News ViewSonic VP2468: Günstiges Profidisplay mit 14-Bit-LUT

Prisoner.o.Time

Admiral
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
7.452
Hört sich gar nicht mal soo verkehrt an. Die Frage ist jetzt nur, braucht man als Heimanwender eine hohe Farbraumabdeckung nach NTSC Norm.

Schick ist er und dank der Farbkalibrierung und schmalen Rahmen ideal für Multi Monitor Setup. Nur schade, dass es sich hierbei um ein 16:9 Modell handelt.
 

0mega

Ensign
Dabei seit
Aug. 2016
Beiträge
231
Als jemand der täglich mit LUTs zu tun hat, Finger weg von diesem Mist.

Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass dieses Display KEIN Profi Display ist! Die LUT verändert den Output der Farben gegenüber dem Input. Es mag sein, dass einige Farben etwas genauer sind (was ich bezweifle, da die LUT nicht pro Gerät eingestellt wird sondern eine generelle LUT benutzt wird).

JEDER kann diese 14bit LUT mit JEDEM Display der Welt benutzen, das geht auch per Software!

Da das Display selbst nur 8bit fähig ist, ist das ganze Ding nur Augenwischerei. Banding wird es nach wie vor geben, wird durch die LUT sogar potentiell noch krasser. Finger weg, wenn man auf akkurate Farben wert legt.
 
H

highks

Gast
Für das Profi-Segment aber in 16:9 FullHD und mit 8-bit Panel? Für welchen Profi soll das genau sein? Den Profi-Schüler in der 9. Klasse? ;)
 
Top