News : SYSTEMS: Neue Fritz-Karte von AVM

, 0 Kommentare

Bei der neue Fritz!Card DSL handelt es sich um eine Kombi-Karte, an die sowohl ISDN, als auch ADSL angeschlossen werden kann. Für ADSL entfällt damit das bisher nötige zusätzliche Modem, die Karte wird direkt an den Splitter angeschlossen.

Die Karte verfügt über die bekannten Funktionen der Fritz!Card wie Kanalbündelung, PC-Fax, Remote Access und die Möglichkeit, den Rechner bei Anruf aus dem Sleep-Modus aufzuwecken. Auch die Fritz!-Software wurde erweitert und bietet jetzt mit Fritz!web DSL und ADSL Watch zwei neue Programme, um die ADSL-Funktionen voll auszunutzen. AVM ist damit bestens auf den 1. Januar 2002 vorbereitet, ab dann kann der Kunde sich wie bei ISDN die notwendigen Endgeräte selbst aussuchen, entsprechend gesponsorte Angebote für ADSL-Neukunden sind zu erwarten.

Neue Fritz-Karte von AVM
Neue Fritz-Karte von AVM
0 Kommentare
Themen: