News : Ein Drittel mehr Internetnutzer in China

, 4 Kommentare

Nach amtlichen Angaben des chinesischen Informationszentrums für Internet surfen derzeit 46 Millionen Chinesen im Internet. Ende 2001 waren es noch 33,7 Millionen, was bedeutet, dass die Zahl der Chinesen, die online sind, in etwas mehr als einem halben Jahr um mehr als ein Drittel gestiegen ist.

Insgesamt gibt es im Reich der Mitte 16,1 Millionen Computer mit einem Internetanschluss und inzwischen über 125.000 Web-Adressen mit dem chinesischen Landeskürzel ".cn". Dabei kommen nahezu alle Internetnutzer China's aus den Ballungsgebieten im Osten des Landes. So leben 40 Prozent der Nutzer in Peking, Schanghai oder dem Staatsteil Guangdong und ebenso viele sind 24 Jahre oder jünger. Gerade einmal ein Prozent der Bevölkerung im nur sporadisch besiedelten Westen von China besitzt einen Internetzugang.