Was genau ist ein Multiplikator?

sanchezz18

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
552
Hab ne total doofe Frage: Was ist eigentlich ein Multi??

Mir ist klar, dass der FSB damit einfach multipliziert wird, aber was genau ist das Hardwaremäßig oder wie muss ich mir denn die "Taktmultiplikation" vorstellen?

Ich meine, ich kann auch keine zwei Uhren mit nem Takt von 60Hz nehmen und - WUNDER - habe ich 120 Taktschläge?

Und wie ist denn der Multi bei den Nicht-Black/ExtremeEditions fixiert, sodass man den nicht "befreien" kann??

Naja, die Fragen sind halt total konfus, weil ich kein Plan habe, wie der Multi jetzt wirklich funzt...

Gruß
 

Zeiner-Rider

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
1.373
sieh mal hier.
Das Mainboard arbeitet mit der FSB Geschwindigkeit. Der CPU rechnet intern mit FSBxMulti.
 

cookiie

Lieutenant
Dabei seit
März 2007
Beiträge
662
Ja schon, aber im Artikel wird das gar nicht erläutert wie man den Muliplikator implementiert hat. Meine These ist, dass das BIOS anhand der CPUID den Multiplikator frei lässt oder eben nach obenhin blockiert..

Achja, so schaut ein Taktgeber aus - das lange silberne Bauteil unter dem VIA-Chip auf der linken Seite. er dient dazu wie auch bei der Uhr einen Rhythmus/ Basistakt vorzugeben.

Ich bin ja 'mal gespannt, wie das ganze nun mit dem Multi. aussieht.
 
Zuletzt bearbeitet: (Ich darf keinen Bullshit verzapfen..)

KnolleJupp

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
13.831
Der Multiplikator ist fest in der CPU "eingebrannt" da sind - laienhaft ausgedrückt - einige Leiterbahnen absichtlich durchtrennt die, würdest Du sie verbinden, den CPU internen Multiplikator freigeben.

Früher konnte man solche Lötbrücken mit Silberleitlack o.Ä. schließen und die CPU so "hacken" aber das ist schon lange so nicht mehr möglich.

Das sich Taktgeber - vermutlich Quarzkristalle - auf dem Mainboard befinden ist völlig normal und muss auch so sein, woher soll es denn sonst wissen wie schnell schnell ist, quasi legen diese das Bezugssystem fest.
 

florian.

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
20.182
Ich meine, ich kann auch keine zwei Uhren mit nem Takt von 60Hz nehmen und - WUNDER - habe ich 120 Taktschläge?
es gibt irgendwo auf dem Mainboard (oder der CPU) einen Quarz der um einiges höher taktet.
Durch den Multiplikator wird die Frequenz um einen gewissen Faktor geteilt.

Welches Bauteil wo was wie Teilt kann ich dir aber nicht sagen.
(Interessiert mich auch nicht :))
 
Top