News Windows 10 Insider Preview: Nachrichten und Interessen werden international

SV3N

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
16.094

SI Sun

Ensign
Dabei seit
Dez. 2020
Beiträge
206
Wird das ein fest integriertes Feature sein?
Ich möchte nicht mit Nachrichten genervt werden, von denen gefühlt jede dritte Nachricht Werbung ist.

Und was passiert wenn man keine "Interessen" (ein neues Marketing-Wort für Werbung?) angibt? Werden dann "Interessen" trotzdem geladen und aufgezwungen?
 
Zuletzt bearbeitet:

SV3N

Redakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
16.094
Wird das ein fest integriertes Feature sein?

Das Feature ist für Windows 10 21H1 im Frühjahr safe. Also ja es wird definitiv kommen.

Und was passiert wenn man keine "Interessen" (ein neues Marketing-Wort für Werbung?) angibt?

So wie du auch heute die Mitteilungszentrale deaktivieren kannst, wirst du auch dieses Feature stumm schalten können.
 

chartmix

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
1.039
Edge legacy ist endlich raus.
Bis der Internet Explorer nicht mehr drin ist, werden wohl noch einige Jahre vergehen. Leider.
 

SV3N

Redakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
16.094
Bis der Internet Explorer nicht mehr drin ist, werden wohl noch einige Jahre vergehen.
Der ist leider auch viel tiefer im System verankert und lässt sich aufgrund unzähliger Abhängigkeiten gar nicht so ohne weiteres aus Windows 10 entfernen.
Finde Windows 10 an sich ganz gut, aber diese Benachrichtigungsflut finde ich alleine schon auf dem Smartphone ätzend.
Wenn man sich bei der Ersteinrichtung mal wirklich in Ruhe hinsetzt, lässt sich Windows 10 schon so einrichten dass es einen im Grunde gar keine Meldungen mehr zukommen lässt.

Das geht alles mit Bordmitteln und ganz ohne Schlangenöl. ^^
 

Claus1221

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
502
Die Möglichkeit, alle News auf einen Blick zu haben, finde ich schon sehr praktisch. Was ich jedoch bedenklicher finde, ist dass man sich so immer mehr in seiner Informationsblase bewegt. Ich muss zugeben, dass ich z.b. Google News auch sehr stark nutze, jedoch ist mir aufgefallen, dass je länger ich den Dienst nutze und anpasse, desto beschränkter die Art und Quellen der Nachrichten werden. Man ist nicht mehr gezwungen, seine Nachrichten zusammen zu suchen, jedoch bekommt man auch seltener den Blick über den Tellerrand zu Gesicht. So ist es allenfalls eine Ergänzung zur Informationsbeschaffung, man sollte nicht zu faul sein, sich trotzdem anderweitig umzusehen.
 

areiland

Vice Admiral
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
6.750
Der ist leider auch viel tiefer im System verankert und lässt sich aufgrund unzähliger Abhängigkeiten gar nicht so ohne weiteres aus Windows 10 entfernen.
Vor allem setzt so ziemlich jede ältere Software, die webbasierte Inhalte anzeigt, auf die Renderengine des IE auf. Wenn man die entfernte, würden reihenweise ältere Programme funktionsunfähig.
 

Faust II

Banned
Dabei seit
Okt. 2016
Beiträge
1.170

SV3N

Redakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
16.094
Wird denn daran gearbeitet die Abhängigkeiten aufzulösen?
Nein, soweit mir bekannt ist hat Microsoft in absehbarer Zeit nicht vor den Internet Explorer aus Windows 10 zu entfernen.

Zum einen ist er noch an zahlreichen Operationen unter der Oberfläche beteiligt, zum anderen hat @areiland es hier gut auf den Punkt gebracht.
Vor allem setzt so ziemlich jede ältere Software, die webbasierte Inhalte anzeigt, auf die Renderengine des IE auf.
 

pseudopseudonym

Commodore
Dabei seit
Mai 2017
Beiträge
4.486
Ich fände die Funktion ja gar nicht schlecht, wenn darüber dauernd gute Nachrichten wie "Bevölkerung ausreichend geimpft", "Lockdown endet" oder gar "Clubs öffnen wieder" kämen.
Aber bei Nachrichten in Richtung "Neue Mutation entdeckt" und "Lockdown verlängert" brauche ich sowas echt nicht. Schon gar nicht auf meinem Gaming-System, das meinem reinen Vergnügen existiert.
Und für IT-News hänge ich ausreichend viel auf Computerbase rum :D
 

SV3N

Redakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
16.094
@pseudopseudonym du kannst die Nachrichten ja auf IT, Sport und Wirtschaft eingrenzen. :D

Aber du hast schon Recht. Wie nützlich eine solche Funktion sein kann, muss jeder für sich selbst entscheiden.

Ich persönlich brauche sowas auch nicht. Aber da ist ja jeder anders. Für mich ist das alles in Ordnung, solange man es frei konfigurieren und abschalten kann.
 

pseudopseudonym

Commodore
Dabei seit
Mai 2017
Beiträge
4.486
@SV3N
Ich find's bei sowas immer besser, wenn's zu- statt abschaltbar ist.
Bei meinen Win10-Einstellungen bin ich erstmal gespannt, ob ich das überhaupt jemals zu Gesicht bekomme. Mit Glück nicht.
 

PERKELE

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
1.887
Wenn ich in der Kombi, deutsch, englisch und finnisch Nachrichten angezeigt bekomme, welche mich auch noch jucken, dann bin ich aber gluecklich darueber! :)
 

duskstalker

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
5.809
die sollten lieber an der stabilität, der updatequalität, dem farbmanagement und der performance arbeiten anstatt so ein lifestyle gimmick reinzupatchen.
 

Faust II

Banned
Dabei seit
Okt. 2016
Beiträge
1.170

C4rp3di3m

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
1.459
Edge, IE und Crapium komplett Delpurge wäre schön, das wäre mal eine gute Neuerung über die ich mich Freuen würde.

Was haben wir da? Spam auf dem Desktop, buh. Danke für die Info Svenne, das man den Plunder deaktivieren kann. Schön via Regfile hoffentlich und Ruhe ist. Sehe schon Servicepack X mit lauter schönen Sachen die kein Mensch braucht.

mfg
 
Top