[Win10] Lan-Verbindung Begrenzt trotz Internetzugriff

mausweazle

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
1.600
Hallihallo liebe Community,

ich habe seit ein paar Tagen ein sehr merkwürdiges Problem. Und zwar wird mir unter Windows 10 angezeigt, dass meine LAN-Verbindung an meinem Desktop-Rechner "begrenzt" sei und ich somit keinen Zugang zum Internet habe. Trotzdem habe ich ohne Probleme Zugriff auf das Internet von diesem Rechner über z.b. Firefox und Sykpe.

Andere Dienste wie Cortana und der Zugriff auf OneDrive funktionieren dagegen nicht und zeigen mir an, dass ich keine Verbindung hätte. Auch die Verbindung auf einen Netzwerk-Laufwerk funktioniert nicht, wohingegen der Zugriff auf den Router über Firefox ohne Probleme klappt.

Unter ipconfig werden mir die zugewiesenen IP-Adressen korrekt angezeigt. Falls ihr mehr Infos braucht, könnt ihr gerne Fragen. Zu meinem Problem habe ich nur Themen im Netz gefunden, wo auch kein Zugriff auf das Internet mehr möglich war.


Ich hoffe, ihr könnt mir helfen. Vielen Dank im Voraus.

Mausweazle
 

BadBigBen

Captain
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
3.773
öffne mal ein CMD Fenster mit Adminrechten, dann gebe folgende Befehle ein:

ipconfig /release
ipconfig /renew
ipconfig /flushdns
winsock reset catalog
 

mausweazle

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
1.600
Danke für die schnellen Antworten.

@chrigu:
Für mein Mainboard gibt es keine Treiber für Windows 10. Ist schon zu alt (Asus P6T, noch Sockel 1366)
Mit den mitgelieferten Treibern von Windows 10 hatte ich bis vor ein paar Tage keine Probleme. Es wurde bisher alles richtig angezeigt. Ich bin mir nicht sicher, was der Auslöser für das Problem gewesen sein könnte.

@BadBigBen
"ipconfig /release" konnte ich eingeben
"ipconfig /renew" blieb hängen und ich hatte keine Internetverbindung mehr. Nach einem Neustart bin ich wieder in der selben Ausgangslage

Scheint wohl so, als ob der Rechner bei /renew keine Verbindung zum DHCP bekommt(?), aber warum?
 

chrigu

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
22.442
mhhh, dann wird das wohl die automatische win10 treiber-aktualisierung sein, die sich falsch bedient hat. hast du noch einen widerherstellungspunkt (gibt es sowas in win10 noch?), falls ja, stell das auto-treiber-dings ab und benutz einen w-punkt vor dem nicht erkennen.
 

mausweazle

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
1.600
Ich konnte den Schuldigen ausmachen. Bei den Lan-Verbindungen war eine zweite virtuelle LAN-Verbindung zu meinem Blackberry zu sehen, welche für Blackberry Link und Blend benutzt wird, um Daten auszutauschen. Im Wiederherstellungsmenu habe ich gesehen, dass der letzte Sicherungspunkt kurz vor der Installation der Blackberry-Software war. Ich habe die Treiber deinstalliert und jetzt funktioniert alles wieder.

Das ist ziemlich schade, denn ich fand die Software echt nützlich. Mal sehen, ob ich das ganze doch zum Laufen bekomme.
 

mausweazle

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
1.600
Vielen Dank.
Bisher hatte ich nicht viel Erfolg. Ich habe die Software nochmals installiert und es lief auch einige Tage problemlos. Jetzt besteht das Problem wieder seit gestern. Sehr schade :(

Irgendwie dubios, dass das Problem nicht sofort oder sofort nach einem Neustart auftritt, sondern erst Tage später -.-
 
Top