Welcher PC für Guild Wars 2?

Alphadude

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
1.187
Hallo Leute,

kurz und knapp: welcher der im allseits bekannten Threads aufgelisteten Gaming-PCs ermöglicht es, Guild Wars 2 auf 1920x1080 auf maximalen Einstellungen mit konstant hohen FPS zu spielen?

Danke im Voraus!
 

Zitterrochen

Captain
Dabei seit
März 2011
Beiträge
3.624
Schau mal hier rein mit der 800 Euro Konfiguration klappt das garantiert :)
 

Alphadude

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
1.187
genau den Thread meinte ich, hoffte allerdings, dass es vielleicht auch die 675- Variante tun würde. Aber wenn das nicht der Fall ist, dann muss eben das 800 Euro-Ding her. :D Weitere Meinungen?
Ergänzung ()

Generell solltest du bedenken, dass die Fps-Leistung bei Multiplayer/MMO Spielen fast ausschließlich von der CPU abhängt.
Also ohne Overclocking, wirst du eine mieserable leistung erhalten. GW 2 unterstüzt nicht ein mal DX 11.

Würde dann so aussehen: http://geizhals.de/?cat=WL-61201 oder so http://geizhals.de/?cat=WL-61984
Das habe ich jetzt nicht erwartet. Kenne mich da auch nicht so aus, ist das jetzt wirklich so gravierend?
 

Zitterrochen

Captain
Dabei seit
März 2011
Beiträge
3.624
Kenne GW2 leider nur grob die 800 Euro Variante packt das locker , die 700 Euro version schafft es auch auf hohen Einstellungen mit ein bisschen OC , aber die 100 Euro :rolleyes:
 

Keks2me

Captain
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
3.239
ja sicher ist das gravierend, sonst würde ich es nicht schreiben. Wenn das Spiel keine Multicoreunterstützung hat oder maximal 2 Kerne belastet, nützt dir halt ein Core recht wenig wenn er gerade mal 3,2 oder 3,4 GHZ hat.

Um so mehr Spieler Online, um so mehr in einem gebiet um so mehr muss deine CPu alles berechnen und wenn die nicht ausgereizt ist vor allem bei deiner gewünschten anforderung, dann hast du schlechte karten. punkt.

Wirst so oder so, niemals max. einstellungen fahren, Framedrops bekommst auch du, da GW 2 einfach keine gute Engine hat.
 

NeoGeo

Banned
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
671
+ 1GHz = + 4 FPS - zu mindestens bei Intel.

 
Zuletzt bearbeitet:

Alphadude

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
1.187
ja sicher ist das gravierend, sonst würde ich es nicht schreiben. Wenn das Spiel keine Multicoreunterstützung hat oder maximal 2 Kerne belastet, nützt dir halt ein Core recht wenig wenn er gerade mal 3,2 oder 3,4 GHZ hat.

Um so mehr Spieler Online, um so mehr in einem gebiet um so mehr muss deine CPu alles berechnen und wenn die nicht ausgereizt ist vor allem bei deiner gewünschten anforderung, dann hast du schlechte karten. punkt.

Wirst so oder so, niemals max. einstellungen fahren, Framedrops bekommst auch du, da GW 2 einfach keine gute Engine hat.

Magst du GW 2 einfach nicht? Zitat aus der Gamestar:

Vorab können wir sagen, dass Guild Wars 2 wesentlich prozessorabhängiger ist als viele andere aktuelle Titel, die vorrangig auf Grafikkartenleistung angewiesen sind. Auch die Taktfrequenz spielt eine deutlich größere Rolle. Das liegt an der mäßigen Auslastung von mehreren Prozessorkernen. Zwar nutzt Guild Wars 2 alle verfügbaren Kerne, die Hauptlast liegt aber auf einem einzelnen Kern, die übrigen werden maximal zu 60 Prozent genutzt. Unterm Strich genügt ein schneller Zweikerner oder ein langsamer getakteter Vierkerner aber vollkommen aus.
Dass das Spiel Multicore nicht grad exzellent unterstützt stimmt ja, aber dass du gleich von OC sprichst, verstehe ich nicht.
 

