wichtige nachicht von amazon

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

loveherati

Lieutenant
Dabei seit
März 2009
Beiträge
915
habe bei amazon bestellt und gehofft das sie es abbuchen und es ins minus geht sowie beim letzten mal diesmal hats nicht geklappt so ne ****** :o

habe gerade eine mail bekommen wo unter anderem dies hier drinne steht:

Sie erhalten in Kürze noch eine E-Mail über die abgelehnten Rechnungsbeträge einschließlich Informationen zur Zahlung der Beträge. Diese wird im Falle des Verkaufes durch Amazon.de vom Amazon Lastschriftservice verschickt. Sollten Sie die oben aufgeführten Artikel von einem oder mehreren Drittanbietern erworben haben, so beauftragen wir Arvato finance services mit dem Mahnprozess.

wie könnte ich mich jetzt am besten bei amazon rausreden bin auch bereit das geld sofort morgen zu überweisen bzw auf meinem konto rauf zu packen?
 
wo ist dein problem?
Du bekommst eine benachrichtigung, dann musst du das geld manuell überweisen und du wirst eine Gebühr berappen müssen - fertig.
 
könnte ich um die gebühr kommen mit ner ausrede?, dann schicke ich den jetzt ne email.!
 
nein. ein Konto hat gedeckt zu sein. Die gründe war es nicht gedeckt sind, sind irrelevant. Man sollte ja nur bestellen, wenn man es sich leisten kann, bzw. genug Geld da ist oder das Dispo ausreichend ist. Ausreden bei Geldleistungen gibt es nicht. Zumindest nicht solange, wie der fehler nicht bei Amazon liegt.
 
wie hoch wird die gebühr sein?
 
kann ich nicht sagen, das variiert. Ich denke mal, 5 Euro werden das Minimum sein. Manche Mobilfunkanbieter nehmen sogar 15 Euro.
 
warten wir es einmal ab, ich ruf da morgen an und entschulde mich höflich das es nicht mehr vorkommt und das ich bereit bin das geld sofort zu bezahlen die werden dan schon eine ausnahme machen schließlich wollen die mich ja nicht als kunden verlieren überhaupt finde ich das unverschähmt von amazon buchen mich in erstmal in minus und jetzt auf einmal nicht.
 
Das liegt nicht an Amazon sondern an deiner bank. Und wenn das bereits öfters vorkommen ist, wird dir eben das privileg gestrichen. Es fallen definitiv Kosten für Amazon an, die deine Bank von Amazoin einfordert. Sowas läuft dann als automatisierter Prozess durch das Buchführungssystem von Amazon und du bist nur einer von Millionen Kunden.
 
Ob dein Konto überzogen werden kann hat mit Amazon nichts zu tun, sondern mit deiner Bank (ggf. davon um wie viel überzogen wird). Amazon erkundigt sich lediglich, ob Geld abgebucht werden kann. Wenn ja, dann ja, wenn nein, dann nein.

So viel zum Thema unverschähmt.
 
und wenn ich amazon eine mail schicke das sie es nochmal abbuchen sollen! würden die darauf eingehen?
 
im Normalfall nein. Bei einer Rückbuchung geht sowas aus der automatischen Bearbeitung raus bzw.läuft es an anderer Stelle weiter. Bei derart vielen Kunden ist das ein zu hoher Aufwand.
 
ich versuchs einfach mal sehen obs klappt^^
 
Nur mal so aus neugier glaiubst du wir Arbeiten für Amazon oder warum stellst du die fragen HIER?

Amazon hat ein eigens Forum allerdings wärst du auch dort falsch keiner wird dir hier konkrete aussagen zu deinem fall machen können. Ich mach doch hier auch keinen Thread auf udn Frag wann endlich mein Laptop von Dell versand wird odeR?
 
Toll, keine Geld aufm Konto, Dispo wissentlich überzogen und kein A**** inner Hose den Vorgang nun
noch mit etwas Anstand abzuwickeln. Noch einmal so eine Frage und du erhältst von mir die Mahngebühr.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Zurück
Top