Zusammenstellung ok? + Grafikkarte Frage

Ftothekay

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
392
Schönen Sonntag miteinander :)

Da der Office PC meines Vaters seinen Geist aufgibt, möchte er gerne einen neuen. Beim alten waren Arbeitsspeicher, Grafikkarte und Mainboard jetzt defekt und irgendwann hört es auf mit der Flickschusterei :D

Mindfactory Konfig 1

PC Konfig1.jpg

Der PC soll vornehmlich als Office PC/Datenspeicher dienen, allerding spielt er auch ganz gerne mal Spiele wie "Impire" oder kleinere Simulationsspiele, die von der Grafik eher Richtung Sims gehen. Monitorauflösung wäre 1680x1050 (16:10)

Netzteil mit genügend Leistung (25A auf 12V Schiene), Laufwerke, Gehäuse und Festplatte sind noch vorhanden. Preislich ist er eher ungebunden. Er hat gemeint 500€ wären auch ok.
Gibt es noch Verbesserungsvorschläge?

___________________________________

Die zweite Frage wäre:
Ich suche für meine Freundin eine Grafikkarte, die 2 alte 19" bedienen kann. Die meisten neuen GraKas bieten allerdings nur noch Unterstützung für einen analogen Monitor.
Ich habe zwar in weiser Vorraussicht ein h77 board mit einem i3-23xx verbaut, aber wenn es eine Grafikkarte geben sollte die beide Monitore ansteuern kann wäre mir das lieber.

Falls das nicht klappt, werd ich eine HD7770 oder eine GT650Ti kaufen und den anderen Monitor über die interen Grafikkarte ansteuern (müsste ja funktionieren). Einen aktiven DVI-VGA Adapter möcht ich, falls es sich vermeiden lässt nicht kaufen.
 

SoDaTierchen

Captain
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
3.152
Zur Frage1: Als Office-PC ist der schon ziemlich mächtig. Die kleineren Spielereien die du angestrebt hast, hält der auch locker aus. Du könntest sparen, indem du überall ne Nummer runter gehst, aber sonst eine sehr sinnige Zusammenstellung.


Frage zwei: Um den DVI-VGA-Adapter wirst du nicht drumherum kommen, außer einer der beiden alten Monitore hat nen DVI-Anschluss. Dual-VGA-Karten gibt es afaik keine modernen, nur welche von 1812 und die sind selbst bei der DOS-Oberfläche grafisch überfordert (maßloses übertreiben, aber was modernes findest du damit definitiv nicht).

Die Frage ist ja, wozu die beiden Monitore? Soll darauf was gespielt werden, oder willst du die NUR ansteuern? Weil für das Ansteuern kannst du einfach nach "Dual-VGA" suchen und nach ner günstigen Lösung schauen.
 

Ftothekay

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
392
@ SoDaTierchen
zu1: Mein Dad wollte einfach mal einen bisschen schnelleren PC, das ist auch schon der ganz Grund. Ansonsten hätte ich ihm nen Celeron G840/G860 und ne 7750 oder sowas eingebaut. Nachdem ihm aber der Preis nicht so wichtig war, denke ich mir einfach: Warum denn nicht^^

zu2: Gespielt wird auf einem und da muss auch nur ein Monitor laufen. Der zwei Monitor-Betrieb ist nur für Home-Office gedacht. Evtl könnt ich die Radeon HD4850 von meinem Bruder verwenden, mit der es vllt noch gehen könnte. Ansonsten wird es vllt doch der Adapter :(
Theoretisch kann man aber auch die hd3000 und eine Grafikkarte gleichzeitig verwenden, oder?
 
Zuletzt bearbeitet:

Gr33nHulk

Commodore
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
4.150
Ich würde bei den Anforderungen eher auf Qualität statt Quantität gehen bzw. wirklich besser was sparen:

Intel Pentium G2120
Cooler Master Hyper TX 3 EVO
MSI B75A-G43
8GB-Kit Corsair XMS3 1600 CL9
MSI N650-1GD5/OC, 1GB
Crucial M4 Slim 128GB

Bei Hardwareversand = 383,86€

Wenn du deinem Vater noch was an "Mehr" geben willst, hat er mit Sicherheit mehr von sowas:
effizientes Netzteil -> Cougar A 400 Watt
schallgedämmtes Gehäuse -> Cooler Master Silencio 550
Vielleicht sogar einen neuen Full-HD TFT -> LG Flatron IPS224V oder BenQ GW2250M, MVA


Für deine Freundin dann z.B. Asus GeForce GTX 650 Ti DirectCU II TOP, 1GB + Sapphire DVI auf VGA Adapter
OC ab Werk mit sehr gutem Kühler. Aber um einen Adapter kommst du da nicht rum.
 
Zuletzt bearbeitet:

Ftothekay

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
392
@Chiller danke für den Vorschlag, das Gehäuse sieht ziemlich cool aus. Deine Grafikkarte scheint lansgsamer zu sein als die 7770. Zumindest die @Standard Clock. Der CPU Lüfter ist sicher sinnvoll, allerdings ist mein Vater unempfindlich, was die Geräuschkullise angeht. Für ihn muss alles nur funktionieren. Ich werde ihn vllt später noch dazubestellen, wenn der boxed zu laut sein sollte für ihn.

Ob Crucial M4 oder Samsung 840 ist glaub ich auch nicht so entscheident. Sind beides hochwertige SSDs.

Wegen NT :
Nachdem das alte aber von BeQuiet ist (was ich dazu sagen hätte können) und alt <2 Jahre bedeutet werde ich das noch weiterverwenden.

Bildschirm wäre zu überlegen, aber ihn stört der 22" nicht und will ihn daher noch nicht auswechseln.

Das ich um den passiven DVI auf VGA Adapter nicht herumkommen werde ist klar. Ich hatte auch gedacht, ich komme um den aktiven nicht herum, weil die einfach mehr kosten^^. Die Grafikkarte hat ich unter anderem auch schon im Blick.

Grüße
 
Top