Zweitmonitor neben 24' für Paletten, Werkzeuge, ...

Gettin'closer

Ensign
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
236
Guten Tag,

Ich arbeite an einem 24' Dell 2407WFP (Grafik, Programmierung).
Nun spiele ich mit dem Gedanken mir einen Zweitbildschirm zuzulegen, den ich neben dem 24er für Paletten, Werkzeuge, Emails usw. verwenden kann.

Spaßeshalber habe ich daher meinen alten 17er TFT aufgestellt.
Funktionieren tut das soweit gut, nur sieht der viel kleinere Bildschirm mit silbernem Rahmen, integrierten Lautsprechern und anderem Seitenverhältnis ein wenig merkwürdig aus.

Ich möchte allerdings nicht viel Geld ausgeben, es sollte ein HILFSgerät sein.

1. Gehe ich richtig mit der Annahme, dass ein TN-Panel für meine Zwecke genügt?
2. 19 Zoll oder gar mehr?
3. Höhenverstellbar sollte er sein, da er sonst nicht mit dem verstellbaren 24er harmoniert
4. Schwarzer, schmaler Rahmen ist Pflicht

Herzliche Grüße,

Gettin'closer

edit:
Was haltet ihr von eBay Art. Nr. 320326491225 ?
 
Zuletzt bearbeitet:

kennyalive

Admiral
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
9.049
Perfekt wäre für dich wahrscheinlich ein 19" mit Pivot Funktion, den kannst du dann um 90° drehen. Der passt dann von Auflösung und Größe super zum 24".
 

Gettin'closer

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
236
Nun entdecke ich auf eBay folgendes Angebot:

19" TFT NEC 1980FXi 2x DVI PIVOT TCO'03 600:1 18 ms (Artikelnummer: 290284505945)

Er ist gebraucht und schon ein paar Jahre alt, aber für 120+15€ Porto trotzdem noch ein guter Kauf, stimmt's?

*Hust*

*Ich dank' euch*
 
Zuletzt bearbeitet:

Gettin'closer

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
236
Ich weiß, daher die Frage ob sich das Ding auch wirklich lohnt. Ein Schnäppchen?
 

Lion88

Commander
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
2.558
Naja, schlecht isser sicher ned. Für das Geld bekommste wohl nix vergleicbares. Die Frage is nur, ob es ned ert wäre, ein paar € mehr reinzustecken und nen neuen 22"er zu holen. Wobei ich hier auch nen 24"er und nen 19"er zusammen nutze und damit bestens zurecht komme :)
 

Gettin'closer

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
236
22er besitzen eine <del>grundandere Auflösung</del> laut der freien Online-Enzyklopädie liegt NUR 1680x1050 (22') sowie 320x200 (anderthalb iPods nebeneinander :D) auf dem 16:10-Strang (wie eben 1920x1200-->24')..., allerdings besitzen sie meistens günstigere und für grafische Zwecke minderwertige TN-Panel...
 
Zuletzt bearbeitet:

Lion88

Commander
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
2.558
bei nem HILFSmonitor sollte as nd so schlimm sein, oder? Naja, ich kann dir ja trotzdem 24er und 19er empfehlen, is echt ne gute Mischung :-)
 

Gettin'closer

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
236
Es ist ein Problem, weil der 22er schon wieder ein richtig großer Schirm ist und dementsprechend auch einen guten Winkel (Blickwinkelunabhängigkeit) bieten sollte (zwei Monitore nebeneinander...).
 

Lion88

Commander
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
2.558
Haste auch wieder recht. Es is anscheinend echt die beste Idee, den 19er zu nehmen :-)
 

Gettin'closer

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
236
Was für eine Kombination betreibst du denn genau, wenn man fragen darf (welche Modelle)?
 

