News Windows 10: Microsoft lockt ab 6. Oktober mit „Abwrackprämie“

Baxxter

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
1.478
Warum muss das Altgerät noch funktionieren? Will M$ damit noch Kohle machen oder die Festplatten an die NSA übergeben?^^
 
O

obz245

Gast
Mit solchen Aktionen zeigt Microsoft doch nur wie schlecht es denen gehen muss und das bis jetzt veröffentliche Zahlen vom angeblich so vielen WIN10 installieren Geräten nur falsch sein kann.

Microsoft ist bei mir unten durch. Sie sollten aus dem ganzen einen Zirkus machen.

Vielleicht sollte mein Neffe seinen 4 Jahren alten 250€ HP Laptop hergeben, der sein Dienst getan hat. Vorab wird aber das Win7 gelöscht und Linux installiert :D
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

mjor23

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
618
Wenn ich mir einen PC selber zusammenstelle, spare ich mehr als 100€ im Vergleich zu einem PC von der Stange.
Und alles, was interessant wäre, wird ausgeschlossen. Tolle Idee :)
 

WhiteShark

Admiral
Dabei seit
Mai 2002
Beiträge
9.910
Macht nur Sinn wenn man einen 6 Jahre alten Rechner hat der schon damals nur 300€ gekostet hat. Mit anderen Worten: nie.
Die Atom netbooks dürften alle von ende 2009 sein. Ich habe meinen jedenfalls Anfang 2010 gekauft und da waren die noch nicht lange auf dem Markt.
Neupreis waren glaub 270€. Bei eBay würde ich wohl höchstens 50€ bekommen, wenn über haupt.
Selbst für nen Mittelklasse PC von 2009 dürfte man nur schwer 100€ bekommen.

Ich finde das Angebot sehr interessant. Mal gucken was es so für kleine Notebooks gibt auf dem Markt.
 
Zuletzt bearbeitet:

bensel32

Vice Admiral
Dabei seit
Juni 2014
Beiträge
6.453
Der Autohändler gibt dir ja auch nie den "wahren" Preis bei Inzahlungnahme. Dafür ist es eben bequem. Hier auch.
Das ist aber etwas falsch gedacht. Microsoft gibt mir je nicht das Geld(Inzahlungnahme) für meinen alten PC und noch die 100€. Oder habe ich das falsch verstanden. Sie geben 100€ für ein max. 6 Jahre altes Gerät. Das wäre so als ob der Autohändler zb. 1000€ für ein max. 6 Jahre alten Gebrauchten gibt.

Bei der Abwrackprämie konnte ich nen altes Auto, welches nix mehr Wert war abgeben und habe 2500€ bekommen. Aus meiner Sicht zwei unterschiedliche Dinge.
 

Pitt_G.

Admiral
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
7.303

Mr.Seymour Buds

Captain
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
3.596
Also Windows 10 muss für M$ ein unglaublicher (!) Goldesel sein. So hartnäckig, wie die das in den Markt drücken wollen! :king:
 

digitalangel18

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
6.385
Hm also für einen kleinen first gen Core i3 office Rechner bekommst du deifntiv keine 100€ mehr (die kann man schon für weniger mit gewährleistung runderneuert vom händler kaufen) - und für kleine AMD Gurken, abgegrabschte Notebooks und Netbooks erst recht nicht.

Nicht jeder hat dicke gepflegte Spiele Rechner die auch nach 6 Jahren noch etwas Wert sind ;) Zumal es auch sehr beuem ist die alte Kiste einfach abzugeben und nicht noch Fotos und Beschreibung für Ebay erstellen zu müssen.
 

Häschen

Admiral
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
7.994
nicht mal core i3 first gen, bekommst du ein für 100€

man muss auch bedenken das der Versand nach ms oder sonst wohin nicht kostenlos ist.
 

TenDance

Captain
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
3.537
Warum muss das Altgerät noch funktionieren? Will M$ damit noch Kohle machen oder die Festplatten an die NSA übergeben?^^
Microsoft möchte Dich zum Kauf animieren obwohl Du nicht bereits vorhattest ein neues Gerät zu kaufen. Wenn das alte Gerät defekt ist, kaufst Du vermutlich auch ohne das Angebot ein Neues um dieses zu ersetzen.
Ausserdem verhindert es das man sich billig auf ebay ein defektes Gerät holt um die Aktion auszunutzen.

