Zusammenstellung so OK ?

K

K3L

Gast
Hi erstmal, bräuchte einen neuen Rechner für max. 850 €. Hab mir bei Mindfactory mal folgendes zusammengestellt:

Asus A7N8X-E Deluxe, Sockel A - 103,91 €
AMD Athlon XP 2500+, 1833MHz, Box - 73,79 €
Kühler Thermaltake Silent Boost - 21,99 €
128MB Sapphire Radeon 9800 PRO, RTL - 219,90 €
120GB Seagate ST3120026AS, SATA - 96,34 €
DDR-RAM 2 x 512MB Corsair Twinx - 207,99 €
LG 8160/61/62B 16xDVD/48xCD, bulk - 23,98 €
Netzteil SilentMaxx ProSilence 420W - 89,90 €

Gesamtpreis - 844,92 €

Beim Netzteil hab ich keine Ahnung, sollte aber nicht zu laut sein.
Gehäuse und Brenner hab ich noch ...

Ist das System so OK ?, was würdet ihr noch daran verändern ?
 

Bubti

Commodore
Dabei seit
Mai 2002
Beiträge
4.642
Beim Speicher kannste Geld sparen in dem du dir Twinmos holst. Billiger und auch sehr gut.
Falls du nicht übertakten willst reicht auch Samsung oder Infineon Speicher locker aus.

Netzteil würde ich ein Tagan nehmen 380Watt reich locker aus.
Das Netzteil ist schon mehrfachTestsieger geworden und es soll sehr leise sein.

CPU Kühler würde ich aufjednefall ein anderen nehmen.
Wenn du übertakten willst dann den SLK947U mit 92mm Papst Lüfter oder den
Zalman CNPS-7000A- falls er auf dein Baord passt.
Falls du nicht übertakten willst dann nehm den Arctic Cooling Cooper Silent 2.
Der Silent Boost soll nämlich gar nicht so leise sein wie es den anschein hat bei seinen db zahlen.

DVD laufwerk nehm das Toshiba SD-M1712 oder das Plextor PX-116A.
Habe selber das Plextor und bin damit sehr zufrieden
 
Zuletzt bearbeitet:
K

K3L

Gast
Danke für die Antwort!

TwinMOS 2* 512 MB PC400 CL 2,5 -163.62 €
Tagan TG380-U01 PFC - 53.11 €
Zalman CNPS 7000A-CU - 37.28 €
Plextor PX-116? bulk - 39.07 €

Festplatte werd ich mir wohl ne 120GB Samsung Spinpoint P80 SP1213N holen da ich mit dieser schon sehr gute Erfahrungen gemacht habe.
 

[SoE]tvzwirner

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
939
Netzteil: Das Tagan ist voll genial, auf jeden Fall. Hab aber selbst das ProSilence vorher gehabt - superleise und ebenfalls TOP, muss ich dazu sagen.. aber bei dem Preisunterschied würde ich Dir auch zum Tagan raten.

Bubti hats ja schon vorweggenommen der Sack :D ;) , mit den Komponenten biste gut beraten.

Viel Spaß und Erfolg beim Kauf!

Gruß
 

]-aDE-[

Ensign
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
240
Hi,

hab mir als erstes auch gedacht das ich mir meine Pc selbst zusammenstelle.

Aba dann hab ich gemerkt, dass man wenn man n paar kompromisse eingeht nen besseren Pc bekommt!!!

Würde dir mal empfehlen bei www.tecstore.net

gibts viel fürs Geld!

mfg ADE
 

[SoE]tvzwirner

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
939
Naja... *lol* ?

Also tecstore, da darf ich mal gepflegt lauthals ablachen? Sicher, die sind nicht superteuer.. aber da schaue man sich mal das erste Angebot an:

"High End PC-System"... Athlon 64 3200+, 512 MB DDR400, 80GB HDD... und dann: Ne GeForce FX5200 ???? Muaaaaah, da sträuben sich mir die Nackenhaare. Dat is ja, als wenn man nem 40-Tonner nen Smart-Motor mit 45PS einbaut...

Sorry, sicher gut gemeint der Link, aber da würd ich nix bestellen an Komplettsystemen..

Gruß
 
K

K3L

Gast
Das fast gleiche System Kostet dort 814.80 € allerdings mit Infineon CL 3 und unbekanntem Hersteller von Netzteil, Grafikkarte, DVD-Rom und Festplatte.

Ich baue mir das Ding lieber selbst zusammen trotzdem danke.
 
T

TB|DeeJay

Gast
Also so wie das System jetzt aktuell ist, also mit dem anderen NT, RAM, DVD und CPU-Kühler, ist es für den Preis ein astreines System ;)

Muss wohl auch langsam mal aufrüsten :D
 

Jonny_Nr_5

Commander
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
2.188
Ich würde vll lieber zu der deluxe Variante des Asus A7N8X rev. 2 greifen, weil hat bessere Austattung und Performance. Ansonsten ist echt gut für den Preis.

MfG Jonny Nr. 5
 
K

K3L

Gast
Ich denke ich bleibe beim Asus A7N8X-E Deluxe da es mir zumindest von der Austattung her vollkommen genügt, das A7N8X Rev.2.0 Deluxe kostet fast 50 € mehr wobei ich natürlich nicht beurteilen kann ob die Mehrleistung den höheren Preis rechtfertigt.

Denkt ihr das die Lautstärke dieses Systems in einem erträglichen Rahmen bleibt oder sollte ich mir für mein vorhandenes Chieftec 601 Gehäuse noch Dämmmatten holen ?
 
Top