Was kommt nach Coffee Lake R

C

cat_helicopter

Gast
Hi,


ich suche mir gerade im Web n Wolf danach ab, was nun nach Coffee Lake R (9900K z.B.) für den Desktop zu erwarten ist.

Jedenfalls kam ich da auf Whiskey und Amberlake. Ich blicke da bei den ganzen Bezeichnungen aber nicht mehr durch, vor allem scheinen das nur Notebook CPUS zu sein?

Kann mir jemand was genaues dazu sagen? Was kann ich als Konsument als nächstes für Produkte erwarten?
 

Javeran

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
279
Glaube das Fragen sich derzeit sehr viele Menschen. :)
 

CB_Pro_User

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2014
Beiträge
1.153
Was erhoffst du dir hier für Antworten? Wir bekommen hier bei einer Google-Suche dieselben Ergebnisse. Und ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass du über dieses Forum an brandheiße Insider-Infos rankommst.
Aktuell sind nur bloße Spekulationen und Vermutungen möglich. Gesicherte Informationen gibt es schlicht keine.
 

Holt

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
55.494

Tramizu

Captain
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
3.258
Glaube das Fragen sich derzeit sehr viele Menschen. :)
Die Antwort darauf würde wohl auch Intel brennend interessieren.
Wie auch immer die heißen mögen. Intel muss sich in Zukunft warm anziehen, denn mit der bisherigen Technik sind sie am Ende angekommen, wenn man sieht was die verbrauchen und dabei an Temperaturen produzieren.
AMD´s kommende Generation hat das Zeug dazu, Intel durchaus abzuhängen. Nicht nur im Preis, sondern auch in der Leistung.
 

Denniss

Captain
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
3.153
Wenn Intel die 10nm Fertigung in Griff hätte dann würde die integrierte Grafik auch funktionieren, dies scheint aber immer noch nicht der Fall zu sein.
Das Verramschen an Notebookhersteller in Asien hat wohl nicht funktioniert so daß Intel die jetzt selber verkaufen muß
 

Holt

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
55.494
mit der bisherigen Technik sind sie am Ende angekommen
Welche Technik meinst Du? Die Fertigungstechnik? Da man erst noch sehen welche Taktraten AMD da wirklich aus dem 7nm Prozess von TSMC kitzeln kann um zu wissen ob sie Intel bei der per core performance wirklich gefährlich werden oder ob die in den Gerüchten genannten Taktraten nicht mal wieder total übertrieben sind,. denn schon bei den ersten RYZEN wollte die Gerüchtküche ja von locker 5GHz wissen. Am Ende war die per core performance nicht so gut wie bei Intel und um wenigstens bei der Multithreadperformance vorne zu liegen, gab es mehr Kerne zu günstigen Preisen und auch diesmal berichten die Gerüchte von mehr Kernen und günstigen Preisen.
 
Top