Welches Sockel A Board

pv125

Newbie
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
6
Servus,

nachdem mir am Wochenende mein Epox 8RDA+ mit nun 2 Monaten über der Garantie abgeschmiert ist und beim Neustart nicht über FF hinauskam offerierte mir ein Blick aus die Elkos, dass 6! kaputt sind. Die Recherche im Internet brachte zum Vorschein, dass dies bei diesem Board kein Einzelfall ist und ich lieber vor 2 Monaten einen Blick auf die Elkos geworfen hätte um das Board innerhalb der Garantie einzuschicken. Eine Anfrage bei epox bzgl. Kulanz scheint im Sande zu verlaufen, da nur allemöglichen Eventualitäten für ein solchen Defekt angegeben wurden.
Nichtsdestotrotz muss nun ein neues Board für meinen betagten aber ausreichenden XP1800 und meine 2x256MB 166 RAM her. Ein Muß ist ein SPDIF sowie eine IEE1392 Schnittstelle. Von meinem Epox habe ich noch den SPDIF Add-on Slotadapter. Da ich seit nun 2 Jahren total raus bin hoffe ich, dass mir hier einige Tips gegeben werden können.
pv125
 

gustl87

Commander
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
2.401
ich kann dir mein asus a7n8x-e deluxe empfehlen ! is echt gute qualität und top ausstattung.
aber dfi und msi bauen auch sehr solide boards.

-gb-
 

bOl3k.pL

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
72
herzlich Willkommen bei cb !

vom asus halte ich nichts . Hatte das davor und war damit überhaubt nicht zufrieden :lol:
mein persönlicher tipp ist das epox EP-8rda3+ . hab dsa jetzt seid 6 monaten pc läuft non stop ohne probleme und dazu ist das bios nicht zu toppen find ich :D
 

DaChips

Ensign
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
153
da deine Komponenten doch schon etwas 'angestaubt' sind,
würde ich die Auswahl von den unterstützen Features des Boards abhängig machen
... overclocken wirst du die Komponenten kaum können - fällt bei der Entscheidung also weg :p

am besten du nimmst eins mit Via Chipsatz - die sind preiswert und stabil.
schau am besten mal unter diesem Link.
... oder du guckst mal bei ebay nach gebrauchten
... allerdings besteht dann natürlich wieder die Gefahr, dass die Elkos schneller den Geist aufgeben :rolleyes:

Meine Favoriten wären: Asus, Abit, MSI, EPOX (auch wenn du schlechte Erfahrungen gemacht hast :rolleyes: )
 

Meolus

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
1.411
Ich würde einfach neue Elkos drauf löten! Kaputter machen kannste es ja nicht :)
 

Dexta

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2002
Beiträge
1.071
Ich kann dem von gustl87 nur Zustimmen. Das Asus A7N8X-E Deluxe ist ein klasse Board. Aber das Abit AN7 ist ebenso wie das von Asus ein stabiles und schnelles Board. Von dem MSI K7N2 Delta 2 Platinum rate ich aber ab. Beim 3x mal Umtauschen habs ich dann verzweifelnd ganz gelassen...

Aber eine Gegenfrage. Warum denn wieder ein Sockel (462) A Mainboard? Hol Dir doch lieber ein neue preisgünste CPU von AMD und dann dafür auch ein leistungsstärkeres Sockel 754 Board. Damit bist Du dann auch wieder ein Stück besser für die Zukunft gewapnet!

-Dexta
 

Fry

Lt. Commander
Dabei seit
März 2002
Beiträge
1.754
Hi,
ich kann Dir auch nur das EP-8RDA3+ empfehlen. Keine Probleme damit und ist nun schon mein drittes Board von Epox. Das EPoX EP-8K3A+ verrichtet seine Arbeit perfekt im zweiten Rechner und das von Dir angesprochene EP-8RDA+ habe ich meinem Kumpel verkauft (konnte leider keinen FSB400) und läuft auch perfekt bei ihm.
 

pv125

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
6
Geht ja ganz schön schnell mit den Antworten. Anderer Sockel kommt nicht in Frage, da mir die Leistung des XP1800 ausreicht und ich das System sowieso bei 1,1Volt und ca. 1GHz im fast unhörbaren Zustand laufen lasse. Ich denke auch, dass ich mir das 8RDA3+ kaufen werde, da ich in Bezug auf Stabilität keine Probleme mit dem Epox hatte. Dass die Elkos bei Betrieb innerhalb der Spezifikation aufplatzen halte ich dennoch für Kulanzwürdig und hätte von einem serviceorientierten Support mehr erwartet.
 

