News : RealVideo 9 vorgestellt

, 4 Kommentare

Heute hat RealNetworks eine neue Technologie zur Videokomprimierung der Öffentlichkeit vorgestellt. RealVideo 9 soll laut dem Unternehmen die Qualität von RealVideo 8 um rund 30 Prozent steigern. Damit soll die neue Technik eine Qualität wie MPEG-4 bieten, dies aber bei nur halber Bitrate.

Damit könnte sich RealVideo 9 zu einer Konkurrenz für MPEG-4 werden: Schon bei 160 KBit/s soll VHS-Qualität realisiert werden und bereits ab 500 KBit/s soll DVD-Qualität geboten werden können. Dazu werden noch alle HDTV-Formate sowie Auflösungen unterstützt. Auch das Joint Video Team, das derzeit an der nächsten Version von MPEG-4 arbeitet, profitiert von dieser neuen Technologie, denn Real hat dem Team Teile von RealVideo 9 zur Verfügung gestellt. Zugleich wurde auch eine neue Audiokomprimierung namens „Real Audio Surround“ vorgestellt, welche Mehrkanal-Raumklang bereits ab einer Bitrate von 44 KBit/s ermöglicht. Die beiden neuen Formate können mit dem RealOnePlayer oder dem RealPlayer für Mac abgespielt werden. Eine Unterstützung für Linux und PocketPC soll bald folgen.

4 Kommentare
Themen:
  • Markus Hoffmann E-Mail
    … hat von Juli 2000 bis September 2002 Artikel für ComputerBase verfasst.