News Windows 10 20H2: Herbst 2020 Update kommt mit „neuem“ Edge Browser

Cool Master

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
30.008
Sehe ich auch so Windows 20 muss kommen!

Bin ich mal gespannt, wenn ich das nächste mal Windows neu aufsetze. Testen werde ich ihn mal aber ich tendiere aktuell nach wie vor zu Vivaldi.
Ergänzung ()

@SV3N

Ist die ISO schon aktualisiert im Download Archiv? Da wird mir nur die (2004) 19041 angezeigt aber nicht 20H2.
 

Klubkola

Lieutenant
Dabei seit
März 2014
Beiträge
556
Bei mir wurde er nach Installation von Updates prominent platziert.
Verknüpfung auf dem Desktop.
Verknüpfung in der Taskleiste.
Nach dem Systemstart ist er direkt automatisch gestartet.
Ich solle mich bitte mit (m)einem Microsoft-Account anmelden.
Ach, und als ich eben einen Link aus einer E-Mail aufrufen wollte, ist mir aufgefallen dass Firefox auch nicht mehr der standardisierte Webbrowser ist. Heißt: Link angeklickt, kleines Fenster geht auf und fragt mich mit welchem Programm der Link geöffnet werden soll (Firefox oder doch lieber Edge [empfohlen]).
Ich habe nichts dagegen neue Software zu testen.
Aber das ist schon arg penetrant.
Ich weiß dass es im Internet mehr oder weniger keinerlei Privatsphäre mehr gibt und dass man ständig überall getrackt wird.
Aber ich habe dennoch ein besseres Gefühl einen nicht chrome-basierten Browser eines Monopolisten zu verwenden.
Bringt zwar am Ende vielleicht trotzdem nichts, aber ich rede es mir eben schön :-).
 

Pitt_G.

Admiral
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
7.276
die einen reden von dem unnützen neuen Edge Browser, dem man auf alten Rechnern VP9 abgewöhnen muss, die anderen bekommen dank alten Nvidia Karten die bis dato wunderbar funktionert haben nichtmal 2004.
Chromecast wurde beim neuen Edge wohl zugunsten des altbackenen Miracast wohl fallengelassen
 

Cool Master

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
30.008
@BTICronox

Weil Apple zirka 5% vom Markt hat und Windows zirka 94%.
 

Herdware

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
15.512
Warum ist sowas bei Apple eigentlich nie ein Problem gewesen, aber bei MS regen sich dann alle auf? :D
Apple war schon immer ein Systemanbieter (Komplettpaket aus Hardware, OS und Anwendungen) und hat den Preis dafür bezahlt, indem sie seit den Apple II-Tagen nie wieder einen wesentlichen Teil des PC-Marktes erobern konnten. Sie sind und bleiben eine Nische.

Microsoft ist dadurch groß geworden, dass jeder ihre Software auf jeder beliebigen, halbwegs kompatiblen Hardware nutzen konnte oder auch nicht. Dazu passt es eher nicht zu versuchen, den Nutzern bestimmte Anwendungen aufzwingen zu wollen. Das geht gegen das Konzept des Personal Computers.
Entsprechend bekommen sie Gegenwind, wenn sie sowas versuchen.

Sollte Microsoft sich entscheiden, auch ein Systemanbieter für eine bestimmte Marktnische zu werden, dann kann man ihre Methoden anders bewerten.
 

Nikon71

Ensign
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
140
Hab den neuen Edge Browser bereits erhalten ... Geschwindigkeit und Scrolling 1A ... Nice
 

guillome

Captain
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
3.218
Hab ihn gestern per Autopupdate bekommen. Bleibe aber bei Firefox
 

ComputerJunge

Cadet 4th Year
Dabei seit
Sep. 2018
Beiträge
119
Das steht bei meinem Notebook (Lenovo IdeaPad 5 15) auch. Wäre interessant zu wissen, was "noch nicht bereit" bedeutet. Ob das eine Treibergeschichte ist?
Das kann ich nicht wirklich beantworten. Folgt man den Informationen auf der Webseite, auf welche der Button "Weitere Informationen" zeigt, findet man dafür aber Hinweise.

Mich wundert, wie MS diese Rollouts organisiert. Ich erwarte (bzw. würde es genauso organisieren), dass die vollständige Freigabe für die Hardware-Systeme aus dem eigenen Hause ein zwingend zu erfüllender QS-Meilenstein ist, bevor der "öffentliche" Breiten-Rollout beginnt. Ich finde es nachgerade absurd, dass ein vernageltes Gerät von MS zu Beginn des Breiten-Rollouts "noch nicht bereit" sein soll.
Die einzige mir plausible Erklärung wäre, dass sie gleich zu Anfang des Rollouts für die MS-Hardware Probleme festgestellt haben (Telemetrie oder Nutzerrückmeldung), und dann den weiteren Rolloutprozess vorsichtshalber für weitere Analysen gestoppt haben.
 

der Unzensierte

Captain
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
3.538

deo

Admiral
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
8.247
Der Monatsname konnte eh kaum eingehalten werden. Zuerst war es 03, dann 04 und trotzdem braucht es Monate, bis es für alle freigegeben wird.
Es dauert nicht mehr lange, bis das 2. Featureupdate des Jahres mit Ach und Krach an Silvester kommt. Dann passt es.
 

Janami25

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
1.897
@ghecko

So ist es nun mal gekommen. Microsoft hat es leider nicht geschafft, einen akzeptablen Browser auf eigener Engine oder zumindest anderer Basis hinzubekommen, also nutzen sie jetzt die Chrome Engine. Klar, die ist schnell, aber die Marktmacht von Google wird davon nun nicht geringer, schliesslich sorgen sie für die Basis. Also ist das Gegenteil der Fall. Und andere Anbieter werden dann umso mehr verdrängt.

Dann können sie auch gleich mal langsam eine native Unterstützung für Outlook bzw. Ihre Mail Programme integrieren, um auf die Google Kontakte und Kalanderdaten zugreifen zu können. Wenn schon, denn schon. Immerhin gibt es ja auch mit "Ihr Smartphone" eine hauseigene App, die die Android Geräte steuern kann.

Die Google Chrome Extensions aus deren Webstore und alles andere werden ja auch im MS Edge installiert und genutzt.

Für mich ergäbe es keinen Sinn von Google Chrome auf MS Edge zu wechseln, wenn man bereits deren Dienste nutzt. Ist vielleicht alles nur eine Glaubensfrage, mehr nicht.
 

PhilAd

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
1.514
Das Internet darf Google nicht komplett in die Hände fallen. Wenn jeder nur noch Edge und Chrome verwendet, ist genau das passiert.
Die Blink Engine wird unter mitwirken einiger Firmen entwickelt. Federführend durch Google und Google ist auch in allen relevanten Standardisierungsgremien intensiv dabei.
Neben HTTP/2 IETF-RFC7540 das maßgeblich durch Google getrieben wurde, haben auch gRPC und GPB (z.B. für Telemetry Streaming) ohne RFC den quasi Standard erreicht. Das was befürchtet wird ist bereits Realität. CDNs bestimmen heutzutage bereits zu sehr großen Teilen wie das Internet zu laufen hat. CGNs und 'Nerds' dagegen immer weniger.
 

trane87

Vice Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
6.974
Das Ding ist im gegensatz zu Opera deutlich langsamer im Seiten aufbau. Auch werden Shortcuts immer mit Verzögerung verarbeitet. Für mich ist das nichts. Kann sein das es mittlerweile ordentlich ist, aber ersetzen kann der Browser bei mir nichts.
 

His.Instance

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Aug. 2018
Beiträge
39
Hat Chrome oder Edge eigentlich schon eine native Gruppierungsfunktion für Tabs?
Angeblich soll das bei Chrome schon gehen, bei mir ist aber nichts.
 

Cool Master

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
30.008

Fred_VIE

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
939
ich kann das "der Neue" nicht mehr lesen, noch hören.

Jedesmal wenn ich diese zwei Worte lese interessiert mich der Rest garnicht mehr.
 

Quirin_1

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
1.210
Warum ist sowas bei Apple eigentlich nie ein Problem gewesen, aber bei MS regen sich dann alle auf? :D
Unter anderem deshalb habe ich keine Apple Geräte. MS hat mit Windows leider ein Monopol nach dem sich alle richten und das deshalb zu fast allem kompatibel ist (eben DAU fähig). Deshalb ist es (leider) fast Alternativlos.
Für Linux muss noch einiges gemacht werden damit es DAU fähig wird und jeder es so einfach installieren und bedienen kann.
 
Top