der Arbeitsspeicher brauchte wohl nur seine normale Spannung von 1,5 - 1,6 Volt. Standard BIOS einstellung war 1,2V. [Auto] .....

So ist das halt bei einer Fehlersuche....
 
Zuletzt bearbeitet:

meckswell

Admiral
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
7.727
Muerti

Kannst mal bitte ein Screen von Crystal Disk Info posten, möchts mal mit meiner vergleichen, aber zieh das Fenster ganz auf, dass man alle Werte sieht.
 

Holt

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
54.176
meckswell, Deine zeigt wirklich eine sehr hohe Write Amplification, dass habe ich so noch bei keiner mti Sandforce gesehen. Ist die sehr voll, verschlüsselt, NTFS komprimiert oder folters Du die Nachts mit haufenweise 4k Randomwrites? Mal so 1,etwa kommt auch schon mal bei Leute vor, die alle Punkte der Liste oben selbst unter Eid abstreiten, aber 2.3?

Das die % bei den Sandforce schnell weniger werden, wenn die 100% erst einmal vorbei sind, ist ja nicht neu. Intern startet der Wert bei so etwa 105 bis 110 und bleibt daher lange auf 100 um dann eben umso schnell abzufallen. Bei den neueren OCZ SSDs mit deren eigener FW haben die auch noch so eine Schweinerei eingebaut, dass die % Angabe bei jedem Wiederzuweisungseignis weiter abfällt. Fallen also die NAND Blöcke langsam genug aus, so hat der Kunde keine Garantie mehr, weil der MWI ja auf 0 steht und "Wear and Tear" bei der Garantie ausgeschlossen ist.

Es ist schon extrem blöd, wenn der Media Wear Indikation sich bei konstanten Einsatzbedingungen nicht einigermaßen linear zum Schreibvolumen verhält, aber wenn ein Hersteller beim Ausfall von NAND Blöcken auch noch die erwartete Restlebensdauer künstlich runterrechnet, dann grenzt es an Betrug.
 

meckswell

Admiral
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
7.727
Holt, der Füllgrad is seit einiger Zeit ca. 55%, davor war er längere Zeit so 70 - 80%. Verschlüsselt oder NTFS komprimiert war sie nie. Betriebssystem wurd 3x drauf installiert, jetzt sind aber nur Spiele drauf und Downloadordner. Browsercache und Auslagerungsdatei war ne zeitlang drauf, damit sie auch ein bisschen was zu tun hatte. Anvils Endurance mal ein paar Stunden laufen gehabt, CDM, AS und h2testw kamen auch mehrmals zum Einsatz, aber nicht so oft und jetzt längere Zeit auch schon nicht mehr. Können das Gründe für die hohe WA sein?
 

Holt

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
54.176
Hast Du mal getestet ob TRIM bei der wirklich funktioniert? Die Vertex2 reagiert da gewöhnlich recht schnell.
 

Muerti

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
279
@meckswell
Vertex2.jpg

Hier der Screen von Crystal Disk Info
 
Top