Willüüü

Rear Admiral
Dabei seit
März 2004
Beiträge
5.678
Nimm das Asus A7N8X-E Deluxe, schneller und stabiler Chipsatz. Beim Ram nicht unbedingt wählerisch und die Qualität von Asus Mainboards ist grundsätzlich sehr hoch.

Gruß

Willüüü
 

pv125

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
6
Wie ist denn das Epox EP-8RDA6+ im Vergleich zum Epox EP-8RDA3+?
 

Noxman

Saddened
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
24.653
@Willüüü,

kannst du mir auch nur einen logischen Grund, ausser Postjägerei, nennen warum du den von gustl87 schon im Post #2 genannten Board Tipp unbedingt wiederholen musst? Liest du die vorhergehenden Posts im Thread nicht? :rolleyes:

Gruss Nox
 

gustl87

Commander
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
2.401
also als ich mir damals (anfang november) ein neues board geholt habe, habe ich verschiedene verglichen:

1. Epox EP-8RDA6+ (nForce 2 U400 + GBit Southbridge)
2. MSI K7N2 Delta2 Platinum (nForce 2 U400 + GBit Southbridge)
3. Asus A7N8X-E Deluxe (nForce 2 U400 + MCP-T Southbridge)
4. DFI nFII U400SG-AGF (nForce 2 U400 + GBit Southbridge)

meine Wahl ist damals auf das Msi Board gefallen, und ich habe es mir gekauft. Doch dieses board hat den fehler (zumindest bei mir), dass es nach zu hohem übertakten auch durch cmos clear & co. nicht wiederbelebt werden kann. Auch nach mehrmaligem umtauschen (ich habe jetzt das 3. daheim rumliegen).
Dann habe ich mir das Asus board gekauf, weil ich vorher das vorgängerboard A7N8X Deluxe Rev. 1.4 hatte und bis auf die übertaktungseigenschaften sehr zufrieden war.
(ich hatte es satt neue boards von anderen herstellern auszuprobieren... Bzw. waren zu dem zeitpunkt das epox und das dfi board noch nicht lieferbar (leider))

jetzt würde ich mir das dfi board kaufen, weil es alles hat was man braucht und dfi für qualität steht (leider habe ich noch keinen test des boards gesehen, aber vielleicht hilft da ja google).

PS.: wennes dir auf die Soundqualität sehr ankommt, und du keine Soundkarte einbaust, dann bietet das Aus board von allen den besten sound, weil hier der nVidia soundstorm in der southbridge sitzt.
Hier der link zum DFI Board:

http://www.dfi.com.tw/Product/xx_pr....jsp?PRODUCT_ID=3244&CATEGORY_TYPE=MB&SITE=DE

-gb-
 
Zuletzt bearbeitet:

@rne

Rear Admiral
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
5.597
Ich kann von MSI auch nur abraten. ich hab damit nur schlechte erfahrungen gemacht. Ich persönlich würde dir auch zum Abit AN7 oder zum A7N8X-E Deluxe raten! Diese Boards bieten zig Features und sind gut zum Ocen geeignet.
 

pv125

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
6
So, nachdem meine Kulanzanfrage bei Epox auf taube Ohren gestoßen sind und die Kondensator Probleme anscheinend nicht existieren habe ich mich jetzt für ein Asus A7N8X-E deluxe gekauft und verbaut. Auch beim Kauf wurde mir die bekannte Problematik des Kondensatorproblems der Epox Boards bestätigt. Für mich ein Grund diesen Hersteller abzustrafen, der sich nichtmal die Mühe machen wollte mein Board zu begutachten und dann über Kulanz zu entscheiden.
 
Top