Keks2me

Captain
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
3.239
nein das hat doch nichts mit nicht mögen zu tun, aber du kannst doch selbst lesen das die Hauptlast auf einem einzelnem Kern liegt.

Neogeo zeigt noch nicht ein mal eine "Ivy Bridge" CPU auf einer Auflösung von 1280x1024 mit einer 7970 <<<

Was soll da bitte vom TE geforderten max. High Settings mit einem nicht OC System und einer 600 Euro PC konfig flüssig laufen, ach hört doch bitte auf....
 

thekillerbounty

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
904
Hi,

also ich hab GW2 schon lange nichtmehr gespielt allerdings lief es auf meinem alten Rechner mit mindest FPS von 35 auf hohen Einstellungen und einer Auflösung von 2048 x 1152.

Konfig war:
Phenom II 955 BE
4 GB DDR3 Ram (1600er CL7)
AMD HD 6870

Wenn ich jetzt die Mehrleistung die mein neuer Prozessor (3350P) mitbringt bedenke, dann glaube ich nicht, dass noch irgendwas fehlen sollte. Übrigens: Bei gesteigerter Grafikqualität ist die Mehrleistung die von der CPU verlangt wird nicht unbedingt höher. Um genau zu sein ist der Unterschied sehr gering ;)

Grüße
 

Danielson

Captain
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
3.766
Also ohne Overclocking, wirst du eine mieserable leistung erhalten.
Quatsch.

Ich spiele auf einem i5 3570k (standart takt) und einer HD7950 + 8GB RAM. Läuft auf FullFD mit maximalen Einstellung mit konstant 60FPS.
Allerdings: Das Spiel profitiert enorm davon, auf einer SDD installiert zu sein. Das senkt die Ladezeiten ungemein. (schnelles Internet vorrausgesetzt)

Grüße,
Danielson
 

bttn

Admiral
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
8.259
Ich spiele GW2 seit den frühen Betas aktiv.
Die max FPS steigen natürlich kaum mit einem 4,4Ghz Overclocking, aber die min-FPS in jedem Fall.
Ich spiele alles auf maximal und habe in den WvW Zergs keinerlei Performanceprobleme.
Das Spiel rennt wie eine 1. Auch auf einem baugleichen System mit einer Gtx460.

Da der TE primär cpu-lastige Spiele fokusiert, würde ich in jedem Fall ein "k" Modell
anraten und dazu ein preiswertes Asrock z77 Pro 3. Eventuell als m Format.
Der Tipp mit der SSD is auch richtig, da hier wesentlich schneller gestreamt werden kann.
 

Tresenschlampe

Captain
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
3.153
Muss es bei CPU lastigen Games nen 3570K sein?
Der ist in diversen Aspekten sehr teuer... würde nicht alternativ nen Xeon die fehlende Ghz kompensieren ohne das man nen teuren Kühler, Z77 Board braucht...
 

Danielson

Captain
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
3.766
Nunja, die wenigsten Spiele nutzen mehrere Threads, weshalb eine hohe pro-ghz leistung wichtig ist. Da ist der i5 vorzuziehen, wobei auch ein 3470 + B75 reichen würde.
 

Keks2me

Captain
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
3.239
Es muss gar nichts Trese, ein non OC System reicht auch, allerdings nicht wenn man weder "Grafiksettings , noch seine Ansprüche herunterschraubt"

Wenn du Konstant hohe FPS fahren möchtest brqauchst du eine hohe pro GHZ leistung, da die Kerne niemals gleich angesteuert werden wie wenn zb. Vsync an ist.

Somit musst du die hohen Framedrops mit höheren pro GHZ leistung kompensieren.
 
Top