Welches Headset/Kopfhörer bis 40 Euro für gaming (Geräusche orten)

schnert

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Okt. 2012
Beiträge
19
Hallo!
Ich suche Kopfhörer oder ein Headset bis ca 40 Euro mit dem ich in Spielen gut den Ursprung von Geräuschen orten kann.
Es sollte natürlich auch nach 2 Stunden noch bequem sitzen. Abschirmungseigenschaften sind nicht wichtig.
Ich habe z. B. von den superlux Kopfhörern gelesen. Sind die wirklich zu empfehlen? Oder doch etwas anderes?
Bitte konkrete Modelle empfehlen. Es gibt ja einige verschiedene von diversen Herstellern.
Vielen dank!
 

scornthegreat

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2017
Beiträge
409
Ich benutze den Superlux HD 681 Evo und kann nur positives berichten. Für 30 Euro erhält man einen exzellenten, ausgeglichen Klang der es auch mit deutlich teureren Kopfhörern aufnehmen kann. Dadurch, dass der Kopfhörer halboffen ist, fühlt er sich luftig und leicht an, außerdem schwitzen die Ohren nicht so sehr. Er sitzt bequem und ohrumschließend und ist mit den mitgelieferten Velourpolstern schön kuschelig. Jetzt der wichtigste Punkt. Die Geräuschortung. Ich muss zugeben, ich habe kein 7.1 Headset als Referenz, aber ich bin von der Geräuschortung zum Beispiel in CS:GO sehr überzeugt, sowohl in der Horizontalen als auch der Vertikalen.
Ich glaube, für unter 40 Euro ist der Superlux unschlagbar.

PS: Ich weiß, dass sich das doch sehr lobend oder "gekauft" anhört, ich bin allerdings wirklich von denen überzeugt. Einziger Kritikpunkt wäre für mich die Verarbeitung, er ist doch schon recht filigran und dünn.

Edit: Ups, @Ash1983 hat natürlich recht, es ist der 681 Evo :D
 
Zuletzt bearbeitet:

Ash1983

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
334
Ich habe ebenfalls den Superlux HD 681(!) Evo, unschlagbar für den Preis.
 

Spellbound

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
629
Für den Preis ist das Superlux 681 Evo ganz okay. Klanglich kann es in der Tat mithalten,aber vom Komfort her ganz sicher nicht. Materialqualität, Verarbeitungsqualität und Haptik sind eben genau da, wo man sie für den Preis erwarten muss. Für Einsteiger mit kleinem Budget ist es aber gut. Nur jubelt es bitte nicht so hoch, das ist unangebracht, man muss deutlich darauf hinweisen, dass es eben nur klanglich mithalten kann, man aber eben in jeder anderen Hinsicht deutliche Abstriche machen muss im Vergleich mit z.B. einem Beyer 880, AKG 70x usw. (und die sind auch vom Klang her besser)

Ich würde eher die hier kaufen https://www.amazon.de/Omnitronic-14000329-HiFi-Stereokopfhörer-SHP-600/dp/B00DRAAZA0/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1543770673&sr=8-1&keywords=omnitronic+shp-600
 

Dextro1975

Captain
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
3.876
Benutze es selber und kann es auch empfehlen und dazu ein Zahlman mic, aber das kostet jetzt 10€, vielleicht bekommst du ein genau so gutes von einer anderen Firma.
 

schnert

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2012
Beiträge
19
@Spellbound
Ich nehme an die sind vom Komfort dann besser? Und klanglich? Hast du sie selbst ausprobiert und mit superlux verglichen oder worauf stützt du diese Empfehlung? :)
Ergänzung ()

@Dextro1975 Danke ein mikro habe ich
 

scornthegreat

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2017
Beiträge
409
Hm,
Das würde ich insbesondere beim Komfort nicht unterschreiben. Klar, mit den Kunstlederpolstern ist es eher unangenehm, aber mit den Velourpolstern spüre ich kaum einen Unterschied zum DT770 von Beyerdynamic, vom etwas geringeren Anpressdruck des Superlux mal abgesehen. Die Verarbeitung insbesondere des Kopfhörers ist tatsächlich nicht sehr gut, es ist aber genauso ein Studio-Kopfhörer wie einer von AKG oder Beyerdynamic. Was man aber bei alledem nicht außer Acht lassen darf: Gibt es irgendeinen Kopfhörer unter 40€, der mithalten kann? Ich glaube nicht.
 

