News Wochenrück- und Ausblick: Intel Comet Lake-S bringt Diskussion um Core zum Kochen

Dabei seit
Apr. 1999
Beiträge
435
Es war zwar nur der Start auf dem Papier, doch das Interesse daran über Intel Comet Lake-S zu diskutieren ist bereits riesig. Insgesamt 32 CPU und viele Chipsätze, die für die neuen LGA-1200-Platinen gedacht sind, hat Intel präsentiert. Bei weitem nicht alles wurde von der Community dabei positiv aufgenommen.

Zur News: Wochenrück- und Ausblick: Intel Comet Lake-S bringt Diskussion um Core zum Kochen
 

Botcruscher

Commander
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
2.873
ja eigentlich niemand für den alten "Schrott" interessiert... ;)
Bei zwei Kernen plus und einem vollkommen sinnbefreiten Plattformupdate ist das ja auch so. Die Diskussion kocht aber die Reaktionen sind unterkühlt. Ganz gleich auf 4.0 zu verzichten wäre ehrlicher gewesen. Was halt total nervt ist die Entwicklungsarbeit der Hersteller. Wo der Kunde bei AMD 6 Monate drauf wartet und wo dann noch mal 6 Monate auf sparflamme gefixt wird, kommt bei Intel ungefragt, in 17 kaum unterschiedlichen Varianten, Wochen vor dem Start. Da mich außerhalb der Technik "der Schrott" eh nicht interessiert fühle ich mich
hier leicht verarscht. 1% von dem Aufwand und wir hätte bei AMD vermutlich ordentliche, günstige ITX Bretter.
Eine Kaufoption ist bei Skylake "Version was weiß ich" auf jeden Fall nicht dabei. Interessant sind dieses Jahr nur Zen3 und die zwei Grafikarchitekturen. Mobil hat AMD quasi für sich schon geklärt.

PS: Und der Bonus B560 bzw. X670 als Ersatz für die Krankheit X570. Da hat AMD noch was gut zu machen. Mein 350er will ersetzt werden.
 
Zuletzt bearbeitet:

rolandm1

Commander
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
2.332
Die neue CPU kann kosten was sie will. Da man eh ein neues Board benötigt, wird es deutlich teurer. Da scheint aber von vielen in den Diskussionen ausgeblendet zu werden.

Ich werde mir mit dem kommenden Ryzen 4000 einen Upgrade von meinem R7 2700 und R5 2600X gönnen, und kann meine X470 Boards entspwnnt weiterverwenden.
 
Zuletzt bearbeitet:

Lowogh

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juli 2017
Beiträge
110
Ok lol noch immer 14 nm und jetzt kommt noch der Burner 125 W ja moin. :daumen: :freak:
 

Hejo

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
1.545
Was halt total nervt ist die Entwicklungsarbeit der Hersteller. Wo der Kunde bei AMD 6 Monate drauf wartet und wo dann noch mal 6 Monate auf sparflamme gefixt wird, kommt bei Intel ungefragt, in 17 kaum unterschiedlichen Varianten, Wochen vor dem Start.
ich habe es schon so empfunden, dass sich was getan hat. Wenn die Listung bei Geizhals stimmt waren es bei Zen nicht ganz 40 Mainboards und bei Zen2 fast 80.
Langsam aber stetig, ich denke da wird es dieses Jahr eine weitere Steigerung geben und nicht nur wegen den neuen B-Boards.
 

HaZweiOh

Admiral
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
8.678
Zuletzt bearbeitet:

Hemul

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Dez. 2015
Beiträge
47
soll das Intel Bashing hier jetzt weiter gehen?

Lasst doch jeden kaufen was er will. Ihr könnt 'eh niemanden davon abbringen.
Übrigens, es gibt durchaus Anwendungen, da bringt ein 9900k locker 20 - 30% mehr als ein 3900x...

Es gibt nicht nur Spieler und für Multithreading optimierte Anwendungen!

Jedenfalls bin ich AMD dankbar, wenn bei Intel die Preise purzeln! Und vielleicht schafft GrassValley es ja mal, AMD besser zu unterstützen...
 

MarcoMichel

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2019
Beiträge
465
Würde mir sehr gerne den 10 Kerner holen, wenn es nicht für die Kohle, die ein Intel-10-Kerner kostet, von AMD wesentlich mehr Leistung gibt.

Außerdem, was einer Aufrüstung noch wesentlich mehr im Wege steht, ist, dass mein 9900KS auf 4,5 Ghz mir völlig ausreicht von der Rechenpower. Also habe ich mir auf die Lippe gebissen und die Aufrüstung um 2 Jahre verschoben.
 
Zuletzt bearbeitet:

Axxid

Admiral
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
8.872
Mal sehen wann dieser Thread auch 1.000 Kommentare erreicht..
Mir haben die Auszuege im Aquarium gereicht um mir den Rest des Threads zu denken.
 

Biedermeyer

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
979
kurzweilige/launische Berichterstattung, danke Volker.
 

Marcel3008

Ensign
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
149
Ich werde mir mit dem kommenden Ryzen 4000 einen Upgrade von meinem R7 2700 und R5 2600X gönnen, und kann meine X470 Boards entspwnnt weiterverwenden.
Mensch. Da hast du ja richtig was gespart, wenn du nach zwei Jahren schon eine neue CPU kaufst.

Das klingt so, als wäre das ein Erfolg für dich. Der einzige der davon profitiert ist AMD, nicht du.
 

epixxcry3

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2018
Beiträge
106

Discovery_1

Commander
Dabei seit
März 2018
Beiträge
2.332
Es ist Leben in der Bude und das zu Covid-19 Zeiten. Ich freue mich auf die Tests vom 3100 und 3300X . :daumen:
 
Top