Videos aus Video_TS verlustfrei extrahieren ... wie?

kenobi-obiwan

Newbie
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
5
Hallo

Ich hab eine DVD auf der Festplatte als Video_TS Ordner. Die DVD ist eine Zusammenstellung von mehreren TV Shows. Ich möchte jetzt jede einzelne Show davon als eine Datei haben ohne das das Ursprungsvideo (die DVD im VIDEO_TS Ordner) neu komprimiert / encodiert wird.
Welches Dateiformat dann am Ende rauskommt ist jetzt erst mal nebensächlich solange die Qualität unverändert bleibt. Perspektivisch soll das ganze dann mal so laufen das die extrahierten Videos auf einer externen Festplatte liegen die an einen Flatscreen TV angeschlossen wird und auf dem die Videos dann abspielbar sein sollten. Da ich noch keinen Flat TV mein eigen nenne kann ich nicht mit Formatvorschlägen dienen.

Mit welchem Programm (wenn möglich Freeware, aber kein muss) lässt sich das realisieren?
 

Spillunke

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
12.293
Mit DVD Shrink kannst du die einzelnen Folgen selektieren und jede Folge ist dann eine Datei.
 

JackTheRippchen

Lt. Commander
Dabei seit
März 2012
Beiträge
1.347
Mit "TMPGEnc MPEG Editor" oder "TMPGEnc Video Mastering Works" von Pegasys kannst du das MPEG2-Video ohne Re-Encoding aus den VOB-Dateien extrahieren - leider keine Freeware.
 

kenobi-obiwan

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
5
Mit "TMPGEnc MPEG Editor" oder "TMPGEnc Video Mastering Works" von Pegasys kannst du das MPEG2-Video ohne Re-Encoding aus den VOB-Dateien extrahieren - leider keine Freeware.
Mit "TMPGEnc MPEG Editor" oder "TMPGEnc Video Mastering Works" von Pegasys kannst du das MPEG2-Video ohne Re-Encoding aus den VOB-Dateien extrahieren - leider keine Freeware.
Ich hab nur TMPEGEnc 4.0 XPress. geht das auch?

Ist das der richtige Weg?:

- "Start a new Project"
- "Source Wizard"
- "DVD Video, ..."
- Video_TS Ordner ausgewählt
- Die "Title" ausgewählt die ich als einzelne Dateien brauche
- "Copy selected files to hard disk drive"
- dann erscheinen Dateien mit der Endung .dvddata auf der Festplatte
- Dateienendung von Hand überschrieben in .mpg
- nun liegt das Video als einzelne Datei vor.
 

Spillunke

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
12.293
In DVDShrink oben au Re-Author klicken, die gewünschten Titel von rechts nach links ziehen und wenn gewollt und es möglich ist, im Tab "Compression Settings" andere Tonspuren entfernen, damit die Dateien kleiner werden. Ist kein Qualitätsverlust! Bei der DVD scheint es aber keine anderen zu geben. Bei der nächsten vllt ;)
 

JackTheRippchen

Lt. Commander
Dabei seit
März 2012
Beiträge
1.347
Mastering Works ist der Nachfolger von Xpress.

Ja, das ist der richtige Weg.

- Dateienendung von Hand überschrieben in .mpg
Hier könnte das einzige Problem liegen. Ich würde im Anschluss mal mit MediaInfo o.ä. prüfen, ob die Header (Auflösung, Frequenz, etc.) stimmen. MPEG Editor hat hier den Vorteil, dass es die .dvddata per Smart Encoding (also praktisch ohne Encoding) als mpg-Datei exportieren kann.
 

powerfx

Admiral
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
9.351
VOBrator konnte genau das. Einzelne Titel, Kapiten und Streams demuxen. Allerdings ist er schon etwas älter, deswegen weiß ich nicht, ob es auch auf aktuellen Betriebssystemen läuft.
 
Top