-Daniel-

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
596
Ich benutze den Superlux HD 681 Evo und kann nur positives berichten. Für 30 Euro erhält man einen exzellenten, ausgeglichen Klang der es auch mit deutlich teureren Kopfhörern aufnehmen kann.
Ganz ehrlich, ich habe das schon so oft hier gelesen. Aber es ist einfach nicht wahr.

Der Superlux ist "super" im Bereich "Einsteigerkopfhörer", bzw. bietet ein gutes Preis-/Leitungsverhältnis, mehr aber auch nicht. Tragekomfort und Klang sind mindestens eine Klasse schlechter im Vergleich zu den etablierten Größen (z.B. AKG K7xx). Haptisch und Optisch merkt bzw. sieht man dem Kopfhörer den "günstigen" Preis sehr deutlich an. Ich habe den direkten Vergleich hier.

Meine Empfehlung lautet: Sparen und direkt was ordentliches kaufen. Es ist ja nicht so als würden Kopfhörer schnell kaputt gehen.
 

scornthegreat

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2017
Beiträge
409
@-Daniel- Mag sein, dass höherwertige Kopfhörer deutlich besser klingen, aber der TE hat einen festen Preisbereich gesetzt, und in dem sollten wir bleiben, oder?
 

Spellbound

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
629
Ich äußere mich grundsätzlich nur zu Dingen, die ich gute kenne oder selber besitze. Die Superlux sind klanglich gut, keine Frage. Die Omnitronic sind aber einfach von der Qualität und Haptik her eine ganz andere Liga. Am besten wäre es, wenn du dir das leisten kannst, bestelle beide und teste im Vergleich. Thomann nimmt dir die Superlux ohne Murren wieder ab. Mir persönlich gefallen die Omni deutich besser.

@Klanglich habe ich sie ja auch nicht kritisiert, nur muss man eben wissen, dass die evtl. mal nachgeklebt werden müssen, dass das Kopfband gerne mal einreißt usw. Und ich würde sie sogar klanglich den 770 vorziehen.

@Polishdynamite Sagte ich ja. Wobei man die Superlux mit EQ wirklich verdammt gut trimmen kann. Klanglich sind die wirklich gut.

Fazit bleibt einfach dieses: die 681 sind rein klanglich gut-sehr gut. Komfort je nachdem, mit anderen Polstern sogar evtl. gut (habe ich nie getestet, da ich dafür zu viele KH besitze, die auch rein klanglich deutlich besser sind als die 681 ) aber du musst dir meines Erachtens halt bewusst sein darüber, dass die Qualität und Haptik Wünsche offen lässt. Ich wollte da nur den allzu gewaltigen Lobhudeleien ein wenig Einhalt gebieten.

aber wie erwähnt: testen. Der Eine mag dies, der Nächste das.

Ich kenne in dem Bereich aber nur drei empfehlenswerte Modelle. Die 681, die Omnitronic und früher im Ausverkauf die UE 6000.
 

-Daniel-

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
596
@scornthegreat
Dennoch ist es vielleicht hilfreich, sinnvolle Alternativen aufzuzeigen. Ich habe ja lediglich geschrieben, wie ich vorgehen würde und nicht zwingend vom Superlux abgeraten. Ich möchte hier lediglich ein etwas differenzierteres Bild zeichnen, da deine Meinung doch sehr stark subjektiv beeinflusst schien. Oder siehst du das anders?
 

schnert

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2012
Beiträge
19
Ich möchte momentan nicht mehr ausgeben und brauche schnell was Neues. Deshalb sollte es im Preisbereich bleiben.

Bei Qualität und Haptik würde ich auf jeden Fall vor dem Klang Abstriche machen wollen, da man bei dem Preis natürlich nicht alles haben kann.

Die Omnitronic werde ich mir dann auch mal näher anschauen aber tendiere dann doch eher zu superlux, einfach weil so viele sie empfehlen.

@scornthegreat
Woher bekommt man denn diese Velourlederpolster?
 

vanillebear

Ensign
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
154
Analog zur Frage, welche von denen (Preisbereich +- der Gleiche vorerst) würde man mit Hörgeräten tragen können?
 

Spellbound

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
629
Dann nimm die Superlux 681 Evo, sehe gerade, meine sind keine Evo, bei den Evo sind die Polster schon dabei .
 

Dextro1975

Captain
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
3.876
Die solltest du auf jeden fall tauschen und die sind mit dabei, steht auch bei den Angaben mit dabei.
 

schnert

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2012
Beiträge
19
Na dann danke ich euch allen vielmals für eure Ratschläge! Schönen Abend noch
 
Top