News Weiterer Erfolg gegen Online-Piraterie

Andy

Tagträumer
Teammitglied
Dabei seit
Mai 2003
Beiträge
7.184
Das US-Justizministerium kann einen weiteren Erfolg im Kampf gegen die Online-Piraterie verbuchen. Ein 24 Jähriger namens Joshua Abell hat sich vor einem texanischen Gericht den ihm gegenüber vorgeworfenen Delikten für schuldig bekannt. Nun drohen ihm bis zu zehn Jahre Haft; verkündet wird das Strafmaß am 26. Mai.

Zur News: Weiterer Erfolg gegen Online-Piraterie
 

Kn1bbl

Ensign
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
141
Die sollten mal zusehen, dass sie wieder ordentliche Filme rausbringen und die CD Preise drücken, aber das sagt wahrscheinlich jeder P2P-User jetzt ... hmpf
 

r7-Jens

Cadet 4th Year
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
108

Skully

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
561
finde den Begriff "Raub"-Kopierer irgendwie dumm.
Unter Raub versteh ich etwas anderes.
 

_PaYnE_

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
369
Das gleiche ist ja auch mit der Kinowerbung, viele von euch kennen das, man will ins Kino gehen und sich nen Film anschauen, und als Vorschau zeigen die "Raubkopierer" die zusammen mit Vergewaltigern im Kittchen sitzen. Finde das ist schon Hart. Und wenn man mal ganz spontan vergleicht, nen Kinderfi**er bekommt gerade mal 1 Jahr (wegen schlechter Kindheit oder was weiss ich) und nen Raubkopierer gleich 5 Jahre ...
Doch das liegt eher an der Industrie, denn eine Geschäft zu schädigen ist westentlich fataler als ein Menschenleben (so hart es auch klingen mag) ...
 

gustl87

Commander
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
2.401
Würde man die DVD, Spiel, Audio CD, oder was auch immer einfach bei Müller, Kaufhof, oder einem anderen klauen (!), so bekäme man eine Anzeige und gillt als Vorbestraft, muss vielleicht noch 50€ zahlen und ein paar Stunden soziale Tätigkeiten verrichten !

Das ist doch mal ne echte Alternative Kazaa, emule & co. !!!

-gb-
 

plasmabuster

Newbie
Dabei seit
März 2005
Beiträge
3
Nun wie wäre es mit Diebstahlkopie. Das klingt in der Tat angemessener, da der Tatbestand des Raubes zumindest die Androhung physikalischer Gewalt voraussetzt.
Na ja, so ist das mit Slangs. Aber eigentlich ist sch... Diebstahlkopierer oder Abschaumdiebstahlkopierer die trefflichste Bezeichnung, oder?
 

_PaYnE_

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
369
@#6: Stellst dir das ganze bisschen leicht vor oder ? ;)
 

The_Jackal

Captain
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
3.902
plasmabuster hat 100% Recht. Ich sag das doch auch immer. Das ist Kriminalisierung der User.

Was ich nicht verstehen kann, dass die Lobby so viel Macht hat, dass einer für Diebstahl - nichts anderes ist das doch - 10 Jahre in den Knast geht, aber Schwerverbrecher nur unwesentlich länger in den Knast müssen. Ist das nicht seltsam?
 

toxelchen

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
1.089
naja, was will man dazu sagen.

einfach nur schwachsinnig.

es kommen z.Z. so selten gute spiele bzw. filme raus, wo es sich nicht lohnt zukaufen.
 
B

brainscan

Gast
Wo ich mich am meisten Frage ist, wieso kosten eigentlich Musik-CDs soviel wie ein DVD-Movie?! Vielleicht mag es daran liegen, dass sie an den Kinos noch verdienen. Eigentlich finde ich Filme recht günstig zum kaufen. Ich habe zwar in den Medien gehört, dass die Filmindustrie auch da die Preise künstlich oben halten soll ...
 

benchmarkguru

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
108
Naja 5 Jahre Haft ist 1. das höchstmaß und 2. für gewerbliches brechen des Urheberrechtes

Bei Privatpersonen fallen meistens eher hohe Geldstrafen an
 

Tobber

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
629
Mannmann, was für dämliche Argumentationen. Es kann doch auch keiner n Mercedes klauen und das damit begründen, dass sie zu teuer sind...
Sind Filme, Spiele, CDs etc. eben Luxusartikel. Das Problem ist doch einfach die Verfügbarkeit. Man kommt leicht ran, also wirds gesaugt: Gelegenheit macht Diebe. Nix anderes is das, Diebstahl!
 

privacy

Captain
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
3.217
es ist auch Diebstahl... aber keiner kann einem dafür 10 Jahre Haft geben... ein Vergewaltiger kommt dann nach 2 Jahren wieder raus... irgendwo fehlt doch die Verhältnismäßigkeit oder ?
 

privacy

Captain
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
3.217
aber kann ich dann hergehen und sie mit Schwerverbrechern, Vergewaltigern etc vergleichen ? Das es illegal ist, dass bestreite ich nicht, aber wenn ich die Kampagnen sehe dann kann ich nur noch lachen.
 
M

Mr. Snoot

Gast
Das Rechtssystem stimmt sowieso vorne und hinten nicht; gibt genug Fälle wo die Urteile imo total lächerlich sind. Deswegen stören mich die möglichen zehn Jahre Haft in o.g. Fall aber auch nicht.

Wenn man einige Urteile von Sexualstraftätern mit den Urteilen von Raubkopierern gleichsetzt, dann dürften diese teilweise gar nicht verklagt werden. Das kann's ja auch nicht sein.
 
P

Paendrag

Gast
Wer ohne Schuld ist, der moege den ersten Stein werfen! Gibt es ueberhaupt Haushalte ohne Raubkopien?

MfG
Paendrag
 

r7-Jens

Cadet 4th Year
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
108
Top