Welchen PDF Reader?

Letzteren, da dieser nicht 5 Minuten zum Start braucht!
Manchmal braucht man den Adobe aber in Reserve, da manche eben nicht mit dem Foxit wollen.
 
Hallo,

mich haben zwar die Startzeiten von Foxit überzeugt, aber dass war es auch schon.

Mir persönlich geht der PDF-XChange Viewer (derzeit V.2.0039) wesentlich besser um Maus und Tastatur. Nicht nur der der Viewer ungemein schnell startet, sondern auch weil er viele nützlich Aussattungsdetails mit bringt, vernünfig einzustellen ist ....

Link hierzu: http://www.docu-track.com/downloads/users/ (das Programm ist Multilingual)

mfg

Ria


PS: mit knapp 16 MB Download und rund 35 MB installiert, ist das Teil nicht unbedingt klein
 
Der Adobe Reader lässt sich deutlich beschleunigen, wenn man unnötige Plugins deaktiviert:

Adobe Reader Speed Up
PDF Speed Up
 
foxit ist schon gut hat aber sehr oft darstellungfehler benutze den von adobe weil der ohne mucken funzt
 
Die Vorurteile, das der Acrobat Reader langsam sei stammen noch von der wirklich miesen Version 7. Inzwischen kann man das Ding wieder bedenkenlos installieren und nutzen. Für das letzte Feintuning verweise ich auf den Post von Mr. Snoot.
Bei Foxit stört mich die Navigation und besonders das Scrollen in großen Dokumenten.
 
Jupp. Der Adobe Reader 9 startet bei mir beim ersten Aufruf in ca. 2-3 Sekunden, danach in weniger als einer, wüsste nicht, was dagegen spricht. Irgendwas deaktivieren muss man btw. inzwischen auch nicht mehr, da eh nur noch die PlugIns geladen werden, die das jeweilige Dokument benötigt.
 
Zurück
Top