Wer hat es gewagt, die VCore des TBird..

H

Hein Blöd

Gast
1.4 C um 0,3 Volt zu erhöhen, und welche Erfahrungen sind dabei gemacht worden ?
ICh habe meinen TBird auf 1.61 GHz übertaktet (140x11,5) und die VCore um 0,2 Volt erhöht.
Nunmher habe ich testweise den Multi. auf 12 erhöht und siehe da, 1680 MHz. ICh wurde nicht von Bluescreens überhäuft, aber an der Stabilität läßt sich noch etwas feilen.
Daher überlege ich, die VCore um weitere 0,1 Volt zu erhöhen.
Naja, ich hatte mal eienen P3 1000, der bei 1165 MHz lieft und dessen VCore um 0,25 Volt erhöht worden war. Das war ien Risiko, weil das TEil so teuer war. TBirds sind zwar wesentlich billiger, aber mal eben 330 Dm ausgeben wollte ich eigentlich nciht.
ZUr Kühlung: CS 601 mit 4 GEhäuselüftern, Akasa Silver Mountain mit 2(!) 7000 U/Min Deltas (saugend). Extra 60'er auf dem Schaltnetzteil neben dem Sockel.
Für einen regen themenbezogenen Erfahrungsaustausch wäre ich dankbar.

PS
Wenn ich dummes Gelabber möchte, dann poste ich im GameStar Forum. Sorry, aber schlechte Erfahrungen....
 

Cloud

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
642
kauf dir doch n' P4 2 GHz.....dann brauchste nich an der Vcore feilen:D :D :D :D :D ..........

(sorry,aber da kann ich dir leider auch nicht helfen,weil ich kann in meinen bios die verdammte Vcore nicht verändern....shit)
 
Zuletzt bearbeitet:

itfneo

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
373
Naja, hab auch nicht gerade das Wissen mit den Löffel gegessen, aber eine Erhöhung des VCore um 0,3 V ist schon heftig. Da brauchste eine sehr gute Kühlung. Hab einen P III 650@897, der normale VCore hat mich nur bis 866Mhz begleitet, ab da musste ich ihn um 0,1 V erhöhen, weil der Rechner nicht mehr starten wollte.

P III 650@897, 512 MB (133@138), TNT2 170/183
 

Carsten

Commodore
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
4.590
Wenn Du Sicherheit willst, übertakte nicht....

Mit OC ist immer etwas Risiko verbunden. Du kannst ja mal versuchen ihn auf niedrigerer Frequenz (so ca. 1,2GHz) mit mehr vCore laufen zu lassen und dann schau dir einfach mal mit nem Monitoring Programm die Temperaturen der CPU an (natürlich unter Vollast!!!).
So lange die kontinuierlich unter 60°C bleiben, bist du IMHO noch auf der sicheren Seite....
Dann kannst Du langsam mit dem Takt höhergehen, bis Du dich nicht mehr sicher fühlst...

Aber 1680MHz ist wirklich kein schlechtes Resultat!

hth,
Quasar

P.S.: Wenn mein Mainboard es könnte, würd' ich es tun :)
 

RST2300

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
286
Quasar hat recht

achte ienfach auf die temperatur und geh nie über 70°


Gruss
RST2300
 
Top