Windows 10 lässt sich nicht mehr entfernen

sikopath

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
33
Hi,

ich habe das Problem das ich Windows 10 nicht mehr entfernt bekomme.

Ich habe bereits die Systemplatte in einem anderen Rechner formatiert, aber beim starten der Windows 7 Installation wird dann immer noch eine beschädigte Windows Version erkannt die dann versucht wird zu reparieren.

Ich möchte aber eine saubere Windows 7 Installation auf der Platte !

Ich komme nicht mehr weiter
 

Tux.

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2014
Beiträge
428
Vom USB Stick/CD booten wäre glaub ich sinnvoll ... im Zuge der Windows Installation kannst du die Festplatte dann formatieren
 

Coca_Cola

Admiral
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
8.748
Hast du den auch alle partitionen gelöscht/formatiert? Manchmal werden geweisse Partitionen erst in der Datenträgerverwaltung angezigt.

Wenn du wirklich die Festplatte formatiert hast, sollte er eine Win 10 Partition mehr finden.
 

KCX

Commander
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
3.014
Zuletzt bearbeitet:

benneq

Admiral
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
9.335
Entweder hast du 2 HDDs (eine mit Win7 und eine mit Win10) oder du hast 1 HDD mit mehreren Partitionen für die Betriebssysteme. Wenn es 2 Festplatten sind, dann sollte nach dem Formatieren nichts mehr übrig sein.
Was dann noch sein kann: Im Bootloader der Win7 Platte steht halt noch der Eintrag für Win10. Eintrag entfernen und gut ist. Der Bootloader weiß für gewöhnlich nicht, ob du eine Festplatte abklemmst oder sie formatierst.
 

KCX

Commander
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
3.014

Bioforge

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
358
Ich vermute mal dass Du mehrere Festplatten hast, die Boot Partition muss nicht zwingend auf Deiner formatierten Systemplatte gelandet sein.
 

scooter010

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
1.449
Normal erstellt Windows 10 mehrere Partitionen auf einer Festplatte. Die erste ist 250 bis 500 MB groß und enthält Bootmanager und efi. Die 2. Oder 3. Partition ist Laufwerk c:. Wenn du nur Laufwerk c formatiert hast, bleibt der Bootmanager auf der 1. Partition intakt. Die siehst du aber im Windows Explorer nicht. Du musst die Windows 7 Installation von DVD / USB Stick starten und alle Partitionen löschen, dann geht es. Oder in einen anderen PC wieder einbauen und mittels Datenträgerverwaltung oder diskpart alle Partitionen entfernen. Wie das geht, weiß Google.

Kurz: Eine Festplatte ist ein Volume. Die kann man nur partitionieren. Die Partitionen können formatiert (fat32, NTFS,...) werden. Die Partitionen enthalten die Daten und manche Partitionsarten sind im Explorer nicht sichtbar, auch wenn Windows sie theoretisch lesen kann.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top