News : Microsoft kündigt Bluetooth-Tastatur und Maus an

, 13 Kommentare

Mit dem Wireless Optical Desktop for Bluetooth präsentiert Microsoft das weltweit erste Bluetooth-Bundle für die kabellose Freiheit am Computer. Bis zu sieben externe Geräte wie Bluetooth-fähige Drucker oder Handys, können einfach und schnell zu einem Personal Area Network (PAN) zusammengelegt werden.

Sie kommunizieren noch in einer Entfernung von bis zu zehn Metern problemlos zum Transceiver, dem Bluetooth-Herzstück. Edel in transparentem Dunkelblau designt, macht Microsoft die Funktechnologie erstmals für alle Verbraucher erschwinglich. Das Bundle besteht aus Keyboard, Maus, dem Transceiver und einer Windows XP-Update CD und kostet 199 Euro und ist somit nur unter Windows XP lauffähig. Ebenfalls mit dem leistungsfähigen Bluetooth Transceiver ausgestattet, wird die Wireless IntelliMouse Explorer for Bluetooth auch ohne Keyboard erhältlich sein und 99 Euro kosten. Beide Produkte sind ab November im Handel verfügbar.

Für Macintosh wird die Bluetooth-Desktop-Lösung Anfang 2003 erhältlich sein.

Wireless Optical Desktop for Bluetooth
Wireless Optical Desktop for Bluetooth