Lion88

Commander
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
2.558
Ich hab nen LG W2452T und einen etwas älteren 19er, nämlich einen BenQ FP93GX. Beide TN, beide ned teuer gewesen. Der BenQ ist halt etwas dunkler als der LG, aber insgesamt schon ne schöne Kombo. Bei Bedarf kann ich dir auch gern nen SCreen von beiden zusammen hier machen, musst mir nur ne PN mit deiner email Addy schicken :-)
 

Gettin'closer

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
236
*Update*

Da das Thema bei mir für einige Zeit untergegangen ist, erneut die Frage:

Kann jemand bestätigen, dass man an einem 24er (z.B. PVA-Panel) sowie 22er (TN-Panel) noch ohne Blickwinkelprobleme arbeiten kann?
 

Euphoria

Admiral
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
8.327
Klar geht das ohne Probleme.
Die meisten Bildschirme kannst du sowieso etwas verstellen (5°-30° in etwa) damit kannst du den optimalen Winkel selbst aussuchen.
Kannst ja 19" oder 20" Widescreen holen.


TN Panel reicht für deine Zwecke völlig aus.
Du brauchst nicht mehr Geld ausgeben, da der Bildschirm nur zur Hilfe benutzt wird.
 

Euphoria

Admiral
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
8.327
Für deine Bedürfnise ideal würd ich sagen.

Wenn du auf Pivot verzichten willst/kannst ist Samsung SyncMaster T200 zu empfehlen.
Sieht schick aus und hat super Bild und ist sogar noch 20€ günstiger.

Wenn du aber den Monitor gerne in der Höhe verstellen willst und Pivot in Anspruch nehmen willst, ist der 2043BW natürlich die bessere Wahl.

Sind beide für die Qualitäten in ihrem Preissegment unschlagbar.
 

lunters

Cadet 4th Year
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
65
Wieso nicht Sowas? Sollte doch für die Paletten von Photoshop mehr als ausreichen. Und für den Preis ein wirkliches Schnäppchen.
 

Gettin'closer

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
236
Das Design des SyncMaster T200, 20" würde ich für meine Zwecke als "oversized" (Klavierlack, auffälliger Standfuß) bezeichnen. Preislich sehr schön, Features auch nett, wie du sagst, sehr nah am 2043BW. Pivot ist nicht mir nicht wichtig (muss nicht noch gedreht werden, da Auflösung zu 1920x1200 passt). Höhenverstellung könnte eine Rolle spielen, wenn ich mir überlege, dass der neue Bildschirm eventuell entsprechend der Höhe des 24ers justiert werden müsste.

Tja, und dann dieser VW161D von Asus. Einer der wenigen 15er Vertreter. Für Paletten mit Sicherheit maßgeschneidert. Wenn ich natürlich einen 1680er besäße, könnte ich auch mit zweigeteilten Code-Ansichten arbeiten (ist jetzt zwar wieder ein anderer Anwendungsfall, für mich aber auch sehr interessant).

Ich halte jedoch fest, dass auch der 15er Asus eine gute, vor allem preisgünstige Alternative darstellt (danke dafür lunters).
 

lunters

Cadet 4th Year
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
65
deswegen ja mein vorschlag. liebäugel selber damit. habe jetzt einen 24 zoll samsung(t240HD) hier zu stehen und noch ein kleinen 12 zöller, der hat aber nur eine auflösung von 800X600, deswegen war ich auch noch auf der suche.
 

paxxie

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
287
wie du meiner signatur sicher entnehmen kannst habe ich eine ähnliche kombination.
ich würde dir zu einem 24 zöller einen 17 zöller sehr empfehlen. das gute daran ist, dass dieser hochkant genauso hoch ist wie ein 24 zoll monitor. er hat dann vertikal zwar 80 bildpunkte mehr, aber das stört nicht weiter. ein weiterer vorteil eines 17 zöllers sind die punktabstände. auch die sind identisch mit dem großen monitor. dh es ist nicht auf einem monitor die schrift größer als auf dem anderen.

meiner meinung nach ist jedoch noch ein höhenverstellbarer fuß sehr wichtig, so dass die rahmen exakt passen.

falls du bilder willst einfach mal melden. dann ist es evtl besser vorstellbar
 
Top