x800 pro Taktraten

GEZ

Ensign
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
218
Hallo,

ich habe eine x800pro, diese habe ich oc. Aber jedesmal wenn mal was größers ist oder änliches sind meine Taktraten WEG! Kann ich die irgendwie im Bios verankern?
 

Silencer83

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
651
mit was hast du übertaktet und was is "was größeres" oder ähnliches
 

Maegashira

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
28
ja kannste! ich glaube mit riva tuner oder so kannste die ins bios schreiben. ist aber meiner meinung nach zu riskant.

aber haste es vorher mal mit den ati tray tools probiert? die kannste mit windows starten und dann dabei das entsprechenden oc-profil laden...

ich hab auch ne x800pro, wo liegen denn deine maximal-taktungen?
die ati tray tools haben bei mir 572MHz für die GPU und 599MHz für den Speicher ergeben, ohne Artefakte wohlgemerkt. gezockt hab ich schon problemlos 560/580MHz, sozusagen mit nem bißchen sicherheitspuffer. überhitzt hat sie sich dabei schonmal nicht, aber ich hab auch ne MadMoxx SilentEdition mit nem ATI Silencer drauf...
 

GEZ

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
218
Hallo, ich habe meine auf 500/500Mhz, was sind denn normale werte bei so einem Takt (temp)?
 

-=BlackBoXX=-

Commander
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
2.293
Hallo!

Ich hab auch eine X800 Pro, ich habe sie aber auf eine XT PE geflasht.
Meine Taktraten liegen bei 550/600!
Da läuft sie sogar noch sehr stabil. Selbst wenn ich sie mit dem ATITool teste.
Ich vermute, dass ich sogar noch ein bisschen höher kommen würde, aber das ist mir schon zu riskant.
Ich hab einen Zalman VF700-CU drauf und meine max Werte (bei dieser Taktung) bei Vollast liegen bei 49 - 51°C.


Lg BlackBoXX :D
 

GEZ

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
218
Hast du dann auch die Restlichen Pips damit freigemacht?
 

-=BlackBoXX=-

Commander
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
2.293
Hallo!

Ja damit hab ich die restlichen Pipes freigeschalten!!
Du kannst deine Pipes nur mit dem Gigabyte BIOS freischalten.
Das Gigabyte BIOS gibt es nicht mehr zum Download, aber ich kann es hier auch nicht hochladen, weil es zu groß ist. Wenn du es haben möchstest, dann meld dir bei mir per PN und ich schick es dir dann auf einem andrem Weg. ;)
Mach dir einfach eine Startdiskette und schmeiß dir die Dateien rauf.
Dann bootest du von der Diskette, aber bevor du auch nur irgendetwas machst, musst du sicher sein, dass deine Karte die Taktfrequenz der XT PE mitmacht und auch noch sehr wichtig ist, dass du dein originales BIOS sicherst ...
Wenn das nicht gesichert ist, und irgendetwas schief geht, dann kannst du dein Graka vermutlich in den nächsten Mist schmeißen ... ;)
Das neue BIOS spielst du mit folgendem Befehl auf:
gvf11 -p r80x256.f1 -f
Dann solltest du die 16 Pipes haben! Wenn du dann aber das Gigabyte BIOS nicht mehr haben möchtest, dann gib dir einfach wieder ein andres drauf, die 16 Pipes bleiben trotzdem!! :D

Nagut, ich hoffe ich hab es verstänlich erklärt ...
Lg BlackBoXX :p
 

GEZ

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
218
ist meine x800pro auch wirklich freischaltbar? Weil ich hab da in letzter zeit zu viel gehört...
 

Scraper

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
1.075
Hi,
Wenn es eine ViVO ist, dann stehen die Chancen bei 99%.
Aber es gibt hier im Forum auch schon einige Themen zu dem Topic "Flashen".

Erklärung mit allen wichtigen Infos zum Flashen

mfG Philip

Auch noch interessant ist der Bericht bei TechPowerUp.
Da siehst du auch nochmal, wie du an der Seriennummer erkennen kannst, ob deine Karte freizuschalten ist.
Diese Sache mit der Seriennummer geht auch mit ner X800Pro ViVo, obwohl auf der Seite nur X800GTO² Steht.
 
Zuletzt bearbeitet:

GEZ

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
218
Ich hab da drine Stehn:

0xEFF37FFF
0xFFFFFF1E


Das heisst :confused_alt: ?



-----Achja, wie weit kann ich mit denn Temps gehn??------
 
Zuletzt bearbeitet:

Scraper

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
1.075
Hi,
Ich würde jetzt sagen, dass du die Karte nicht erfolgreich mit den 16Pipes flashen kannst, da die Ziffern ja nicht die entsprechenden sind.

Zu den Temps kann man eigentlich sagen, dass die ziehmlich hoch gehen können, was die Karte aushält.
Aber diese Temperaturen wird die Karte eientlich nie erreichen bei normaler Kühlung.

mfG Philip
 
Top