Microsoft möchte eben zusätzliche Käufe animieren, nicht bereits getroffene Kaufentscheidungen reizvoller gestalten.
 
R

Radon32

Gast
Man man man, was würde ich dafür geben nur ein mal ein Thema über Windows 10 und MS zu lesen ohne das übliche getrolle ... :(
 

Der Landvogt

Banned
Dabei seit
März 2010
Beiträge
4.401
Hm also für einen kleinen first gen Core i3 office Rechner bekommst du deifntiv keine 100€ mehr (die kann man schon für weniger mit gewährleistung runderneuert vom händler kaufen) - und für kleine AMD Gurken, abgegrabschte Notebooks und Netbooks erst recht nicht.
Stellt sich nur die Frage ob diese Leute wirklich die Zielgruppe darstellen können. Leute die im Prinzip PCs haben mit denen man eh nichts machen kann werden wohl kaum auf solch eine Aktion anspringen sondern eher das Altgerät entsorgen sofern sie überhaupt was neues kaufen willen.
 

DerKonfigurator

Captain
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
3.497
Mein Bruder sein PC hat noch Windows Vista (2007 gekauft).

Der will sich eh bald einen neuen HP Pavillion PC gönnen.

Aber leider ist der PC nicht "qualifiziert". Funktionieren tut er aber.
Als ich die Überschrift gelesen hab hab ich mich echt gefreut.
 

froggdropper

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juni 2015
Beiträge
70
Hinzu kommen die Kosten für die Verwaltung auf der Seite von Microsoft und die Zeit auf der Käuferseite für die Suche nach funktionierendem Schrott wo es sich noch lohnt das aubzugeben. Es ist wohl eher mehr ein Marketingspiel um noch mehr Schrott und alte Betriebssysteme und Macs loszuwerden.
 

22428216

Lt. Commander
Dabei seit
März 2011
Beiträge
1.780
@Microsoft: Nein Danke!
 

Homoioteleuton

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
1.145
für meine eltern mit ihrem lahmen office PC lohnt sich so ne aktion auf jeden fall. vater ist noch skeptisch und will eig nichts neues kaufen, aber wenns 100 € geschenkt gibt...
Der alte hat damals sogar nur 350 € gekostet und lohnt selbst zum ausschlachten nicht mehr
 
U

uwei

Gast
Wenn überhaupt, kriegt er dafür maximal 50(349 bis 498 Euro).

Die neuesten Zahlen sind da.
http://www.netmarketshare.com/operating-system-market-share.aspx?qprid=10&qpcustomd=0&qpsp=201&qpnp=1&qptimeframe=M
Für ein kostenloses(da anscheinend für den Kunden wertloses ???) Desktop Betriebssystem doch gar nicht mal so schlecht.
Würde mich nicht wundern, wenn einem künftig in Setups von Freewareprogrammen neben diversen Toolbars etc. auch noch ein Upgrade auf Win10 untergejubelt wird, wenn man nicht aufpasst. :D
 

Rolando

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
530
Also ich bin auch der Meinung, MS richtet sich hier an die User, die sich vor ein paar Jahren einen PC kauften, der die Minimalanforderungen für Ihre Ansprüche erfüllten. Z.B. weil sie einfach einen PC brauchten, für z.B. mal ins Netz zu gehen und evtl. auch mal nen Brief zu schreiben oder ähnliches. KA was vor 6 Jahren aktuell war, aber z.B. nen günstigen AMD oder Celeron für 200 - 300€
Und ich meine das sind seeehr viele User, die einfach auf einen PC angewiesen sind, ihn aber nur notgedrungen anmachen.
Und für die ist doch diese Aktion genau richtig. Wieder einen günstigen PC kaufen und für die "alte, mittlerweile zu lahme Gurke" noch 100€ kassieren.
Ich denke, man darf nicht immer von den Ansprüchen derer ausgehen, wie die User hier im Forum, die stunden lang Testberichte von Graka's, HD's, Prozessoren und RAM lesen um sich dann einen PC meist selbst zusammen bauen, der dann ab 500€ aufwärts kostet.
 
Top