wie alter eines handys bestimmen?

freak01

Commander
Dabei seit
März 2002
Beiträge
2.677
servus,

ein kumpel von mir hat mir angeboten sein 7210 zu verkaufen, welches 3 monate alt sein soll. ich möchte nun nicht an seiner glaubwürdigkeit zweifeln, aber:

falls das handy einen hardware/software-fehler haben sollte, was soll ich machen? (es liegt schließlich kein kaufnachweis vor, vertrag, ...)

bei uns in der nähe gibt es einen nokia-point, wenn ich eine quitting hätte, könnte das teil also (relativ) schnell repariert werden (aktuell gilt ja eine garantie von 2 Jahren laut EU-Recht) :p

nun meine Frage:

ich hab' gehört, dass man anhand der IMEI-Nummer und bestimmt verbauten Geräteteilen das Alter des Handys bestimmen kann:

stimmt das/wisst ihr da genaueres oder könnte man irgendwo im Internet die IMEI eingeben und das Alter überprüfen lassen, ich meine, kann das der Hersteller (im Garantiefall) feststellen

-> kennt ihr andere methoden, wie man dem hersteller (im garantiefall) nachweisen könnte, wie alt das Handy ist?
 

Shadow86

Rear Admiral
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
5.524
So ich kann dir das Herstellungsdatum nenne! :)

Drück...

*#0000#

...und schon hast du das genaue Datum! :)
 

freak01

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2002
Beiträge
2.677
@Shadow86:

danke für die schnelle und fachmännische auskunft *staunen*

ich hab' beim s55 von meinem vater mal nachgeschaut :heul: es geht aber nicht

ist das ein spezieller GSM-Code nur für Nokia-Handys?
 

Shadow86

Rear Admiral
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
5.524

freak01

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2002
Beiträge
2.677
gut, dann werde ich das morgen gleich einmal bei meinem kumpel ausprobieren :D

meinst du, dass das als eindeutiger Altersnachweis durchgeht (beim Nokia-Center)?

ich weiß zwar, dass man theoretisch mit (teurem) datenkabel und software die IMEI übertragen könnte, das ist doch dann bei den vielen Handys eher die Ausnahme, oder?
 

De4thFloor

Banned
Dabei seit
Dez. 2002
Beiträge
1.566
Ähm, nur mal zum Thema teure Datenkabel: Fürs Flashen der Firmware und ändern der IMEI werden meistens billige NoName-Datenkabel verwendet statt der teureren Originalkabel. Der Grund (zumindestens ist das bei Siemens so): NoName-Datenkabel liefern zusätzlich Strom vom COM-Port um das Handy einschalten zu können (was für den Flash notwendig ist), Original-Datenkabel nicht.
 

DvP

Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
9.514
Ich muss ganz ehrlich sagen, dass ich nicht weiß ob man das Datum über das Kabel ändern kann. Aber er sollte doch zumindest eine Rechnung haben, allein um dir die Garantie zu sichern.
Wenn nicht und du es trotzdem nehmen willst, kann ich nur sagen, dass sich das Alter eines Handys (außer bei Nichtgebrauch) doch auch an der Schale ablesen lassen sollte. Ein ein Jahr altes Handy oder älter sieht einfach anders aus. Dass du es von ihm zumindest mal einen Tag zum testen bekommen solltest ist wohl klar. Da kannst du es dann auch mal bei einem Handy Shop vorbeitragen, die helfen dir auch sicher weiter.
 

freak01

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2002
Beiträge
2.677
moin,

erst mal danke an alle :p

ich hab' mit meinem kumpel geredet und er war einverstanden: er wird mir morgen das handy mal zum "probetragen" mitgeben, klasse, so eine spontane/direkte reaktion hätte ich nicht erwartet :o :)

ich werd' euch dann auf dem neuesten halten (ob es mit der garantie geklappt hat/ wie das handy so ist)

Gruß
JDC

P.S.: er hat gesagt, dass man mit *#0000* die softwareversion und herstellungsdatum anzeigen lassen kann -> na dann schau' mer mal :D
 

BodyLove

Commodore
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
4.481
Es ist aber ein Unterschied, wann das Handy hersgestellt und wann das Handy verkauft wurde. Somit kannst du so nicht ganz abschätzen, ob dein Freund die Wahrheit sagt. Bei mir stand 2-10-2002, obwohl das Handy neu am 10.06.2003 gekauft wurde.;)
 

firexs

Admiral
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
9.675
das datum besagt aber auch nur, wann das system auf den speicher gekommen ist. man kann aber, während der garantiezeit das handy flashen lassen, um eine neue version zu haben, und dann müsste auch das datum neu sein. so kann man, wenn in der update version ein tippfehler ist, ein handy vom 5.13.2104 haben, so als beispiel :) aber ich glaube auf dem akku oder der handy rückseite (ohne akku) sieht man ein herstellungsdatum. und eigentlich kennt man die leute von denen man ein handy oder ähnliches kauft, so das du wissen müsstest, wie lange er in etwa sein handy hat.

mfg firexs
 

HotShot

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
1.019
Bei Siemens sind P.-Date und Software Date getrennt. Man kann immer sehen, wann es hergestellt wurde.
 

freak01

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2002
Beiträge
2.677
servus an alle,
da bin ich wieder :p

ich war ja lange genug weg *g*

also, was gibt es Neues:
ich hatte das 7210 ausgeliehen und es mir gründlich angeschaut (Software, Gerät, Sprachqualität, ...)

gestern hab ich es wieder zurückgegeben, weil die Sprachqualität bescheiden war, sprich das Handy war anscheinend nicht mehr so neu, wie mein Kumpel mir gesagt hatte (wer weiß?), denn im SMS-Archiv waren 2 Vertragsverlängerungen und wenn man mit dem Handy spricht klinkt der Ton so komisch -> dies wird wahrscheinlich daher kommen, dass ein Lautsprecher für Telefonate, Radio und Klingeltöne genutzt wird

P.S.: wisst ihr, ob man von Siemens Handys and Nokia Handys Klingeltöne oder Java-Programme per IrDa-Schnittstelle austauschen kann oder gibt es hier grundsätzliche Software- und Kompatibilitätsprobleme?

Und nochmals danke, denn ohne eure Hilfe hätte ich das Handy garantiert sofort gekauft :rolleyes:
 
Top