News XPS 13 2-in-1 (7390): Dell startet Verkauf des ersten Notebooks mit Ice Lake

Jan

Chefredakteur
Teammitglied
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
11.376

Slashchat

Commander
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
2.221
hoffentlich reicht die g7 gpu fuer esport titel league of legends fortnite usw
 

SaschaHa

Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
2.263
Ursprünglich hatte ich vor, dieses Gerät zu kaufen. Angesichts der extrem schwachen Leistung trotz 10 nm bin ich aber skeptisch, wie ausgereift die CPU ist. Bei dem Preis will ich keine Kompromisse eingehen. Dann wohl doch erstmal warten.
 

7hyrael

Commander
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
2.674
4gb, bei den aktuellen ram Preisen... Für Mal eben über 1000€ inkl. Steuern dann... Ich glaube nicht, dell... Da bekomme ich für wenig mehr ein Surface pro mit mehr RAM, Alcantara Tastatur, Stift und nochmal besserem 3:2 Format... Und die neue CPU ist den Preis ja Recht offensichtlich nicht Wert.
 

insXicht

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
782
Ich finde hier nur das Wallpaper interessant, jemand eine Idee wo ich das finde?
 

Queediab

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
570
Ach die Leistung der I7 & I5 CPUs passt schon für sone Flunder. Aber 4GB Ram muss/sollte man sich 2019 in nem neuen Rechner nicht mehr geben.
MfG
 

Klassikfan

Captain
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
4.028
Was der Artikel nicht erwähnt ist, wie die Leistungsaufnahme einzuordnen ist.
Man erfährt nur, daß die CPUs sich erheblich mehr genehmigen (jedenfalls in TDP gerechnet) , als die Vorgänger. Aber leisten sie auch das Dreifache?

Eine Steigerung des Stromverbrauches ist natürlich schon mal kein Aushängeschild für eine neue, kleinere Fertigungsstruktur...
 

Highspeed Opi

Admiral
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
8.417
Sehr guter Schritt wieder zu 16:10 zurückzukehren.
Wer allerdings 3:2 gewohnt ist, wird sich auch mit 16:10 nicht zufrieden geben. Das ist nochmal ganz deutlich besser zum Arbeiten bzw. für Office und zum Surfen.

Schade nur, dass Dell seit Jahren einfach überhaupt nichts unternimmt, das bekannte "Coil Whine" Problem zu lösen. (auf Videos ist es nochmal deutlich leiser bzw. man muss deutlich näher ran, um es aufnehmen zu können)
Leider ist auch die XPS 9380, so wie die XPS 9370 und davon die XPS 9360 Serie betroffen.
Das hat mich drei mal hintereinander daran gehindert, Dell eine Chance zu geben. 2000 Euro für ein so nerviges Problem sehe ich nicht ein auszugeben.
In meinem Unternehmen war das auch der ausschlaggebende Punkt, erneut auf Lenovo zu setzen. (durch mich beeinflusst)

Wer sich also überlegt ein solches Gerät zu kaufen, sollte besonders darauf achten, bevor er nach 2 Wochen unzufrieden sich mit dem Support ärgern muss.
 

Kenshin_01

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
1.200
Sieht zwar schick aus aber so richtig nach brauchbarer Leistung liest sich das nicht (vor allem mit nur 8GB Ram im mittleren Feld). So einen richtigen Kaufanreiz sehe ich dafür jetzt nicht.
 

SaschaHa

Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
2.263
Eine Steigerung des Stromverbrauches ist natürlich schon mal kein Aushängeschild für eine neue, kleinere Fertigungsstruktur...
Exakt das ist es, was mich sehr stört. Für mich deutet darauf hin, dass Intel die Fertigung auf Biegen und Brechen freigegeben hat und hier ein halbfertiges Produkt abliefert.

Ich könnte mir vorstellen, dass nach wenigen Jahren etliche Notebooks mit dieser CPU-Serie einfach den Geist aufgeben oder die iGPU Grafikfehler auswirft, weil einige Transistoren dann "abgenutzt" sind. Lieber noch auf AMD warten...
 

rg88

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2015
Beiträge
24.811
Ach die Leistung der I7 & I5 CPUs passt schon für sone Flunder.
Für die einzige brauchbare Ausstattung werden hier 1750 Euro aufgerufen.
Da erwarte ich schon deutlich mehr, als eine "passt schon" CPU die eigentlich überhaupt keinen tollen Aspekt vorweisen kann. Alles solala. Nein Danke
Ergänzung ()

Die Version, die man eigentlich kaufen soll, ist die mit i5 und 8 GB.
8GB ist heute zum Arbeiten teilweise schon zu knapp. Für diesen Preis müssen 16GB drin sein.
 

rg88

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2015
Beiträge
24.811
Am Ende des Tages ist sicher Intel schuld an diesem Fail! ;)
Wenn die bei der wahrscheinlich miesen Ausbeute noch irgendwie die Verluste kompensieren wollen, dann werden die CPUs sicherlich recht teuer sein, trotz Palettenabhname. 4GB im Jahr 2019 sind bei den Speicherpreisen natürlich ein absoluter Witz, aber das kann man nur Dell anlasten.
Das 4GB Modell soll halt maximal unattraktiv wirken, da ist ja auch die Marge am geringsten
 
Top