News Zotac und Asus stellen GeForce GTX 460 SE vor

MichaG

Redakteur
Teammitglied
Registriert
Juli 2010
Beiträge
12.903
Diese Namen sind mitterweile so irreführend bei NVidia. Ich nahm zunächst an, es sei das neue SpecialEdition mit höhren Taktraten und andere große Veränderungen.
 
Welch brillianter Kopf von CB ist den auf die Position des Wasserzeichens gekommen ? -.- Heldenhaft
 
Hab ich mir auch grade gedacht. Grade der Speicherdurchsatz ist ja interessant. Ah in der kleineres Version kann man es aber erkennen. Sind 108.8 GB/S.

Ich frage mich ob das über 100 shader + weniger Takt aufwiegen kann.
 
Zuletzt bearbeitet:
Das bisschen Mehr an Speicherdurchsatz wird die massive Beschneidung der CUDA-Cores auch nicht wett machen. Das Ding wirds schwer haben gegen die HD 6850.
 
Juhu, endlich gibts mal wieder eine SE = Sch**ß Edition :D
Gab es ja schon ewig nicht mehr...


Ich bin mal gespannt ob sie eine Chance am Markt hat ;)
 
der 104er Chip ist ganz schön beschnitten und liefert weniger Leistung! Diese Variante wäre unnötig gewesen, da greift man lieber zu 768MB Variante wenns günstiger sein soll.
 
Könnte sogar etwas schneller sein als die GTX 460 mit 768MB und 24 ROP,
die SE hat 32 ROPs.
 
na klasse, verwirrendes nischenteil was keiner braucht.
Eine normale 460 gtx 1gb hat mehr speicherdurchsatz und ist nicht so beschnitten, ergo was soll es bringen? kunden verblödung?
 
Ich will nur mal erwähnen, dass es sich bei den angeblichen 228 Shadern um einen Tippfehler handelt.
Wenn man mit der Clustergröße von 48 Shadern pro Cluster beim GF104 rechnet, kann an gar nicht auf diese Zahl kommen.
Gemeint sind 288 Shader. Es steht im übrigen auch im Artikel, dass sich ein Tippfehler eingeschlichen hat.

Irgendwie entbehrt die Karte in dieser Form jeglichen Sinnes. Dürfte kaum ein Geschwindigkeitsunterschied zur GTX 460 768MB vorhanden sein, maximal 10% nach unten, wieso also eine neue Karte rausbringen? Wollen wohl ihren Ausschuss an defekten GF104 loswerden.
 
Zuletzt bearbeitet:
Schon genial von Nvidia: Man umgeht Probleme mit dem Yield - es müssen nicht wie bei der "normalen" GTX460 alle 336 Shader funktionieren, sondern nur 288 - und gibt der Karte einfach den Namen "Special Edition", was so schön nach "supertoll" klingt, und schon läßt sich der Mist verkaufen.
 
@Lycos: Schon, aber ich glaube nicht, dass die noch hohe Fehlerraten bei sonem Mainstream-Chip haben. Die GTX460er sind ja auch praktisch ausnahmslos vernünftig lieferbar und das zu einem guten Preis. irgendwie ist die ganze Aktion halt komplett sinnlos :D
 
Betrug am Kunden nennt man das. Nvidia leistet sich hier schon ein starkes Stück. Den guten Ruf der GTX460 nutzen um eine Krüppelversion auf den Markt zu bringen. Special Edition, die muss ja sogar besser sein :rolleyes: demnächst bei Ich bin doch nicht blöd & Co..
 
Wieso denkt eigentlich jeder, dass das "SE" für "Special Edition" steht?

Ich finde, viel logischer ist eine Benennung als "Slow Edition" :D :D :D


Nun ja... warten wir mal die Tests ab. Abseits des blöd gewählten Namens ist erstmal nichts gegen ein Modell einzuwenden, was sich zwischen die reguläre GTX 460 und die enttäuschende GT 450 einsortiert. Nur Preis/Leistung müssen halt stimmen!
 
XRJPK schrieb:
Welch brillianter Kopf von CB ist den auf die Position des Wasserzeichens gekommen ? -.- Heldenhaft

Ich würde fast wetten, dass es automatisch in die rechte untere Ecke generiert wird. Habe mich auch erst geärgert, aber zum Glück kann man im Artikel im eingebetteten Bild noch die Werte erkennen.

Cya, Mäxl
 
Zurück
Oben