Virus oder malware durch Netpumper!?

Cocacolalight

Commodore
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
4.438
Hallo Leute

Ich habe gestern den Netpumper bei mir installiert, aber da ich ihn nicht so gerne mag und Antileech weiter benutzte, habe ich ihn wieder deinstalliert.

Mein Problem: Es ist immer der Prozess iexplorer.exe geöffnet auch wenn er sichtbar nicht zu sehen ist. Der Prozess ist sogar manchmal 2 mal offen, obwohl KEIN Fenster sichtbar ist! Auch öffnet sich beim Surfen immer Pop-Ups. Sehr stressig und verbraucht ja auch System Recurssen.

Ich habe das Gefühl, dass ich mir Malware/Spyware oder einen Virus eingefangen habe.

Ich habe bereits Ad-Aware und Antivir drüber laufen lassen, aber es hat nichts gebracht.

Wenn ich den Prozess manuell beende, dann startet er sich SOFORT wieder neu und verbraucht für kurze Zeit mindestens 80% der Systemleistung.

Ich habe auch mal einen Hijackthis Logfile dabei.

Gruß Carlos
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet: (Screenshots hinzugefügt)

Dr. Wuah

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
1.277
hey schau mal, auf dieser Seite hab ich grad was zum richtigen Uninstall gefunden. Ich hoffe es bringt dich weiter !
 

Cocacolalight

Commodore
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
4.438
@::H1tm4n:: : Also das Programm findet zwar einpaar Datei vom Netpumper, aber ich muss die Version erst kaufen um die dann zulöschen. Wie behindert ist das den bitte?

Hat jemand einen Code :D?
 

Cocacolalight

Commodore
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
4.438
Ohh man!

Ich hab einfach eine Systemwiederherstellung auf einen Tag vor die Installation gemacht und siehe da, keine Spuren mehr vom NetPumper. Aber ich werde trozdem nochmal mehrere Scanns machen :)

Viren, Spy- und Malware Scanns macht man/ihr die im abgesicherten Modus oder normal?

Gruß Carlos
 

Mike Lowrey

Commodore
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
4.977
Bei mir hatte ich danach 7 Trojaner aufm PC...

Allerdings hat die Kaspersky gefunden welches ich statt Antiv Vir dann verwendet habe.
 

davidbaumann

Commodore
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
4.864
Netpumper hat, zumindest die Versionen vor einem Jahr, Adware enthalten.
Wenn man die entfernt hat, hat auch Netpumper den Dients eingestellt.

Antileech habe ich übrigends nach 2 Minuten umgehen können :)

Gruss,
David
 

Cocacolalight

Commodore
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
4.438
Also ich finde das eine Schweinerrei, dass man den Rechner danach so verdreckt ist!
Ich bleib einfach beim Plugin Antileech. Funktioniert super und ich hab keine Adware auf meinem PC :rolleyes:



Also Leute nimmt die Finger weg vom Netpumper!



Danke nochmal an alle die mir geholfen haben.

Ich habe es so wieder losbekommen.

Normal deinstalliert.
Alle ordner gelöscht.
Bei Suche "Netpumper" eingegeben und alles gelöscht.
Mit Tuneup2007 Registery Cleaner rüber.
Systemwiederherstellung auf einen Tag vor der Installation.

Ob die Reinfolgen einen "Sinn" hat ist mir egal, es hat geklappt und ich bins los :) :p
 
Zuletzt bearbeitet:

Raptor1990

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
74
Das ist ja schön zuhören.

Ich habe das Problem auch und dein Tip hat mir geholfen.
 

Cocacolalight

Commodore
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
4.438
Also ich habe mir das Programm Spyhunter bestellt, da es als einziges von mir getesteten Programm Datein zum Netpumper gefunden hat. So nach der Systemwiederherstellung, habe ich mit Spyhunter nochmal drüber gefahren und es wurden keine Datein gefunden.

Also das mit der Systemwiederherstellung funktioniert wunderbar :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Top